NEWSTICKER

Fernbeziehung ohne Zukunft

Caroline Beil (43) und ihr Lebensgefährte Pete Dwojak (28) haben sich getrennt. Zehn Monate nach der Geburt ihres Sohnes David Maria sind die Schauspielerin und der Moderator («Tigerenten-Club») kein Paar mehr. Ihre Beziehung habe die ständige räumliche Trennung leider nicht verkraftet, sagte Beil der «Bild»-Zeitung.

Hamburg . Caroline Beil (43) und ihr Lebensgefährte Pete Dwojak (28) haben sich getrennt. Zehn Monate nach der Geburt ihres Sohnes David Maria sind die Schauspielerin und der Moderator («Tigerenten-Club») kein Paar mehr. Ihre Beziehung habe die ständige räumliche Trennung leider nicht verkraftet, sagte Beil der «Bild»-Zeitung. Dem Bericht zufolge lebte sie in Berlin, während Dwojak in Stuttgart drehte. «Trotz Trennung werden wir für unser größtes Glück - unseren gemeinsamen Sohn - liebevolle Eltern bleiben. Wir gehen in Freundschaft auseinander», hob sie hervor.

Das Paar hatte sich im Sommer 2006 bei den Dreharbeiten zur RTL-Soap «Gute Zeiten, schlechte Zeiten» kennengelernt. Bereits im Sommer 2008 waren sie für einige Monate auseinandergegangen. An Heirat hatten sie nach eigenen Worten nach ihrer Versöhnung nicht gedacht. «Auch eine Ehe ist keine Garantie für ewiges Glück», hatte Beil im vergangenen November gesagt.

Ihr Sprecher bestätigte das Ende der Beziehung am Montag auf -Anfrage. Die ständige räumliche Trennung, auch wegen neuer Schauspiel-Engagements von Beil - habe letztlich auch zur privaten Trennung geführt, sagte er.



ddp - Bild © ddp

geschrieben am: 28.06.2010
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Alle Tickets behalten ihre Gültigkeit! Abendkasse 4,00 € bis 23:30 Uhr nach 23:30 Uhr 8,00 € COMMUNITY ONLINE TICKET: 3,00 € gültig die ganze Nacht und nur in der German-Club-Community erhältlich. Swiss Connection! Der Name ist Programm wenn 200 ... mehr
Am 12. und 13. März laden die TU Dresden, das Institut für Forstbotanik und Forstzoologie und das Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft zu den 3. Dresdner StadtBaumtagen in die Sächsische Landesansta ... mehr
Das Institut für Holztechnologie Dresden (IHD) veranstaltet am 7. und 8. Mai 2009 das 3. Mykologische Kolloquium. Im Fokus steht in diesem Jahr die molekularbiologische Diagnostik von Pilzen. Es werden aktuelle Trends der For ... mehr
69.500 Besucher kamen zur ersten Haelfte der Filmnaechte am Elbufer • Zwei ausverkaufte Konzerte der Toten Hosen (26.000 Besucher) • 10.000 Fans wollten Farin Urlaub und sein Racing Team sehen • Die am besten besuchten Filme: Slumdog M ... mehr
Da sich der Winter doch noch von seiner grimmigen Seite zeigt, informiert das Umweltamt über folgende Winterdienst-Anliegerpflichten: Die Dresdner Winterdienstanliegersatzung verbietet grundsätzlich das Verwenden von auftauenden Mitteln im  ... mehr
Nachdem Element Of Crime mit ihrem aktuellen Album „Immer da wo du bist bin ich nie“ auf Anhieb Platz 2 der deutschen Media Control Charts gestürmt haben, beginnt nun endlich die langersehnte Tour. Die meisten Termine sind bereits au ... mehr
Eine 79 Jahre alte Frau aus Schmorkau (Landkreis Bautzen) ist bei einem Brand in ihrer Küche schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war das Feuer am Freitag aus bisher ungeklärter Ursache an dem mit Propangas betriebe ... mehr
Die frühere Bundesjustizministerin Brigitte Zypries (SPD) hält die Kontrolle des Internets für notwendig, lehnt eine Zensur jedoch ab. «Wir definieren in Deutschland Zensur als die Kontrolle des Staates darüber, welche Meinu ... mehr
Regierungssprecher sind gemeinhin «Sündenböcke in Notzeiten». Ihnen eilt der Ruf voraus, dass sie Haselnüsse als Kokosnüsse verkaufen können oder Magermilch zu Schlagsahne machen. Für Ulrich Wilhelm gilt das  ... mehr
NACHRICHTEN ARCHIV
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Die Landeshauptstadt Dresden ist vom 21. bis 23. Mai 2020 Gastgeber des Deutschen Gehörlosensportfestes und unterstützt dieses Ereignis mit 25.000 Euro. Den Fördermittelbeschei ... mehr
Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young GmbH wird die Betriebsleitung des Städtischen Klinikums Dresden bei der strategischen Unternehmensentwicklung unterstützen ... mehr
Am Sonnabend, 29. Februar 2020, vergibt die Landeshauptstadt Dresden gemeinsam mit dem Netzwerk ?Dresden ? Stadt der Wissenschaften? den mit 30 000 Euro dotierten DRESDEN EXCEL ... mehr


Anzeige