NEWSTICKER

Broschüre „Sucht erkennen“ in Neuauflage erhältlich

Kein Alkohol ist auch keine Lösung? So oder so ähnlich mag mancher derzeit denken und wohl auch handeln. Der Wegfall von vertrauten Sozialkontakten und gewohnten Freizeitaktivitäten, das Aushebeln der bisherigen Alltagsstruktur, die vielschichtigen Beanspruchungen durch Home-Office und Kinderbetreuung mit Schulaufgaben oder beruflich-existenzielle Sorgen ? all das führt zu ungewohnten Belastungen, die leider auch mit Suchtgefahren verbunden sind.

Dr. Kristin Ferse, Koordinatorin Suchthilfe und Suchtprävention beim Dresdner Gesundheitsamt, beobachtet die aktuelle Situation: ?Wir wissen, dass der Alkoholverkauf seit Beginn der Corona-Pandemie in Deutschland um rund ein Drittel anstieg. Davon, dass diese Getränke auch konsumiert werden, zeugen ganze Armeen leerer Flaschen vor Glascontainern und Einkaufsmärkten, auch in Dresden.? Und sie äußert weiter: ?Jeder entwickelt in dieser besonderen Lage eigene Strategien. Viele Menschen greifen automatisch auf Dinge zurück, die sie zur Entpnung nutzen ? und das ist eben oft Alkohol.?

Doch dem Gesundheitsamt ist wichtig, Hilfe zu geben. So bietet es jetzt die städtische Broschüre ?Sucht erkennen ? Für Angehörige und Freude suchtkranker Menschen? an. In einer Auflage von 2 000 Stück ist sie in deutscher Sprache aktualisiert erschienen und ab sofort in allen Stadtbezirksämtern kostenlos erhältlich. Zusätzlich ist sie online unter www.dresden.de/sucht publiziert. Ergänzend gibt es gedruckt und online sechs verschiedene Sprachfassungen in Arabisch, Englisch, Farsi, Paschtu, Russisch und Tigrinya.

Die zwölfseitige Broschüre im Format DIN A 5 fasst Informationen zu den Sucht-Anzeichen, zur Selbsthilfe und zu Hilfestellungen durch Angehörige, Freunde oder Nachbarn zusammen. Mit aufgeführt sind die Kontakte zu den sechs Dresdner Suchtberatungs- und Behandlungsstellen. Diese sind derzeit alle geöffnet, allerdings mit vorheriger telefonischer Kontaktaufnahme.

geschrieben am: 06.05.2020
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Bei einem Verkehrsunfall zwischen Rebersreuth und Oelsnitz (Vogtlandkreis) sind am Freitagabend fünf Menschen zum Teil schwer verletzt worden. Ein 37 Jahre alter Fahrer kam mit seinem Kleinbus von der Straße ab, überschlug sich und la ... mehr
Das Konzert der Fantastischen Vier heute in Halle an der Saale wird live und in 3D in Kinos in Deutschland, Österreich und der Schweiz übertragen. Die Übertragung aus dem Steintor Varieté sei der Auftakt der Live-Tour mit Festiv ... mehr
Freier Eintritt zum öffentlichen TrainingDas Sächsische Eiskunstlaufpaar Aljona Savchenko und Robin Szolkowy präsentiert sich zum öffentlichen Eis-Training am Mittwoch, 10. August, ab 17 Uhr in der EnergieVerbund Arena.Die Chemn ... mehr
Übersichtliches Stadtporträt in Zahlen und FaktenAus Restbeständen des städtischen Veranstaltungsbüros Kirchentag und Frauen-Fußball-WM kann die englischsprachige Broschüre ?Faktum Dresden ? Die sächsische L ... mehr
Aufgrund der Hochwasserlage werden alle Gremiensitzungen der Landeshauptstadt in dieser Woche abgesagt.Dies betrifft die folgenden Sitzungen:05. Juni, Petitionsausschuss05. Juni, Ausschuss Stadtentwicklung und Bau06. Juni, Ausschuss für Sozial ... mehr
Der Gutachterausschuss bietet neue Karten zur Einsicht und zum Verkauf an.  ... mehr
Im Ergebnis der Prüfung der gegen Herrn Sven Mania im Raum stehenden Vorwürfe war festzustellen, dass sich keine Sachverhalte bestätigt haben, welche eine Disziplinarmaßnahme angezeigt hätten. Das Verfahren wurde daher ein ... mehr
Ab dem 15. März erhalten 12 000 per Zufall aus dem Melderegister ausgewählte Dresdnerinnen und Dresdner von der Landeshauptstadt Dresden einen Briefumschlag mit einem Fragebogen und einen freigemachten Rückumschlag. Die Oberbürg ... mehr
Die dritte Auflage der LANGEN NACHT DER INDUSTRIE in Dresden und der nahen Umgebung wurde von den rund 1.000 Teilnehmern, die einen der begehrten Plätze ergattern konnten, erneut mit Begeisterung aufgenommen. Insgesamt 22 Unternehmen präs ... mehr
Am Sonnabend 5. Juli 2014, 11 Uhr wurden im feierlichen Rahmen im Festspielhaus Hellerau Dresden der Kunstpreis und der Förderpreis der Landeshauptstadt Dresden verliehen. Bürgermeister Dr. Ralf Lunau übergab die Preise in Vertretung ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Gesundheitsamt tritt am Welt-Huren-Tag für Anerkennung der Sexarbeit ein ? Alljährlich am 2. Juni wird der Welt-Huren-Tag begangen. In diesem Jahr will dieser Gedenktag ein be ... mehr
Der Stadtrat tagt am Donnerstag, 4. Juni 2020, 16 Uhr, in der MESSE Dresden, Halle 1, Messering 6.? Tagesordnung in öffentlicher Sitzung:? 1 Bericht des Oberbürgermeisters? ... mehr
Seit Freitag, 15. Mai 2020, gilt die aktuelle Sächsische Corona-Schutz-Verordnung, die es vielen Einrichtungen, Betrieben und Geschäften erlaubt, wieder für Gäste und Kunden zu ... mehr
?Die Sächsische Dampfschifffahrt ist aus unserer Region nicht wegzudenken und ein Kulturgut mit besonders hohem Stellenwert. Leider ist das Unternehmen nicht zuletzt durch anha ... mehr


Anzeige