NEWSTICKER

Einstellung der Bauarbeiten am Ferdinandplatz

?Die vorbereitenden Bauarbeiten am Ferdinandplatz für das Neue Verwaltungszentrum müssen aufgrund der Corona-Krise vorübergehend eingestellt werden?, informiert Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain.

Die Tiefbauarbeiten am Ferdinandplatz finden in einem Gebiet statt, in welchem Kampfmittel aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden werden könnten. Sollte eine Fliegerbombe gefunden werden, die weitreichende Evakuierungsmaßnahmen zur Folge hätte, könnte der notwendige Abstand zwischen Personen nicht eingehalten werden. Deswegen hat der Kampfmittelbeseitigungsdienst der Landesdirektion Sachsen seinen Pandemieplan am 23. März 2020 in Kraft gesetzt. Dies hat zur Folge, dass bis auf Weiteres die Abholung von Fundmunition von geplant durchgeführten Baustellen nicht mehr erfolgt. Die Aushubüberwachung durch den Kampfmitteldienst wurde eingestellt. Auch deshalb sind weitere Aushubarbeiten nicht mehr möglich.
Alle begonnen und freigegebenen Arbeiten, wie der Rückbau der alten Wasserleitung und die archäologischen Grabungen an den bereits freigelegten Stellen, können fortgeführt werden. Es ist jedoch abzusehen, dass die noch möglichen Arbeiten bald abgeschlossen sind und die Baustelle dann ganz ruhen wird.

?Wir haben mit den Tiefbauarbeiten mit einem zeitlichen Vorlauf begonnen, damit wir auf etwaige Überraschungen reagieren können. Mit einer Corona-Krise haben wir damals natürlich nicht gerechnet. Aber diese Vorausschau kommt uns auch jetzt zugute?, so Schmidt-Lamontain.

geschrieben am: 24.03.2020
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Die Spendenbereitschaft nach dem Hochwasser in Sachsen ist aus Sicht des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) verhalten. Das Aufkommen an Hilfsgeldern sei bei weitem nicht mit dem nach der Jahrhundertflut im Jahr 2002 zu vergleichen, sagte eine Sprecherin d ... mehr
Die kulturelle und künstlerische Vielfalt von Dresdens Partnerstadt St. Petersburg ist am 10. Juni 2011 ab 17 Uhr im GebäudeEnsemble Deutsche Werkstätten Hellerau beim ?10. Hellerau meets Internationals: St. Petersburg Festival? an ... mehr
PlauenDie nächste Sitzung des Ortsbeirates Plauen findet statt am Dienstag, 14. Juni 2011, 17.30 Uhr,im Ratssaal des Ortsamtes Plauen, Nöthnitzer Straße 2.Auszüge aus der Tagesordnung in öffentlicher Sitzung:- Vorhabenbezo ... mehr
In förmlich festgelegten Sanierungsgebieten bedürfen bestimmte Vorhaben und Rechtsgeschäfte, wie zum Beispiel die Veräußerung von Grundstücken, der Genehmigung durch die Gemeinde (§ 144 Baugesetzbuch). Grundlage  ... mehr
Mit einer Plakatkampagne weist die Landeshauptstadt Dresden vom 6. bis 20. März auf eine neue städtische Internetplattform zum Kinderschutz hin. Die Botschaft ?Augen auf, Mund auf! ? soll Menschen aktivieren, aufmerksam zu sein, wenn es  ... mehr
Vom 11. Juni bis 5. Oktober 2012 wird die Straße Am Zollhaus zwischen Altweixdorf und Königsbrücker Landstraße ausgebaut. Erneuert werden die Fahrbahn und der Gehweg auf einer Länge von etwa 230 Metern. Dabei werden auch  ... mehr
Ab 24. November ist die Straße Am Urnenfeld zwischen Meißner Landstraße und Flensburger Straße nach gründlicher Erneuerung wieder befahrbar. ... mehr
Die im Mai 2010 begonnenen Bauarbeiten an der Straße Birkigter Hang in Dresden-Gittersee verlängern sich voraussichtlich bis Ende März 2013, vorausgesetzt es gibt keine winter- und witterungsbedingten Bauunterbrechungen. ... mehr
n der 30. Mittelschule, Unterer Kreuzweg 4, findet zum heutigen Unterrichtsbeginn nach dem Jahreswechsel wieder normaler Unterricht statt. Lediglich einer von zwei Werkräumen muss noch gesperrt bleiben. Die Schule organisiert den Unterricht du ... mehr
Von Montag, 4. März, bis Mittwoch, 27. März, ist im Ortsamt Loschwitz, Grundstraße 3, eine Ausstellung zur Verkehrsplanung der Stadt Dresden zu sehen. Ein Teil widmet sich der Entwicklung der Verkehrsplanung von den 1950er Jahren bi ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Ostern wird in diesem Jahr auf jeden Fall besonders. Ohne Ausflüge, ohne Treffen mit Verwandten und Freunden, ohne Gottesdienst und ohne Konzerte. Auch wenn alle in den letzten ... mehr
Wochenmarkt Lingnerallee: Erweitertes Schutzkonzept greift Der Zugang zu Dresdens größtem Wochenmarkt auf der Lingnerallee wurde heute, 9. April 2020, erstmalig kontrolliert u ... mehr
Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte in der Landeshauptstadt Dresden hat den Grundstücksmarktbericht 2020 zur Entwicklung des Immobilienmarktes im Geschäftsjahr 2019 ver ... mehr
Das Leben der Bürgerinnen und Bürger Dresdens folgt in Zeiten von Corona und Social Distancing einem anderen Takt. Das kann zu neuen Ideen inspirieren und Zeit geben, über notw ... mehr


Anzeige