NEWSTICKER

Jede Stimme zählt!

In diesem Jahr haben 383 engagierte Menschen, Initiativen und Organisationen bundesweit die Chance, den begehrten und mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises zu erhalten. Darunter sind auch vier Initiativen aus Dresden: ?Treff im Hochhaus? ? Projekt Frauentreff, MUSAIK ? Grenzenlos musizieren e. V., UFER ? Gemeinschaftsgärten und Bildungsprojekte sowie Eislaufverein-Dresden e. V. In einer Online-Abstimmung von Dienstag, 15. September bis Dienstag, 27. Oktober 2020, können auch die Dresdnerinnen und Dresden unter www.deutscher-engagementpreis.de ihre Stimme abgeben. Das Projekt mit den meisten Stimmen gewinnt. Auf der Homepage finden sich auch Informationen zu den Teilnehmenden sowie den Teilnahmebedingungen. Die Preisverleihung findet am Donnerstag, 3. Dezember, in Berlin statt.

Der Deutsche Engagementpreis ist der Dachpreis für bürgerschaftliches Engagement in Deutschland. Seit 2009 vergibt ihn das Bündnis für Gemeinnützigkeit, ein Zusammenschluss von großen Dachverbänden und unabhängigen Organisationen sowie von Experten und Wissenschaftlern jährlich. Der Preis würdigt das freiwillige Engagement von Menschen in Deutschland und all jene, die dieses Engagement durch die Verleihung von Preisen unterstützen.

Nominiert werden können Preisträgerinnen und Preisträger anderer, etwa 700 Engagementpreise in Deutschland. Eine hochkarätige Fachjury entscheidet über die Preisträgerinnen und Preisträger in den mit jeweils 5.000 Euro dotierten fünf Kategorien ?Chancen schaffen?, ?Leben bewahren?, ?Generationen verbinden?, ?Grenzen überwinden? und ?Demokratie stärken?. Alle anderen Nominierten haben beim Publikumspreis die Chance auf 10.000 Euro Preisgeld. Außerdem gewinnen die ersten 50 Plätze der Online-Abstimmung die Teilnahme an einem kostenfreien Weiterbildungsseminar in Berlin.

geschrieben am: 14.09.2020
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Das Landeshochwasserzentrum Sachsen warnt vor «rasant steigenden Flusspegeln». Besonders betroffen seien die Flussgebiete der Mulde und die Lausitzer Neiße mit ihren Nebenflüssen, teilte eine Sprecherin am Samstag in Dresden mi ... mehr
Die Ortschaftsräte und Ortsbeiräte laden die Dresdnerinnen und Dresdner zu ihren Sitzungen ein. Die nächsten Termine:MobschatzAm Donnerstag, 20. Januar, 19.30 Uhr, trifft sich der Ortschaftsrat Mobschatz zu seiner nächsten Sitzu ... mehr
Im Ergebnis der Bildungsklausur der Bürgermeister der Landeshauptstadt Dresden vom 21. bis 22. Juni in Hohnstein verkündete der Erste Bürgermeister, Dirk Hilbert, heute, 23. Juni, dass die Landeshauptstadt Dresden bis 2015 zusät ... mehr
Am Freitag, 21. September, findet von 15 bis 22 Uhr die erste Lange Nacht des Stadtarchivs, Elisabeth-Boer-Straße 1, statt. Unter dem Titel ?Varia et Curiosa" erwartet die Gäste ein umfangreiches Programm für Groß und ... mehr
Ab sofort bis voraussichtlich Mai 2014 wird im Bereich des Unterlaufes der Prießnitz der Tierbestand erfasst. Die Zählung erfolgt im Auftrag der Stadtverwaltung und betrifft den Prießnitzabschnitt zwischen Bischofsweg und Bautzner  ... mehr
Konferenz befasst sich mit der ?Zukunft der Energie?Im Vorfeld der 2. Dresdner Konferenz ?Zukunft Energie? (28. bis 29. Mai) findet heute, 27. Mai, von 17 bis 20 Uhr der Workshop ?Ressourceneffizienz vor Ort? im Fraunhofer-Institut für Wer ... mehr
Der Nachsorgestab der Landeshauptstadt Dresden unter Leitung von Finanzbürgermeister Hartmut Vorjohann informiert, dass Sandsäcke und Sperrmüll in den vom Hochwasser betroffenen Gebieten weiterhin kostenlos abgeholt werden. Nicht all ... mehr
Während die Schülerinnen und Schüler in ihre wohlverdienten Sommerferien starten, beginnen an den Dresdner Schulen umfangreiche Baumaßnahmen. Besonders nach diesjährigen Flut wird die sechswöchige Ferienzeit zur Schad ... mehr
Während die Dresdner Schülerinnen und Schüler ab morgen in ihre wohlverdienten Sommerferien starten, beginnen an den Dresdner Schulen umfangreiche Baumaßnahmen. Neben den Restarbeiten zur Beseitigung der Flutschäden aus de ... mehr
Nächste Woche wird ein Unfallschaden an der Dresdner A4-Elbbrücke repariert. Der Autoverkehr ist nicht behindert. Betroffen sind nur Fußgänger und Radfahrer, die die Brücke als Verbindung über die Elbe zwischen den St ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Bei ?SCHAU REIN! ? Die Woche der offenen Unternehmen? gewähren sächsische Firmen und Institutionen ihrem zukünftigen Fachkräftenachwuchs besonderen Einblick. Bereits seit 2014  ... mehr
n der Veranstaltungswoche RomaLeben von Sonntag, 4. Oktober, bis Freitag, 9. Oktober 2020, erzählen Roma- und Sinti-Persönlichkeiten ihre Geschichten und präsentieren künstleri ... mehr
Wegen des Warnstreiks an kommunalen Kitas und Horten blieben heute, 30. September 2020, 14 der insgesamt 184 Kitas und Horte der Landeshauptstadt Dresden zwischen 6 Uhr und 10. ... mehr
Annekatrin Klepsch, Zweite Bürgermeisterin und Beigeordnete für Kultur und Tourismus, gratuliert zu Wahl: ?Ich freue mich, dass in diesem Jahrgang so viele sehr gute Bewerbunge ... mehr


Anzeige