NEWSTICKER

Beratung zur Wohnbebauung am Leutewitzer Park verschoben

Die öffentliche Beratung zum Vorhabenbezogenen Bebauungsplan Nr. 6048, Dresden-Leutewitz, Wohnbebauung am Leutewitzer Park, wird verschoben. Sie war für Mittwoch, 13. Januar 2021, in der öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Bau, Verkehr und Liegenschaften vorgesehen.

Für diese Beratung rechnet das Stadtplanungsamt mit einem großen Interesse der Bürgerschaft. Coronabedingt könnten an der öffentlichen Sitzung aber nur wenige Bürgerinnen und Bürger teilnehmen. Die Beratung des Bebauungsplans wird deshalb auf eine spätere Sitzung des Ausschusses verschoben. Das Thema wird in Abhängigkeit von der Entwicklung der Pandemie erneut auf die Tagesordnung gesetzt.

geschrieben am: 08.01.2021
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
‚mega memory®‘ hält den Kopf fit – Vortrag am 7. März im ICD Geschäftskontakte und das gegenseitige Vernetzen dieser Kontakte stehen heutzutage im Business-Bereich ganz oben. Im Rahmen von regelm&au ... mehr
Interessenten können sich bei KISS meldenIn Dresden ist eine neue Selbsthilfegruppe im Aufbau. In ihr wollen sich allein lebende Menschen im Alter bis 60 Jahre treffen, um ein aktives Miteinander in der Gemeinschaft zu gestalten. Wer sich an-g ... mehr
Baubeginn frühestens ab April 2014Die Landeshauptstadt Dresden plant zur Zeit den grundhaften Ausbau der Staffelsteinstraße. Die Landesdirektion Sachsen prüft derzeit die vom Planungsbüro Via-Plan erstellte Genehmigungsplanung. ... mehr
Vom Deutschen Städtetag benannt, ist Dresdens Oberbürgermeisterin Helma Orosz ab diesem Jahr stellvertretendes Mitglied im Ausschuss der Regionen und kann damit die kommunalen Interessen bei der Gestaltung europäischer Politik mit ve ... mehr
Dresden ist stark in den Schlüsseltechnologien Neue Werkstoffe und Nanotechnologie sowie Mikroelektronik und Informations- und Kommunikationstechnologie. Die in der Region vorhandene Expertise und vor allem die breit aufgestellte Wissenschafts ... mehr
Die ersten neuen Schutzhelme, die die Stadt im Zuge der Modernisierung der Schutzausrüstung der Dresdner Feuerwehr angeschafft hat, erhalten die Kameraden und Kameradinnen der Stadtteilfeuerwehr Gorbitz. Der Zweite Bürgermeister Detlef Si ... mehr
Baubeginn im 1. Quartal 2016 vorgesehen: Die Planung für den Umbau, die Sanierung und Erweiterung des Schulkomplexes auf der Bernhardstraße 18 kann beginnen. Die Architektengemeinschaft R.B.Z. bestehend aus Zimmermann Architekten und d ... mehr
Das Straßen- und Tiefbauamt ersetzt zurzeit die Gasbeleuchtung auf der Rückertstraße, der Seumestraße und der Waldstraße in Pieschen. Die neue elektrische Straßenbeleuchtung besteht aus 25 historischen Zierleucht ... mehr
Der Wegweiser ?Aus aller Welt in Dresden angekommen? steht ab sofort in aktualisierter und erweiterter Form zweisprachig in Deutsch-Englisch zur Verfügung. Das Informationsmate ... mehr
NACHRICHTEN ARCHIV
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Tierliebe Kundinnen und Kunden des Dehner-Gartencenters in Coswig haben Weihnachtswünsche des Dresdner Tierheims erfüllt. Die Bediensteten des Tierheims hatten dazu Wunschzette ... mehr
Auf den Gehwegen versehen die Arbeiter die noch offenliegenden Abdichtungsschichten mit einer Schutzbetonschicht. Parallel dazu stellen sie die Bordanlage her und verlegen Leit ... mehr
Psychische Erkrankungen sind kein Zeichen von Schwäche. Sich in Belastungssituationen Hilfe zu suchen, ist daher völlig normal. Wer unter seelischen Problemen und psychischen S ... mehr
Das Dashboard auf der Internetseite www.dresden.de/corona präsentiert sich ab heute, Mittwoch, 20. Januar 2021, ähnlich wie das Portal des Robert Koch-Institutes mit dunklem Hi ... mehr


Anzeige