NEWSTICKER

Niedrigwasser der Elbe schränkt Schifffahrt ein

Wegen des Niedrigwassers der Elbe sind am Wochenende die Schifffahrten zwischen Dresden und der Sächsischen Schweiz eingestellt worden. Wie die Sächsische Dampfschifffahrt am Freitag mitteilte, werden zunächst bis Montag nur die regulären Kurse nach Pillnitz, Meißen und Seußlitz angeboten. Auf der Weinlandlinie kann jedoch der Anleger Diesbar nicht mehr bedient werden.

Dresden . Wegen des Niedrigwassers der Elbe sind am Wochenende die Schifffahrten zwischen Dresden und der Sächsischen Schweiz eingestellt worden. Wie die Sächsische Dampfschifffahrt am Freitag mitteilte, werden zunächst bis Montag nur die regulären Kurse nach Pillnitz, Meißen und Seußlitz angeboten. Auf der Weinlandlinie kann jedoch der Anleger Diesbar nicht mehr bedient werden.

In Dresden selbst finden Brückentouren und Stadtrundfahrten mit den historischen Raddampfern statt. Die beiden Dixieland-Fahrten am Wochenende sollen nach Angaben der Dampfschiffahrt ebenfalls möglich sein. Der Pegel Dresden zeigte am Freitag noch 70 Zentimeter mit fallender Tendenz.



ddp - Bild © ddp

geschrieben am: 16.07.2010
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Kulturbürgermeister Dr. Ralf Lunau, Thomas Kübler, Leiter Stadtarchiv, und Kreuzkantor Roderich Kreile präsentierten heute (20. Januar) das neu gestaltete Archiv in den Räumlichkeiten der Kreuzschule. Neu sind unter anderem der Ei ... mehr
die Band OneRepublic gehören zu den größten Phänomenen des neuen Internet-Zeitalters. Sie sind der perfekte Beleg dafür, wie heutzutage klassische Vertriebswege von Musik um neue ergänzt werden. Die Gruppe aus Los Angel ... mehr
Maria Furtwängler steht seit Dienstag für einen neuen Fall der ARD-Reihe «Tatort» vor der Kamera. In der Episode «Schrei nicht» ist sie als Kommissarin Charlotte Lindholm mit einem Mord ohne Motiv konfrontiert, wie d ... mehr
Bereits zum 17. Mal findet heute der «Radlersonntag im Mülsengrund» im Zwickauer Land statt. Erwartet würden 12 000 bis 14 000 Teilnehmer, sagte eine Organisatorin der Gemeinde Mülsen. Das rund 20 Kilometer lange Straß ... mehr
Nach einem schweren Unfall mit zwei Toten bleibt die Autobahn A 14 zwischen Döbeln und Leisnig in Richtung Magdeburg voraussichtlich noch bis Dienstagmittag gesperrt. Am Montagabend gegen 22.15 Uhr war ein Lastwagen, der Autoteile geladen hatte, ... mehr
Lily Allen (25), Sängerin, ist in die Familienplanung eingestiegen. «Ich möchte im nächsten Jahr ein Kind haben», sagte Allen im Interview mit dem englischen Radiosender «Absolute Radio». Danach wolle sie etwa v ... mehr
Der Geburtenknick in den neunziger Jahren wirkt sich jetzt auch auf die Zahl der Abiturienten im Freistaat aus. Im Jahr 2009 erhielten in Sachsen 18 523 Schulabgänger und damit neun Prozent weniger als im Vorjahr die allgemeine Hochschul- oder F ... mehr
Unbekannte haben am Dienstagabend in Schirgiswalde (Landkreis Bautzen) eine Telefonzelle gesprengt. Es entstand ein Schaden von etwa 40 000 Euro, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Ermittler bitten die Bevölkerung um Hinweise zu verd&aum ... mehr
Die Abrechnungsgesellschaft für Ver- und Entsorgungsleistungen mbH (AVE) aus Halle hat im abgelaufenen Geschäftsjahr ihren Umsatz erhöht. Wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte, stiegen die Erlöse 2009 um 600 000 Euro auf 18,7  ... mehr
Scarlett Johansson (25), und Ryan Reynolds (33), Hollywoodstars, wollen sich ein zweites Mal das Ja-Wort geben. Das Paar wolle anlässlich ihres zweiten Hochzeitstages mit einer Zeremonie das Ehegelübde erneuern, berichtet der Internetdienst ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Für die Europa- und Kommunalwahl am 26. Mai 2019 sucht die Landeshauptstadt Dresden dringend weitere 1000 Wahlhelferinnen und Wahlhelfer. In den meisten Stadtbezirken, insbeson ... mehr
Seit heute, Donnerstag, 18. April 2019, ist der Kreisverkehr am Knotenpunkt Dürerstraße/Hans-Grundig-Straße für den Verkehr freigegeben ? und damit mehr als 14 Tage vor dem gep ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside


Anzeige