NEWSTICKER

Historische Gebäude erstrahlen in neuem Glanz

So langsam füllen sich auch wieder die Flure der Dresdner Grundschulen mit Leben. Für die Lernenden der 15. Grundschule ist dies ein besonderer Moment: Sie betreten ihre neu renovierte Grundschule nach vielen Monaten Wartezeit.

Fachleute sanierten umfangreich die ehemaligen Gebäude der Knaben- und Mädchenschule aus dem 19. Jahrhundert und ergänzten diese um einen Erweiterungsbau. Die Bauleute sanierten alle Dächer von Grund auf und deckten diese neu ein. Es entstanden am neuen Haupteingang jeweils etagenweise neue Foyers. Die Sanitärbereiche wurden komplett erneuert. Der Schall- und Brandschutz entspricht nun den aktuellen Anforderungen. Die frisch sanierte 15. Grundschule erhielt eine komplett neue Ausstattung, unter anderem auch digitale Anschlüsse, Interaktive Tafeln und einen Computerraum. Ein gestalterisches Highlight sind die Flurwände. Bunte Tiere und deren Bezeichnungen in verschiedenen Sprachen zieren die Wände und begleiten so die Kinder bei ihren Wegen durch das Schulhaus. Diese farbenfrohe Gestaltung befindet sich auch am Giebel an der Görlitzer Straße auf einem neuen Wandbild. Die Landeshauptstadt Dresden hat dafür einen Wettbewerb ausgelobt.

Für Bewegung und Entpnung in den Pausen sorgt künftig im Schulhof eine Spiellandschaft mit großflächigen Holzdecks, einem erneuerten Wasserspielplatz und Sonnensegel. Am Eingang zum Grundstück gibt es nun viele Abstellmöglichkeiten für Fahrräder. Zurzeit finden noch Restarbeiten an der Einfriedung statt.

Während der umfangreichen Baumaßnahmen war der Unterricht in das Haus B des Gymnasiums Dreikönigschule Dresden ausgelagert. Nach dem Rückzug der 15. Grundschule während der Osterferien haben auch dort die ersten Sanierungsarbeiten begonnen. Diese sind Bestandteil der denkmalgeschützten Gesamtsanierung des Gymnasiums in der Äußeren Neustadt.

Der Erste Bürgermeister und Bildungsbürgermeister Detlef Sittel äußert sich: ?Schulen sollen Lernumgebungen sein, die Kinder und Jugendliche in ihrem Lernprozess unterstützen und inspirieren. Bei den Gründerzeitgebäuden der 15. Grundschule bestand vor den Sanierungsarbeiten an vielen Stellen erheblicher Nachholbedarf. Wir als Landeshauptstadt Dresden freuen uns daher sehr, dass die notwendigen Maßnahmen fristgemäß abgeschlossen werden konnten und das Lernen nun in den neuen Räumlichkeiten fortgesetzt werden kann."

Insgesamt investierte die Stadt Dresden für dieses Projekt rund zwölf Millionen Euro. Davon kamen rund neun Millionen Euro aus dem Bundes-Förderprogramm VwV Städtebauliche Erneuerung.

geschrieben am: 08.05.2020
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Ein Radfahrer ist am Donnerstag auf der Autobahn von Leipzig nach Dresden unterwegs gewesen. Als die Polizei den 43-Jährigen gegen Mittag in der Nähe der Anschlussstelle Kleinpösna bei Leipzig stellte, erklärte er, dies sei der k& ... mehr
Die Länder Sachsen und Sachsen-Anhalt wollen in Zukunft im Kampf gegen Fußball-Hooligans intensiver zusammenarbeiten. Nach einer gemeinsamen Kabinettssitzung am Dienstag in Wörlitz erklärten die Regierungschefs Stanislaw Tillich  ... mehr
In Sachsen sind im vergangenen Jahr weniger Graffiti-Schmierereien registiert worden. Nach Informationen von HITRADIO RTL vom Sonntag wurden 7775 Fälle an Gebäuden, Fahrzeugen und Schildern bekannt, 2361 weniger als im Vorjahr. Die Höh ... mehr
Am Freitag, 8. Juli, 10 bis 18 Uhr, berät das Gesundheitsamt in der Abflughalle des Dresdner Flughafens zum Thema Reisegesundheit. Damit möchte das Amt pünktlich zu Ferienbeginn Reisende ermuntern, sich über mögliche Gesund ... mehr
Ab November können auch Bewohner des Wallgäßchens und der Nieritzstraße in der Inneren Neustadt mit Bewohnerparkausweisen parken. Der Bewohnerparkbereich Nr. 8 (Königstraße) schließt dann auch den rechten Fahr ... mehr
Am Donnerstag, 21. März, findet der internationale Aktionstag für die Entgeltgleichheit zwischen Frau und Mann ? Equal Pay Day ? statt.Die Gleichstellungsbeauftragte der Landeshauptstadt Dresden, Dr. Alexandra-Kathrin Stanislaw-Kemenah, ... mehr
Am Sonnabend, 22. Juni, lädt das Jugendamt der Landeshauptstadt Dresden von 9.30 bis 12 Uhr in das Kinder- und Jugendhaus Chilli in Laubegast, Österreicher Straße 54, zum fünften Treffen der Dresdner Pflegeeltern und Pflegekind ... mehr
Vom 19. bis 22. März 2014 treffen sich die Teilnehmer des Projektes 2WARdS Europe in Dresden. In dem Projekt, das in Dresden vom Verein Jugend- & Kulturprojekt e. V. betreut wird, diskutieren die Teilnehmer im Alter von 18 bis 93 Jah ... mehr
Die Gesellschaft zur Hilfe für Kriegsveteranen in Russland e. V. empfängt vom 10. bis 17. Juni eine Delegation aus Russland, die der Russischen Assoziation ehemaliger minderjähriger Häftlinge faschistischer Lager angehört.  ... mehr
Am Mittwoch, 3. Juni, kommt es im Stadtzentrum zu Verkehrseinschränkungen. Anlass ist die „7. REWE Team Challenge Dresden".  ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Gesundheitsamt tritt am Welt-Huren-Tag für Anerkennung der Sexarbeit ein ? Alljährlich am 2. Juni wird der Welt-Huren-Tag begangen. In diesem Jahr will dieser Gedenktag ein be ... mehr
Der Stadtrat tagt am Donnerstag, 4. Juni 2020, 16 Uhr, in der MESSE Dresden, Halle 1, Messering 6.? Tagesordnung in öffentlicher Sitzung:? 1 Bericht des Oberbürgermeisters? ... mehr
Seit Freitag, 15. Mai 2020, gilt die aktuelle Sächsische Corona-Schutz-Verordnung, die es vielen Einrichtungen, Betrieben und Geschäften erlaubt, wieder für Gäste und Kunden zu ... mehr
?Die Sächsische Dampfschifffahrt ist aus unserer Region nicht wegzudenken und ein Kulturgut mit besonders hohem Stellenwert. Leider ist das Unternehmen nicht zuletzt durch anha ... mehr


Anzeige