NEWSTICKER

Zwei neue Selbsthilfegruppen suchen Mitglieder

Die städtische Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen (KISS) informiert darüber, dass sich derzeit zwei Selbsthilfegruppen in Dresden neu gründen. Interessenten können sich gern an die KISS wenden ? Ehrlichstraße 3 (Zugang über Freiberger Straße 18), 01067 Dresden, telefonisch unter 0351-2061985 oder per E-Mail an kiss@dresden.de.

Folgende Gruppen entstehen:

  • Mitfühlend zuhören ? Unter diesem Motto sollen junge Menschen unter 40 Jahren über schwierige persönliche Themen und Gefühle sprechen können. Wichtig ist dabei, dass in der Gruppe bewusst aufeinander geachtet und den individuellen Anliegen Aufmerksamkeit geschenkt wird ? ohne dabei Ratschläge zu erteilen. Ein mitfühlendes Zuhören erfordert gegenseitiges Verständnis, Wertschätzung, Akzeptanz und ebenso Anteilnahme ? ohne in Mitleid zu versinken. Die Mitglieder haben innerhalb der Selbsthilfegruppe die Möglichkeit, sich authentisch zu zeigen, an sich selbst und am Miteinander zu arbeiten und Verbundenheit herzustellen.
  • Frauen mit negativem Geburtserlebnis ? Hin und wieder kommt es vor, dass Frauen bei der Geburt negative Erfahrungen machen und sich scheuen, darüber zu sprechen. Daraus resultierend können gesundheitliche Probleme im Wochenbett und beim Stillen entstehen. Oftmals wird auch erst nach Wochen, Monaten oder gar Jahren klar, dass sich diese Mütter weiterhin belastet fühlen. Die neue Selbsthilfegruppe lädt jene ein, die ein schwieriges, enttäuschendes oder traumatisches Geburtserlebnis hatten, im geschützten Raum miteinander ins Gespräch zu kommen. Ziel ist es, sich gegenseitig zu helfen und zu bestärken, um den Blick wieder nach vorn zu richten.


Die Mitarbeiterinnen der KISS beraten zu allen Fragen der Selbsthilfe, vermitteln Kontakte zu über 200 Dresdner Selbsthilfegruppen und unterstützen bei Gruppengründungen. Eine Online-Datenbank über die in der Landeshauptstadt Dresden aktiven Selbsthilfegruppen zur eigene Recherche befindet sich im Internet. Einige Selbsthilfegruppen treffen sich in den Räumlichkeiten der KISS.

geschrieben am: 29.07.2020
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Für das Tier des Monats April, eine zehn Jahre alte Katze namens Lucy, suchen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tierheims Dresden dringend eine neue Bleibe mit ausreichend Freiraum.  ... mehr
Zum 13. Mal lädt die Die MUSEUMS-SOMMERNACHT-DRESDEN ein zu einer Reise durch die Stadt, ihre Kunst und Kultur, ihre Geschichte, in ihre grünen Lungen und versteckten Winkel: am 9. Juli von 18 bis 1 Uhr.?Mobilität? ist ein Schwerpu ... mehr
Am Sonnabend, 21. September findet aus Anlass des Tages der Zahngesundheit im Lindenhaus Dresden in der Altstadt, Mathildenstraße 15, das von der Dresdner Tafel geführt wird, ein Familienfest statt. ... mehr
Am Sonnabend, 25. Januar, findet von 19.30 bis 22.30 Uhr die erste diesjährige Hüttenzauber-Eis-Disco in der EnergieVerbund Arena statt. ... mehr
Vom 30. Juni bis 2. Juli ist der koreanische LG Konzern in Dresden auf der Suche nach Partnern zur Entwicklung neuer Technologien und innovativer Produkte. Das LG Technology Center (LGTCE), das europäische Technologiezentrum der Firmengruppe,  ... mehr
Zähne putzen, nicht so viel Naschen und viel Obst und Gemüse essen - theoretisch ist das schon klar, aber wie lernen das die Jüngsten im Alltag am besten? Die Kinder und Erzieherinnen der Kindertageseinrichtung (Kita) ?Pfiffikus? zei ... mehr
Am 26. November findet von 13 bis 16 Uhr im Lichthof des Dresdner Rathauses, Dr.-Külz-Ring 19, der Fachtag ?Gewalt gegen Kinder und Jugendliche ? Handlungsansätze zur Prävention? statt. Er richtet sich an Lehrkräfte der Grund- ... mehr
Das Aktionsbündnis „Dresden hilft“ der Landeshauptstadt Dresden und der Hilfsorganisation arche noVa – Initiative für Menschen in Not e.V. ruft dringend zu Spenden für die vom Erdbeben betrof ... mehr
Eine neue städtische Broschüre verweist auf Präventionsangebote in Dresden   ?Suchtgefahren thematisieren? ? mit diesem Titel erscheint gerade eine neue städtische Brosc ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Der für den 11. September bis 4. Oktober 2020 geplante Dresdner Herbstmarkt muss in diesem Jahr pandemiebedingt abgesagt werden. ?Angesichts der täglich gegenwärtigen Corona-Si ... mehr
In dieser Woche kamen in Dresden drei junge Gründungsteams zusammen, um gemeinsam mit Samsung und dem 5G Lab Germany an ihren 5G-Anwendungen zu arbeiten. Grund ist die Initiati ... mehr
Die Bauarbeiten starteten im März 2020. Die 1964 errichtete Brücke führt die Talstraße in Dresden-Cossebaude über die zweigleisige, elektrifizierte Bahnstrecke Dresden ? Elster ... mehr


Anzeige