NEWSTICKER

Soforthilfe zur Unterstützung von Kleinstunternehmen, Selbstständigen und Freiberuflern

?Das Coronavirus stellt uns als Stadtgesellschaft vor ungeahnte Herausforderungen. Darauf müssen und werden wir auf allen Ebenen reagieren. Die Dresdnerinnen und Dresdner müssen wissen, dass die Stadt für sie da ist.? Deshalb wird Oberbürgermeister Dirk Hilbert dem Stadtrat für seine Sitzung am Donnerstag ein Soforthilfeprogramm vorschlagen. ?Gerade Kleinstunternehmer, Selbstständige und Freiberufler sind besonders davon betroffen, dass wir das öffentliche Leben so stark einschränken müssen. Einnahmen und Aufträge brechen komplett weg, aber die laufenden Kosten bleiben?, erklärt Hilbert.

?Hier wollen wir als Stadt die Betroffenen mit je 1 000 Euro kurzfristig und unbürokratisch helfen.? Diese 1 000 Euro müssen nicht zurückgezahlt werden, sondern sollen vor allem die Liquidität der Betroffenen erhalten. ?Ich bin sehr dankbar, dass der Freistaat Sachsen umfangreiche Hilfsprogramme auflegt. Es gibt aber viele Menschen, die jetzt sehr kurzfristig Geld brauchen, um die anstehenden Herausforderungen zu meistern und für die ein zinsloser Kredit nicht die richtige Lösung ist.?

Im Rahmen eines einfachen Antragsverfahren werden die Angaben geprüft und dann die Soforthilfe unmittelbar zur Auszahlung gebracht. Hilbert: ?Wenn der Stadtrat am Donnerstag beschließt, werden ab Freitag Anträge angenommen und die Auszahlungen vollzogen.?

Die Einzelheiten des Programms mit der entsprechenden Richtlinie wird die Stadtverwaltung am Montag unter dresden.de einstellen.

geschrieben am: 19.03.2020
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
?Die Stadt Dresden freut sich über den erfolgreichen Pilotversuch im Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr und der darauf aufbauenden Initiative des Ministers Sven Morlok. Wenn die Vorlage umgesetzt wird, l ... mehr
Eine Gruppe von Dresdner und Rotterdamer Wanderfreunden macht sich vom 3. bis 11. August 2012 auf zur dritten Staffel einer Wanderung von Dresden nach Rotterdam. Die zweite Staffel führte vergangenes Jahr von Markkleeberg bei Leipzig bis nach  ... mehr
Die für morgen, 12. Juni, 19 Uhr, anberaumte Ortsbeiratssitzung in Leuben fällt wegen umfangreicher Nachsorgearbeiten zum Hochwasser aus.Ein neuer Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben. ... mehr
Vom 1. November bis voraussichtlich 30. November wird der Gehweg am Hakenweg zwischen Fuchsbergstraße und An der Heide im Ortsteil Weixdorf instand gesetzt. ... mehr
Auf Wunsch vieler Paare können Eheschließungstermine im Standesamt Dresden ab 12. Mai 2014 ein Jahr im Voraus reserviert werden. Mit einer Reservierung verpflichten sich die Heiratswilligen, bis spätestens fünf Monate vor dem r ... mehr
Damit die Heidestraße in Dresden-Weißig zukünftig besser Wasser ableitet, beginnen ab 15. Sep-tember Bauarbeiten auf dem Teilstück zwischen Haus-Nummer 13 und 15. Sie dauern bis Ende Ok-tober und kosten 127 500 Euro. Währ ... mehr
Von Anfang Januar bis Ende März dieses Jahres zahlte Dresden nun schon zum 15. Mal eine Um-zugsbeihilfe an Studenten. Die Beihilfe in Höhe von 150 Euro erhielten 4917 Personen. Die Stadt gab dafür 737 550 Euro aus. Anspruchsberechtig ... mehr
Am Donnerstag, 8. Oktober, können die Dresdnerinnen und Dresdnern mit zwei Straßenbahnen in die Zukunft fahren. In einer Bahn der Linie 2 und 7 werden Mitarbeiterinnen und Mita ... mehr
Für die anstehende Fußballeuropameisterschaft erteilt die Stadt Dresden keine stadtweite Regelung zur öffentlichen Fernsehübertragung im Freien. Deshalb müssen etwaige Veransta ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Ostern wird in diesem Jahr auf jeden Fall besonders. Ohne Ausflüge, ohne Treffen mit Verwandten und Freunden, ohne Gottesdienst und ohne Konzerte. Auch wenn alle in den letzten ... mehr
Wochenmarkt Lingnerallee: Erweitertes Schutzkonzept greift Der Zugang zu Dresdens größtem Wochenmarkt auf der Lingnerallee wurde heute, 9. April 2020, erstmalig kontrolliert u ... mehr
Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte in der Landeshauptstadt Dresden hat den Grundstücksmarktbericht 2020 zur Entwicklung des Immobilienmarktes im Geschäftsjahr 2019 ver ... mehr
Das Leben der Bürgerinnen und Bürger Dresdens folgt in Zeiten von Corona und Social Distancing einem anderen Takt. Das kann zu neuen Ideen inspirieren und Zeit geben, über notw ... mehr


Anzeige