NEWSTICKER

Jugendhilfepreis EMIL 2020 ausgeschrieben

Bis Mittwoch, 30. September 2020, nimmt das Jugendamt der Landeshauptstadt Dresden Vorschläge für den kriminalpräventiven Jugendhilfepreis EMIL entgegen. Schulen, Initiativen, Einrichtungen und Vereine sind aufgerufen, sich für den Preis zu bewerben. Wer an Projekten aus den Bereichen Jugendschutz und Kriminalprävention mitwirkt oder Projekte kennt und sie für preiswürdig hält, kann diese vorschlagen. Das können Bürgerinitiativen, ehrenamtliche Arbeit, Schulsozialarbeit oder die Unterstützung schulischer Projekte sein genauso wie sinnvolle Freizeitgestaltung in Gemeinschaft und Vereinen, Resozialisierung oder die Arbeit mit Straffälligen.

Die Landeshauptstadt Dresden und die Dresdner Stiftung Soziales & Umwelt der Ostsächsischen Sparkasse Dresden schreiben den mit 3.000 Euro dotierten Preis gemeinsam aus. Die Preisverleihung und Würdigung der Preisträger erfolgt am Freitag, 4. Dezember, beim diesjährigen Dresdner Gesprächskreis Jugend und Justiz in der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung.

Bewerbungen und Vorschläge sind unter dem Stichwort ?EMIL 2020? an die Landeshauptstadt Dresden, Jugendamt, Sachgebiet Jugendgerichtshilfe, PF 12 00 20, 01001 Dresden zu senden. Einsendeschluss ist Mittwoch, 30. September 2020. Für Nachfragen steht Frau Zöllner von der Jugendgerichtshilfe des Jugendamtes unter der Rufnummer 0351-4887512 oder per E-Mail CZoellner@dresden.de zur Verfügung.

geschrieben am: 30.07.2020
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Vom 1. bis 5. Juni 2011 wird der 33. Deutsche Evangelische Kirchentag mit mehr als 100 000 Teilnehmern in Dresden zu Gast sein. Die Landeshauptstadt heißt die Gäste des Kirchentags schon bei der Ankunft mit einem eigenen Programm herzlic ... mehr
Am Montag geht es losAb Montag (8. August) ist die Roitzscher Straße in Dresden-Omsewitz auf ein Jahr im Bau. Die 515 Meter lange Straße wird auf ihrer Breite von 4,50 Meter komplett erneuert einschließlich der Einmün-dung in ... mehr
VerkehrshinweiseSeit heute, 19. September, ist die Fußgängerampel an der Einmündung der Waldschlößchenstraße in die Bautzner Straße in Betrieb. Außerdem wird seit heute der Verkehr auf der Stauffenbergal ... mehr
NORAH JONES: EXKLUSIVES RADIO-KONZERT IN KÖLN  Neues Studioalbum „Little Broken Hearts“ wird am 18.4. vorgestellt   Die mehrfache Grammy-Gewinnerin Norah Jones wird ihr neues Album „Little Broken Hearts“ im  ... mehr
Am Sonnabend, 21. September findet aus Anlass des Tages der Zahngesundheit im Lindenhaus Dresden in der Altstadt, Mathildenstraße 15, das von der Dresdner Tafel geführt wird, ein Familienfest statt. ... mehr
Ab heute, 29. September, treten Änderungen in der Verkehrsführung am Martin-Luther-Platz in der Äußeren Neustadt in Kraft. Seit Juni wird an der Umgestaltung des Platzes gebaut. ... mehr
Am Freitag, 10. Oktober, 19 Uhr, findet im Haus an der Kreuzkirche im Raum Collum, An der Kreuzkirche 6, eine öffentliche Anhörung zum Entwurf des Integrationskonzeptes Menschen mit Migrationshintergrund statt. Bevor es an die Fachäm ... mehr
Die Oberbürgermeisterin der Landeshauptstadt Dresden, Helma Orosz, und die Mitglieder der AG 13. Februar rufen alle Dresdnerinnen und Dresdner auf, sich am 13. Februar an der Menschenkette zu beteiligen. ?Wir setzen mit der Menschenkette ein Z ... mehr
Im Städtischen Klinikum Dresden schreitet die Umsetzung des Zukunftskonzeptes voran. ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Einen Förderbescheid über 27,9 Millionen Euro für die digitale Ausstattung von 145 Schulen übergibt Kultusminister Christian Piwarz am Donnerstag, 6. August 2020, an Dresdens E ... mehr
Die Landeshauptstadt Dresden fördert jährlich Projekte mit künstlerischem und kulturellem Charakter. Die Antragsfrist für Vorhaben des Jahres 2021 endet am 1. September 2020. B ... mehr


Anzeige