NEWSTICKER

Steinschlange im Waldpark darf als Kunstprojekt weiterleben

Holzbildhauer Johann Kral sammelt nicht abgeholte Steine Ende Juni ein

Die in Zeiten des Corona-Lockdowns entstandene Steinschlange im Waldpark bekommt ein zweites Leben: Der Künstler und Holzbildhauermeister Johann Kral will die bemalten Steine für ein Kunstprojekt einsammeln. Zunächst hatte die Stadtverwaltung die Parkbesucher per Aushang gebeten, die Steine wieder mit nach Hause zu nehmen, weil für Anfang Juli Mäharbeiten im Waldpark geplant sind. ?Aus Sicherheitsgründen können die Steine nicht liegen bleiben und sie per Hand wegzuräumen und wieder hinzulegen ist für die Arbeiter zu aufwändig. Andererseits wäre es schade um die vielen kleinen Einzelkunstwerke, aus denen die Schlange besteht. Familien aus der Nachbarschaft haben sie mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Deshalb erlauben wir dem Künstler Johann Kral sehr gerne, nicht abgeholte Steine einzusammeln. Wir sind gepnt, welche Idee er mit den Steinen umsetzen will?, erklärt Jörg Lange, Abteilungsleiter im Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft.

Johann Kral hält sich zu seinen Plänen noch bedeckt: ?Ich bin noch in der kreativen Phase. Die Arbeit soll auf jeden Fall eine Kombination von Steinen und Holz werden. Und ich würde mich freuen, wenn das Ergebnis einen Platz findet, an dem viele Menschen das Kunstwerk sehen könnten.? Geist und Gedanke der Steinschlange sollen jedenfalls in seinem Kunstprojekt weiterleben. Wer seinen Stein dennoch lieber selbst behalten möchte, hat noch bis 30. Juni Zeit, ihn im Waldpark abzuholen.

geschrieben am: 18.06.2020
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
In der vergangenen Woche ist es auf der Alten Tharandter Straße zu kleinen Felsstürzen gekommen, die sich durch den Frost der letzten Woche aus der steilen Felswand gelöst hatten. Weitere vier Felsblöcke von bis zu 500 kg sind  ... mehr
Für eine weltoffene Stadt. Gegen Gewalt und Fremdenfeindlichkeit.Vor vier Tagen kamen 17 000 Menschen, um das Motto ?Gemeinsam Erinnern und Handeln für mein Dresden? in die Welt zu tragen. ?Wir erinnern und wir handeln gegen Rechtsextre ... mehr
Die Messe ?KarriereStart? geht mit einem Rekord von über 370 Ausstellern in ihre 14. Auflage. In der Messe Dresden beraten vom 20. bis 22. Januar 2012 Experten zu den Themen Aus- und Weiterbildung, Nachwuchs- und Fachkräftegewinnung sow ... mehr
Heute, 15 Uhr, hielt der der Erste Bürgermeister der Landeshauptstadt Dresden, Dirk Hilbert, auf dem Heidefriedhof eine Rede zur Erinnerung an die Opfer vom 13. Februar 1945. Hier der Text der Rede (es gilt das gesprochene Wort). ... mehr
?Die Bildung hat in Dresden weiterhin erste Priorität?, sagte Bürgermeister Winfried Lehmann heute, 1. März, zur Vorstellung der überarbeiteten Dresdner Schulnetzplanung 2012. Nachdem neueste Prognosen der Bevölkerungsentwi ... mehr
Die nächste Sitzung des Stadtrates findet am Donnerstag, 15. März 2012, 16 Uhr, im Kulturrathaus, Königstraße 15, Clara-Schumann-Saal, 2. Etage, statt. ... mehr
Bis zum 25. August wird die Einmündung Neugersdorfer Straße/Grundstraße umgebaut. ... mehr
Das Berufliche Schulzentrum für Technik ?Gustav Anton Zeuner? auf der Gerokstraße 22 feiert am Donnerstag, 18. September, das 80-jährige Jubiläum. Zum Festakt ab 15 Uhr sind Partner aus Bildung, Wirtschaft und des gesellschaftl ... mehr
Es gibt keine Veränderungen in der Haupt-Verkehrsführung: Die Albertbrücke ist weiterhin für Autos gesperrt. Gleiches gilt für die Sachsenallee sowie für den gesamten Rosa-Luxemburg-Platz. Die Umleitung verläuft w ... mehr
Vom 18. bis zum 20. Mai ist die Stechgrundstraße zwischen der Bautzner Landstraße und der Zufahrt zum Lahmann-Park voll gesperrt. Am 20. Mai muss zusätzlich die Plattleite zwischen Bautzner Landstraße und Lahmann ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Am Sonntag, 19. Juli 2020, von 6.30 Uhr bis 16 Uhr findet der alljährliche Probeaufbau der Flutschutztore am Ostra-Ufer und Weißeritzstraße statt. Dafür ist eine Vollsperrung d ... mehr
Von heute, Montag, 13. Juli bis voraussichtlich Freitag, 14. August 2020, setzt die Landeshauptstadt Dresden Gehbahnabschnitte der Reisstraße in Höhe der Hausnummern 27, 29 und ... mehr
Bis Ende September wird auf der Sportanlage Liebstädter Straße der Rasenplatz saniert und auf Normgröße für den künftigen Punktspielbetrieb erweitert. Er dient als Ersatz für d ... mehr


Anzeige