NEWSTICKER

Am 20. September starten die 30. Interkulturelle Tage

Am Sonntag, 20. September eröffnet Oberbürgermeister Dirk Hilbert mit zahlreichen Künstlerinnen und Künstlern 15 Uhr im Plenarsaal des Neuen Rathauses die 30. Interkulturellen Tage. Die Eröffnungsgäste erwartet ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit musikalischer Unterhaltung der Kolibri-Banda und des Piccolo-Orchesters (einer kleinen Besetzung von Paradiesisch Musizieren), persischen Gedichten von Somaiya Hussaini und einem Ensemble des Deutsch-Syrischen Verbandes mit Tänzen.

Unter dem Motto ?Meine Name ist Mensch.? laden in Dresden bis zum 11. Oktober über 150 Veranstaltungen ein, die durch Vereine, Initiativen und weitere Engagierte gestaltet werden. Die Veranstaltungen widmen sich in diesem Jahr den Schwerpunkten ?Glaubensformen kennenlernen ? in den interreligiösen Austausch gehen?, ?Nachbarschaft gestalten ? Begegnungen ermöglichen? und ?Selbstbestimmt leben ? Benachteiligungen überwinden?.
Das Programm der Interkulturellen Tage liegt in deutsch-englischer Version in allen Infostellen und Stadtbezirksämtern der Landeshauptstadt Dresden aus. Ebenso steht es im Internet unter www.dresden.de/interkulturelletage in den Sprachen Deutsch, Englisch, Arabisch, Russisch, Französisch und in einer barrierefreien deutschen Version zum Download zur Verfügung.

Hinweise zum Infektionsschutz

Zum Schutz vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus müssen die geltenden Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden. Eine Mund-Nasen-Bedeckung ist nur dort notwendig, wo es vorgeschrieben ist. Personen, die sich krank fühlen oder in Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person standen, müssen zu Hause bleiben. Weitere Hinweise und Ausschilderungen gibt es in den Veranstaltungsräumen.

Auszug aus dem Programm

Die perfekte Kandidatin

  • Montag, 21. September, 20 Uhr, Club Passage, Leutewitzer Ring
  • Eine junge Ärztin kandidiert bei einer Wahl und provoziert damit einen Skandal. Der Film verbindet innere Konflikte mit dem gesellschaftlichen Wandel Saudi-Arabiens.
  • Eintritt: 5 Euro, ermäßigt 4 Euro
  • Veranstalter: JugendKunstschule Dresden

Bewusst.Stereotypenfrei.Offen

  • Dienstag, 22. September, 13 bis 18 Uhr, JohannStadthalle, Holbeinstraße 68
  • Eine interaktive Ausstellung: Teilnehmende erleben und erfahren, wie Stereotype und Vorurteile ihr alltägliches Verhalten steuern. Es gilt, die zwölf Aufgaben hinter den zwölf Türen zu lösen.
  • Veranstalter: Kinder- und Elternzentrum ?Kolibri? e. V.

UnGehindert VI

  • Mittwoch, 23. September, 18 bis 19.30 Uhr, Heinrich-Schütz-Konservatorium, Glacisstraße 30/32
  • Inklusives Konzert mit Ensembles und Solisten des Heinrich-Schütz-Konservatoriums
  • Veranstalter: Heinrich-Schütz-Konservatorium Dresden
geschrieben am: 15.09.2020
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Die Linke in Sachsen hat die Staatsregierung zur Vorlage eines neuen Energiekonzepts aufgefordert. Der Freistaat liege mit jährlich 12,5 Tonnen Kohlendioxid pro Einwohner deutlich über dem Bundesdurchschnitt mit 11,7 Tonnen, sagte die energ ... mehr
Moderatorin Verena Pooth möchte wieder mehr auf dem Bildschirm zu sehen sein. RTL 2 habe neue und sehr kreative Ideen, und natürlich seien ihr auch schon verschiedene Formate vorgestellt worden, sagte die 42-Jährige, die ab Dienstag na ... mehr
Rechtspopulistische und rechtsextreme Parteien haben in vielen europäischen Ländern Erfolg bei Wahlen, finden Unterstützung in der Bevölkerung und bisweilen auch durch militante Gruppierungen. Wie ist die Situation in einzelnen  ... mehr
Die Landeshauptstadt Dresden und die GAGFAH haben die gemeinsame Absicht bekundet, das in 2006 beschlossene und vereinbarte Abrissprogramm vorzeitig zu beenden. Für die Beendigung wird die Zustimmung des Stadtrats benötigt.  ... mehr
Im Rahmen der regelmäßig in der Kreuzkirche Dresden stattfindenden Friedensgebete wird am Montag, 8. Oktober 2012, 17 Uhr an die Friedliche Revolution 1989 gedacht. Die Veranstaltung beginnt mit der Begrüßung durch den Pfarrer ... mehr
Ab sofort bis voraussichtlich Mai 2014 wird im Bereich des Unterlaufes der Prießnitz der Tierbestand erfasst. Die Zählung erfolgt im Auftrag der Stadtverwaltung und betrifft den Prießnitzabschnitt zwischen Bischofsweg und Bautzner  ... mehr
Das Statistische Landesamt des Freistaates Sachsen gab die amtliche Zahl der Lebendgeborenen für Dresden im Jahr 2012 bekannt. Mit 6007 Neugeborenen, das sind 116 Geburten auf 10 000 Einwohner, nimmt die Landeshauptstadt Dresden unter den 15 d ... mehr
Gemeinsam mit der Ortsamtsleiterin Sylvia Günther und Mitgliedern des Ortsbeirates ist Oberbürgermeisterin Helma Orosz am Dienstag, 8. April, im Ortsamt Blasewitz unterwegs.  ... mehr
Das Schulverwaltungsamt der Landeshauptstadt Dresden plant zum Schuljahr 2015/16 die Neugrün-dung des Gymnasiums Dresden-Prohlis auf der Boxberger Straße 1. Bis zu vier 5. Klassen können aufgenommen werden. Das neue Gymnasium wird e ... mehr
Mit der Vision ?Open City Dresden ? Gemeinsame Verantwortung für eine Nachhaltige Stadtentwicklung? hat sich Dresden beim Wettbewerb ?Zukunftsstadt? des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) beworben. Zum heutigen Tourstar ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Die nächste Sitzung des Stadtbezirksbeirates Altstadt (Sondersitzung) findet statt am Mittwoch, 23. September 2020, 17.30 Uhr, im Stadtbezirksamt Altstadt, 1. Etage, Raum 100,  ... mehr


Anzeige