NEWSTICKER

Öffentliche Expertenanhörung zur Entwicklung des Städtischen Klinikums

Am Mittwoch, 16. September 2020, tauschen sich Stadträte und von ihnen benannte Sachverständige über die betrieblich-bauliche Entwicklung des Städtischen Klinikums Dresden aus. Die Veranstaltung wird ab etwa 15.30 Uhr auch live auf www.dresden.de/livestream übertragen.

Gesundheitsbürgermeisterin Dr. Kristin Klaudia Kaufmann leitet die Sitzung. Nach einer kurzen Einführung in die möglichen Entwicklungsszenarien kommen die von den Stadtratsfraktionen benannten Experten zu Wort. Danach ist eine Fragerunde der Ausschussmitglieder vorgesehen. Das Ende der Anhörung wird gegen 18 Uhr erwartet. Die Anhörung gibt den Stadträtinnen und Stadträten Gelegenheit, zusätzliche fachliche Expertise in diesen für die Stadt wichtigen Zukunftsprozess einzubringen.

Das Städtische Klinikum steht vor der Aufgabe, seine medizinische und unternehmerische Strategie mit Sicht auf das Jahr 2035 weiterzuentwickeln. Zur Unterstützung beauftragte die Stadt die Beratungsgesellschaft EY damit, bis 30. September 2020 die aktuelle Situation zu analysieren und gemeinsam mit dem Klinikum Zukunftsszenarien zu erarbeiten. Diese münden in ein medizinisches Betriebskonzept. Das letzte Wort darüber hat der Stadtrat, welcher voraussichtlich Ende dieses Jahres entscheiden wird.

geschrieben am: 14.09.2020
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Der SoloabendFrank Fröhlich tritt mit seinem musikalisch-literarischen Programm am 16.2. , um 19.00 Uhr in der Bibliothek Strehlen (Corinthstraße 8, Tel. 470 77 11) auf. An diesem Abend wird zu einem Streifzug durch die Welt der Gitarre ... mehr
Elbwiesen fürs Osterfest herausgeputztRund 1300 Teilnehmer und Teilnehmerinnen reinigten gemeinsam am 16. April von 9 bis 12 Uhr die Elbwiesen. Von Cotta über das Stadtzentrum bis nach Kleinzschachwitz sammelten die fleißigen Helfer ... mehr
Gehörten 1949 (wie schon 1933) etwa 85 von 100 Dresdnern der Ev.-Luth. Landeskirche an, so waren es, bedingt durch Austritte und starkem Rückgang der Taufzahlen, 1989 nur noch 22 Prozent, 1992 etwa 19 Prozent. Trotz der relativen Stagnati ... mehr
Abschlussveranstaltung am 21. NovemberVom 17. September bis zum 14. Oktober 2011 diskutierten Dresdnerinnen und Dresdner in einem moderierten Online-Dialog unter dresdner-debatte.de und in der Info-Box vor Ort zur Stadtentwicklung in der Inneren Ne ... mehr
?Die Anziehungskraft des Dresdner Striezelmarktes ist in diesem Jahr weiter gestiegen. Das bestätigen die Zahlen der aktuellen Besucherbefragung?, bilanziert Dirk Hilbert, Erster Bürgermeister der Landeshauptstadt Dresden. ? Wir kön ... mehr
Auch Anlieger haben PflichtenDresden wird heute weiß ? tagsüber sollen bis zu fünf Zentimeter Neuschnee fallen. Die Temperatu-ren bleiben frostig. Der städtische Winterdienst ist darauf vorbereitet. Seit heute Morgen vier Uhr r ... mehr
Am Dienstag, 6. März, findet in der Aula der 36. Mittelschule auf der Emil-Ueberall-Straße 34 ab 18 Uhr eine Bürgerversammlung statt. Der Leiter des Straßen- und Tiefbauamtes, Reinhard Koettnitz, und Vertreter des Gewerbevere ... mehr
Das Ökologische Großprojekt Dresden-Coschütz/Gittersee, als eines von 20 Großprojekten in den neuen Bundesländern 1993 gestartet, ist beendet. Oberbürgermeisterin Helma Orosz feierte heute (13. August 2012) gemeinsam ... mehr
Dresdens Erster Bürgermeister, Dirk Hilbert, besuchte am 23. Mai 2014, die Firma Köhler Kunsthandwerk im erzgebirgischen Eppendorf. Nach einem Entwurf des mehrfach ausgezeichneten Drechslermeisters Björn Köhler wird in den komme ... mehr
Ende August 2014 Verkehrsumstellung geplant - Ende November 2014 soll alles fertig seinAm Montag, 25. August 2014, wird die südliche Fahrbahn der Schandauer Straße zwischen Pohlandplatz und Altenberger Straße für den Verkehr f ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Bei ?SCHAU REIN! ? Die Woche der offenen Unternehmen? gewähren sächsische Firmen und Institutionen ihrem zukünftigen Fachkräftenachwuchs besonderen Einblick. Bereits seit 2014  ... mehr
n der Veranstaltungswoche RomaLeben von Sonntag, 4. Oktober, bis Freitag, 9. Oktober 2020, erzählen Roma- und Sinti-Persönlichkeiten ihre Geschichten und präsentieren künstleri ... mehr
Wegen des Warnstreiks an kommunalen Kitas und Horten blieben heute, 30. September 2020, 14 der insgesamt 184 Kitas und Horte der Landeshauptstadt Dresden zwischen 6 Uhr und 10. ... mehr
Annekatrin Klepsch, Zweite Bürgermeisterin und Beigeordnete für Kultur und Tourismus, gratuliert zu Wahl: ?Ich freue mich, dass in diesem Jahrgang so viele sehr gute Bewerbunge ... mehr


Anzeige