NEWSTICKER

Eigenbetrieb Sportstätten übernimmt Margon Arena

Mit dem 1. Januar 2021 ging die Immobilie Margon Arena in das Eigentum der Landeshauptstadt Dresden über. Damit übernimmt der Eigenbetrieb Sportstätten auch die Betreibung der Margon Arena.

Sportbürgermeister Dr. Peter Lames begrüßte am Mittwoch, 6. Januar 2021, gemeinsam mit Ralf Gabriel, Betriebsleiter des Eigenbetriebes Sportstätten, die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Landeshauptstadt Dresden. Dr. Lames überreichte ihnen symbolisch die geschlossenen Arbeitsverträge: ?Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben bei der Betreibung und Bewirtschaftung der Margon Arena in den letzten Jahren sehr gute Arbeit geleistet. Wir können auf ihren langjährigen Erfahrungsschatz zurückgreifen und sind überzeugt, dass sie ihre Arbeit weiterhin mit vollem Engagement fortsetzen. Der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) ist eine gute Grundlage dafür. Zugleich möchte ich auch dem Stadtsportbund Dresden e. V. für die Zusammenarbeit bei den Personalüberleitungsverträgen sowie bei der Übergabe der Margon Arena danken. Somit ist es uns möglich, den Übergang für die nutzenden Vereine reibungslos erfolgen zu lassen.?, so Lames.

Gemäß Stadtratsbeschluss vom 13./14. Dezember 2012 machte die Landeshauptstadt Dresden von ihrem Ankaufsrecht zum 31. Dezember 2020 Gebrauch. Die Betreibung erfolgte bis zu diesem Datum durch den Stadtsportbund Dresden. Die Landeshauptstadt Dresden hatte für diese Immobilie einen Leasingvertrag mit einer Laufzeit bis 2020 geschlossen.

Im Zusammenhang mit dem Betreiberwechsel bezieht der Stadtsportbund Dresden e. V. zunächst Räume im Bürogebäude des Eigenbetriebes Sportstätten Dresden auf der Freiberger Str. 31.

Die Margon Arena

Die 1998 als ?Mehrzweckhalle Bodenbacher Straße? eingeweihte Margon Arena ist nach der EnergieVerbund Arena die zweitgrößte Mehrfunktionsarena in der Landeshauptstadt Dresden. Neben einer großen Vier-Feld-Haupthalle und einem Zuschauerbereich von 3 000 Zuschauern gibt es noch drei kleinere Nebenhallen. Neben den Bundesliga-Teams des Dresdner SC und den Dresden Titans nutzen zahlreiche weitere Vereine und Institution, wie z.B. den Unihockey Igels Dresden e.V., dem BV 57 Niedersedlitz e.V. oder dem KSB Gesundheitssport / Sporttherapie Dresden e.V. als Trainings- und Wettkampfstätte oder zur Ausübung des Dienstsportes.

geschrieben am: 07.01.2021
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Bis zum 31. März werden an den Fußgängertunneln Schlehenstraße und Forsythienstraße die Dachflächen repariert - sie werden mit einer neuen Folie abgedichtet.Die Baukosten betragen rund 55 000 Euro. ... mehr
Die Oberbürgermeisterin möchte im Jahr 2013 allen Dresdnern gratulieren, die ihr 50., 60., 65., 70. oder 75. Ehejubiläum feiern können.Da die Eheschließungsdaten nur in Einzelfällen amtlich bekannt sind, werden Jubi ... mehr
Der Dresdner Verkehrsentwicklungsplan VEP 2025plus ist Thema im italienischen Perugia: Auf der Jahreskonferenz des europäischen Netzwerkes Polis stellt die Landeshauptstadt den bisherigen Prozess von Planung und Diskussion vor und berichtet zu ... mehr
Die beiden stationären Geschwindigkeitsmessanlagen an der Waldschlößchenbrücke gingen am 27. August in Betrieb. Um 13.46 Uhr wurde der erste Verstoß festgestellt. Bis zum 29. August 2013 (10 Uhr) wurden weitere 733 Ge ... mehr
Am Mittwoch, 25. September, findet 19 Uhr im Bürgersaal der Verwaltungsstelle Cossebaude, Dresdner Straße 3, eine Bürgerversammlung zum Junihochwasser 2013 statt.  ... mehr
Der Eigenbetriebsleiter, Sebastian Schmidt, hat seine Tätigkeit zum 1. März 2014 aufgenommen. Während seiner Probezeit war festzustellen, dass seitens Herrn Schmidt und der Landeshauptstadt Dresden unterschiedliche Auffassungen hinsi ... mehr
Eltern, die Betreuungsgeld erhalten haben, müssen keine Rückzahlungsforderungen fürchten. Am 21. Juli hat das Bundesverfassungsgericht das Gesetz zum Betreuungsgeld für verfass ... mehr
Malerei von Julia Kreiner und Fotografien von Michael Heinzig im Stadtarchiv Dresden Am Montag, 25. Januar, 19 Uhr, wird die Kunstausstellung ?Land und Leute" von Julia Krein ... mehr
115 000 Euro Investition in Dresden-Weißig Bis zum Montag, 25. April, wird die Fahrbahn der Weißiger Landstraße vom Hornweg in Gönnsdorf bis zur Bahnhofstraße in Weißig instan ... mehr
Am Donnerstag, 27. Oktober, 18 Uhr, lädt das Stadtarchiv Dresden, Elisabeth-Boer-Straße 1, Freunde und Geschichtsinteressierte zum Vortrag von Caroline Förster über die Akteure ... mehr
NACHRICHTEN ARCHIV
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Tierliebe Kundinnen und Kunden des Dehner-Gartencenters in Coswig haben Weihnachtswünsche des Dresdner Tierheims erfüllt. Die Bediensteten des Tierheims hatten dazu Wunschzette ... mehr
Auf den Gehwegen versehen die Arbeiter die noch offenliegenden Abdichtungsschichten mit einer Schutzbetonschicht. Parallel dazu stellen sie die Bordanlage her und verlegen Leit ... mehr
Psychische Erkrankungen sind kein Zeichen von Schwäche. Sich in Belastungssituationen Hilfe zu suchen, ist daher völlig normal. Wer unter seelischen Problemen und psychischen S ... mehr
Das Dashboard auf der Internetseite www.dresden.de/corona präsentiert sich ab heute, Mittwoch, 20. Januar 2021, ähnlich wie das Portal des Robert Koch-Institutes mit dunklem Hi ... mehr


Anzeige