NEWSTICKER

Medizinischer Direktor verlässt das Städtische Klinikum Dresden

Nach gut drei Jahren als Medizinischer Direktor verlässt Dr. Lutz Blase das Städtische Klinikum Dresden auf eigenen Wunsch. Ab heute, Mittwoch, 15. Juli 2020 übernehmen seine Stellvertreter, Chefarzt Dr. Harald Schmalenberg und Chefarzt Prof. Dr. Tobias Lohmann, gemeinsam mit dem Kaufmännischen Direktor Marcus Polle die Aufgaben des Medizinischen Direktorats.
?Ich danke Herrn Dr. Blase für sein Engagement und wünsche ihm für die Zukunft alles Gute?, sagt die für das Klinikum zuständige Beigeordnete Dr. Kristin Klaudia Kaufmann.
Mit Ruhe und Besonnenheit hat sich Dr. Lutz Blase vor allem zwei großen Aufgaben gewidmet, der Fusion der vormals eigenständigen städtischen Krankenhäuser und zuletzt der Klärung medizinischer Fragen zur Bewältigung des Coronavirus. Die Funktion des Medizinischen Direktors soll im nächsten Jahr nachbesetzt werden.

Die Chefärzte Schmalenberg und Lohmann sind bereits seit längerer Zeit Abwesenheitsvertreter des Medizinischen Direktors und gehören als solche der erweiterten Krankenhausleitung an. Prof. Dr. Tobias Lohmann führt die beiden Medizinischen Kliniken in Trachau und in Bühlau/Weißer Hirsch. Dr. Harald Schmalenberg verantwortet das Onkologische Zentrum im Stadtteil Friedrichstadt.

geschrieben am: 15.07.2020
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Das Quickfit Dresden verlässt seine jahrelang genutzten Räume an der Kleiststraße und zieht zum 20. Dezember 2010 in den renovierten Straßenbahnhof Mickten an der Leipziger Straße/Ecke Lommatzscher Straße. Heiko P ... mehr
Die Bürgerberatung Altstadt, Theaterstraße 11, Raum 3/306 bleibt am Mittwoch, 25. Mai, geschlossen. Als Vertretung haben an diesem Tag das Bürgerservicebüro im Rathaus, Dr. Külz-Ring 19, E/019 und das Bürgerbüro  ... mehr
Seit vergangener Woche baut die Stadt am Bischofsplatz eine temporäre Fußgängerampel für mehr Sicherheit beim Überqueren des stark befahrenen Bischofswegs, auf dem der Verkehr auch durch die dort abgehenden Nebenstraß ... mehr
Am Donnerstag, 1. September, 17 Uhr wird im Ortsamt Blasewitz die Ausstellung ?Dresdner Rathäuser? feierlich eröffnet. Auf 22 großformatigen Tafeln wird eine Auswahl historischer Rathäuser und Gemeindeämter gezeigt, die vo ... mehr
Die Stadtteilsozialdienste erhalten eine neue Computer-Software und müssen aus diesem Grunde zeitweise schließen. Der Stadtteilsozialdienst Cotta macht den Anfang und bleibt vom 5. bis 9. September geschlossen. In Notfällen kann sic ... mehr
Unter dem Titel ?Skulptur Geschöpftes Collage" zeigt das Stadtarchiv Dresden, Elisabeth-Boer-Straße 1, noch bis 7. Januar Arbeiten des Künstler-Ehepaares Volkmar Kühn und Marita Kühn-Leihbecher. ... mehr
Vom 2. bis 14. Mai findet in diesem Jahr deutschlandweit wieder die Europawoche statt. Ziel der Europawoche ist es, den europäischen Gedanken in möglichst vielen dezentralen Veranstaltungen in den Ländern zu fördern. Meist wird  ... mehr
Wegen des Wetterwechsels und seiner Gefahren für den Straßenverkehr rückte der Winterdienst heute Morgen bereits zwei Uhr mit voller Besetzung aus. Zuvor war die letzte Schicht bis 23 Uhr un-terwegs. Am frühen Morgen verzeichne ... mehr
Die nächste Sitzung des Ortschaftsrates Mobschatz findet statt am Donnerstag, 16. Mai, 19.30 Uhr, im Sitzungssaal des Dorfklubs Mobschatz, Am Tummelsgrund 7 b. ... mehr
Aufgrund einer Mitarbeiterversammlung im Zuge der Gründung der Dresdner Bäder GmbH am Dienstag, 23. Juli öffnen die Freibäder Naturbad Mockritz, Freibad Cotta, Freibad Prohlis, FKK Luftbad Dölzschen, Waldbad Langebrück ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Einen Förderbescheid über 27,9 Millionen Euro für die digitale Ausstattung von 145 Schulen übergibt Kultusminister Christian Piwarz am Donnerstag, 6. August 2020, an Dresdens E ... mehr
Die Landeshauptstadt Dresden fördert jährlich Projekte mit künstlerischem und kulturellem Charakter. Die Antragsfrist für Vorhaben des Jahres 2021 endet am 1. September 2020. B ... mehr


Anzeige