NEWSTICKER

Ich hätte nie gedacht, dass die Karstadt-Sache so ein Echo auslösen würde

Seine plötzliche Berühmtheit nach dem Kauf der Essener Warenhauskette Karstadt empfindet der scheue Milliardär Nicolas Berggruen als «nicht so angenehm». «Ich hätte nie gedacht, dass die Karstadt-Sache so ein Echo auslösen würde und es so schwierig wäre, sie zu einem Ende zu bringen», sagte Berggruen dem in München erscheinenden Nachrichtenmagazin «Focus» laut Vorabbericht.

München/Essen (-nrw). Seine plötzliche Berühmtheit nach dem Kauf der Essener Warenhauskette Karstadt empfindet der scheue Milliardär Nicolas Berggruen als «nicht so angenehm». «Ich hätte nie gedacht, dass die Karstadt-Sache so ein Echo auslösen würde und es so schwierig wäre, sie zu einem Ende zu bringen», sagte Berggruen dem in München erscheinenden Nachrichtenmagazin «Focus» laut Vorabbericht. Der deutschstämmige Investor, der in New York im Hotel lebt, bekannte: «Ich habe eine Midlifecrisis.» Diese Lebenskrise sei «absolut positiv».

Der Sohn des Kunstmäzens Heinz Berggruen beschrieb sich als «Idealist». Über Geschäfte hinweg interessiere ihn vor allem, «Energie und Intelligenz» in Zukunftsvisionen zu investieren. Finanziell denke er dabei «amerikanisch»: «Wer viel besitzt, sollte sehr großzügig sein», sagte Berggruen. Von seinem eigenen Vermögen von etwa drei Milliarden plane er, den Großteil zu spenden: «Wenn man von seinen übrigen zehn Prozent leben kann, soll man ruhig 90 Prozent weggeben.»



ddp - Bild © ddp

geschrieben am: 18.07.2010
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
In den Staaten ist seine Touch The Sky Tour komplett ausverkauft und nun will`s Mr. Kanye West auch in Deutschland wissen und kommt im März für zwei Termine. Die Shows dürften sehr spektakulär werden, denn Kanye legt großen Wert auf seine Konzerte. S ... mehr
Vom 6. bis 18. März wird im Lichthof des Rathauses Dr.-Külz-Ring 19 die Ausstellung „Eliasfriedhof zwischen Verfall und Vergessen – 10 Jahre Förderverein“ gezeigt. Die Ausstellung informiert auf 22 ... mehr
Dresdens buntestes Stadtteilfest verwandelt Dresdens urbanes Studentenviertel in eine Mega-Partymeile Als am 13. Februar die Dresdner Altstadt im Bombenhagel verbrannte entging ein innerstädtisches Stadtviertel weitgehend dem Bombenhagel: die D ... mehr
Seit über einem Jahr steht Amy Macdonald mit ihrem Debütalbum „This Is The Life“ in den Top 100 der Media Control Charts. Sie belegte wochenlang die höchsten Top-Positionen und befindet sich aktuell auf Platz #18 in den A ... mehr
„Die Idee des Ministerpräsidenten, im Japanischen Palais künftig ein Porzellanmuseum einzurichten, finde ich großartig“, sagt Oberbürgermeisterin Helma Orosz. „Dresden kann seine Vielfalt um eine großartig ... mehr
Die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD) präsentieren ab Samstag eine bisher einzigartige Sonderausstellung über das «weiße Gold» aus Sachsen: Die Schau «Triumph der Blauen Schwerter. Meissener Porzellan fü ... mehr
Die gesetzlichen Krankenkassen und die Kassenärztliche Vereinigung Sachsen (KVS) wollen die Ansiedlung von Ärzten in unterversorgten Regionen Sachsens fördern. Dazu sei ein entsprechendes Förderprogramm für dieses Jahr beschl ... mehr
Die tödlich endende Auseinandersetzung zwischen zwei Jungen steht im Mittelpunkt des ARD-Dramas «Der andere Junge». Das Erste zeigt den Film von Regisseur Volker Einrauch am Mittwoch um 20.15 Uhr. Die Schauspieler Andrea Sawatzki und ... mehr
Zwei der im Jemen vor knapp einem Jahr verschleppten deutschen Geiseln sind frei. Dabei handelt es sich um die beiden kleinen Mädchen der entführten fünfköpfigen Familie aus Sachsen, wie Außenminister Guido Westerwelle (FDP) ... mehr
Sachsen will dem Euro-Rettungsschirm im Bundesrat zustimmen. Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) sagte am Mittwoch im Landtag in Dresden, es gebe dazu keine Alternative. Es gehe nicht nur um Griechenland, sondern um den Euro und die Europ& ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Der Countdown läuft: Am 30. November 2018 endet die Umfrage zum Fahrradklima-Test 2018 des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC). Familienfreundlichkeit beim Radverkehr sp ... mehr
Zum Totensonntag am 25. November 2018 lädt das Städtische Friedhofs- und Bestattungswesen zu mehreren Veranstaltungen ein: ? Auftakt ist 10.30 Uhr in der Feierhalle auf dem He ... mehr
Die Gleichstellungsbeauftragte, Dr. Alexandra-Kathrin Stanislaw-Kemenah, lädt anlässlich der Sächsischen Frauenwoche am Sonnabend, 24. November 2018, 16 bis 19.30 Uhr, zum Fach ... mehr
?Nach den in den letzten Tagen geführten Gesprächen mit sämtlichen Fraktionen ist klar, dass noch Beratungsbedarf zum Haushalt 2019/2020 besteht. Aus diesem Grund sage ich die  ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside


Anzeige