NEWSTICKER

Dienst-Einschränkungen zum Brückentag am 22. Mai

Am Freitag, 22. Mai 2020, haben viele städtische Dienststellen und Einrichtungen Betriebsruhe. Während der Betriebsruhe ist nur ein eingeschränkter Dienstbetrieb möglich, viele Einrichtungen haben deshalb geschlossen. Da aufgrund der Einschränkungen durch das Corona-Virus zahlreiche Ämter und Einrichtungen zurzeit nur mit Terminvergabe arbeiten, wurden für den 22. Mai keine Termine vergeben. Das Bürgertelefon pausiert vom 21. bis 24. Mai.

Ausgenommen von der Betriebsruhe sind folgende Organisationseinheiten der Stadt:

  • Gesundheitsamt
  • Feuer- und Rettungswachen des Brand- und Katastrophenschutzamtes,
  • Tierheim des Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamtes,
  • Eigenbetrieb Friedhofs- und Bestattungswesen,
  • Städtische Bibliotheken, 
  • Museen der Stadt Dresden,
  • Sachgebiet Kinder- und Jugendnotdienst,
  • Abteilung Standesamt des Bürgeramtes
  • Die kommunal betriebenen Sportstätten (außer Schulsporthallen) stehen den Dresdner Sportvereinen (eingeschränkt und unter Beachtung der Hygiene- und Verhaltensregeln zur Verhinderung der Verbreitung des Coronavirus) zur Verfügung.
  • Der amtstierärztliche Rufbereitschaftsdienst im Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt sowie die Arbeit des Sachgebietes Infektionsschutz/Medizinalaufsicht im Gesundheitsamt werden trotz Betriebsruhe sichergestellt.


Bußgeldbehörde

Am Brückentag bleibt auch die Bußgeldbehörde des Ordnungsamtes geschlossen. Die Abgabe von Führerscheinen sowie Einspruchseinlegungen zur Niederschrift sind an dem Tag nicht möglich. Fristwahrende Einsprüche können schriftlich an die Landeshauptstadt Dresden, Postfach 12 00 20, 01001 Dresden oder per E-Mail an bussgeldstelle@dresden.de gesandt werden. Wichtig ist immer die Angabe des Aktenzeichens.

geschrieben am: 19.05.2020
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Kein erneuter Anstieg zu erwartenDas Umweltamt hebt mit sofortiger Wirkung die Hochwasser-Alarmstufe 1 für die Elbe im Stadtgebiet Dresden auf. Der Wasserstand liegt mit gegenwärtig 3,62 Meter nur noch unwesentlich über dem Richtwert ... mehr
am kommenden Dienstag, den 1. Februar findet um 19 Uhr im St. Pauli-Salon (Hechtstraße 32) eine Informations- und Diskussionsveranstaltung zum Thema "Wird die Boofe eine Obdachlosenunterkunft?" statt. Zur Veranstaltung lädt di ... mehr
Bürgermeister Dr. Ralf Lunau und der Amtsleiter des Stadtarchivs, Thomas Kübler, ließen es sich heute (16. März 2012) nicht nehmen, gemeinsam die erste Umzugskiste in das neue Zwischenarchiv zu transportieren. Nach zwei Jahren  ... mehr
Gestern äußerte sich Dr. Hänsch im Urheberrechtsstreit mit der Landeshauptstadt um den Umbau des Kulturpalastes zu einem möglichen Vergleich. Noch liegt der Stadtverwaltung dazu kein schriftliches Angebot vor, wie es bei Vergle ... mehr
Schnupperstunde in Kita zum Jungen-Zukunftstag am 25. AprilAm Donnerstag, 25. April, findet traditionell der Girls´ und der Boys´ Day in Dresden statt. In diesem Jahr übernahm die Sächsische Staatsministerin für Kultus, B ... mehr
Zweiter Bürgermeister Sittel überreicht Förderung für Projekt ?Lernzentrum Denkanstoß?Anlässlich des Fantages der SG Dynamo Dresden e. V. am Sonntag, 2. Juni 2013 werden die neuen Räume für das Projekt ?Le ... mehr
Konzert in Dresdens Partnerstadt St. PetersburgDas Landesjugendorchester Sachsen tritt ab Sonnabend bei mehreren Konzerten mit den Schülerinnen und Schülern des Musikcolleges der Stadt Petrosawodsk (Hauptstadt der Republik Karelien) in Ru ... mehr
arche noVa und die Landeshauptstadt Dresden laden zum Vortrag einarche noVa e. V. und die Landeshauptstadt Dresden laden im Rahmen ihres Bündnisses ?Dresden hilft? am 12. September 2013 um 19 Uhr zu einem Vortrag zum Thema ?Wasser - Allgemei ... mehr
Nach dem gestrigen Fund einer Fliegerbombe an der Augsburger Straße untersuchte eine Räumungsfirma das Grundstück auf weitere gefährliche Hinterlassenschaft des zweiten Weltkrieges. Wenige Meter neben dem Fundort vom Vortag sti ... mehr
VerkehrsführungEs gibt in der Verkehrsführung keine wesentlichen Veränderungen gegenüber der Vorwoche: Die Al-bertbrücke ist weiterhin für Autos gesperrt, gleiches gilt für die Sachsenallee sowie für den gesa ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Gesundheitsamt tritt am Welt-Huren-Tag für Anerkennung der Sexarbeit ein ? Alljährlich am 2. Juni wird der Welt-Huren-Tag begangen. In diesem Jahr will dieser Gedenktag ein be ... mehr
Der Stadtrat tagt am Donnerstag, 4. Juni 2020, 16 Uhr, in der MESSE Dresden, Halle 1, Messering 6.? Tagesordnung in öffentlicher Sitzung:? 1 Bericht des Oberbürgermeisters? ... mehr
Seit Freitag, 15. Mai 2020, gilt die aktuelle Sächsische Corona-Schutz-Verordnung, die es vielen Einrichtungen, Betrieben und Geschäften erlaubt, wieder für Gäste und Kunden zu ... mehr
?Die Sächsische Dampfschifffahrt ist aus unserer Region nicht wegzudenken und ein Kulturgut mit besonders hohem Stellenwert. Leider ist das Unternehmen nicht zuletzt durch anha ... mehr


Anzeige