NEWSTICKER

Kitas, Horte und Kindertagespflegestellen bieten ab Mittwoch nur noch Notbetreuung an

Ab Mittwoch, 18. März 2020, bieten die Kitas, Horte und Kindertagespflegestellen sachsenweit nur noch eine Notbetreuung an. Das hat das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt in Abstimmung mit dem Sächsischen Staatsministerium für Kultus heute (16. März 2020) entschieden. Die Regelung gilt vorerst bis einschließlich Freitag, 17. April 2020. Um den Notbetrieb personell absichern zu können, wird der Eigenbetrieb Kindertageseinrichtungen die Öffnungszeiten der kommunalen Kitas und Horte auf zehn Stunden pro Tag reduzieren.?

Durch das Ministerium wurde festgelegt, dass die Notbetreuung lediglich für bestimmte Personengruppen zur Verfügung stehen soll. Auf der Liste berechtigter Eltern finden sich unter anderem die Bediensteten von Polizei, Rettungsdiensten, Arztpraxen, Versorgungsunternehmen und des Lebensmittelhandels. Entscheidend dabei ist, dass beide Elternteile in Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig sind. Den Einrichtungsleitungen ist die Tätigkeit mittels schriftlicher Bestätigung des Arbeitgebers bzw. Dienstherren nachzuweisen. Für den Nachweis ist das vom Ministerium vorbereitete Formblatt zu verwenden. Das ist abrufbar unter www.dresden.de/kita. ?

Weitere Voraussetzung ist, dass die Kinder und deren Eltern keine Symptome der Krankheit Covid-19 aufweisen, sich innerhalb der letzten 14 Tage nicht in einem Risikogebiet aufgehalten haben und nicht in Kontakt zu einer infizierten Person stehen oder gestanden haben.?

Damit den Familien kein finanzieller Nachteil entsteht, wird ihnen der Elternbeitrag für die Tage zurückerstattet werden, an denen sie ihre Kinder zu Hause betreuen. Dazu sollen sie später Kontakt mit den jeweiligen Leiterinnen und Leitern ihrer Einrichtung aufnehmen. Für Fragen der Eltern zur Notbetreuung hat die Landeshauptstadt Dresden eine Servicehotline unter 0351-4885111 eingerichtet. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Eigenbetriebes Kindertageseinrichtungen sind unter dieser Telefonnummer montags bis freitags von 7 bis 16 Uhr zu erreichen.

geschrieben am: 16.03.2020
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
In der 3. Kalenderwoche gehen die Arbeiten wie folgt weiter:Planungsabschnitt 1 ? Brücke und linkselbische StraßenanschlüsseNachdem in der vergangenen Woche die beiden Hauptträger, die das Käthe-Kollwitz-Ufer überspan ... mehr
Das Bauaufsichtsamt der Landeshauptstadt Dresden hat mit sofortiger Wirkung die Nutzung von drei Etagen des Gebäudes Adlergasse 14, dem Sitz des Vereins riesa efau, untersagt. Diese Information ging dem Verein heute Vormittag per Fax zu. Aus s ... mehr
Vom 2. bis 6. Oktober werden 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Studiendelegation des Zentrums für Migration Brno die Landeshauptstadt Dresden besuchen. Von großem Interesse ist für die Besucher der Nationale Integrationsplan de ... mehr
Am 16. Juni 2011 wurden die Museen der Stadt Dresden vom Adam-Mickiewicz-Literaturmuseum in Warschau informiert, dass die Absicht besteht, in Anwendung einer bereits existierenden gesetzlichen Regelung der Polnischen Republik, sämtliche Expona ... mehr
Die Gleichstellungsbeauftragte, Dr. Alexandra-Kathrin Stanislaw-Kemenah, lädt gemeinsam mit Dresdner Fraueneinrichtungen und -initiativen zu Veranstaltungen anlässlich des 102. Internationalen Frauentages ein. ... mehr
Im städtischen Straßennetz kommt es aufgrund des Hochwassers zu den folgenden Sperrungen. Außerdem sind zusätzlich elbnahe Radwege und Anliegerstraßen gesperrt. Aktuell sind die hoch-wasserbedingten Straßensperrung ... mehr
Der Ortsbeirat Altstadt berät am 10. Juli über die Gründung einer neuen Grundschule in Dresden-Friedrichstadt. Das Schulverwaltungsamt hat zusätzlich zur Schulnetzplanung vom Sommer 2012 die Gründung einer weiteren Grundsch ... mehr
?Altwerden in meinem Stadtteil? ? unter diesem Motto findet am Mittwoch, 25. März, 14 bis 18 Uhr, in der Pfarrscheune der Ev. -Luth. Kirchgemeinde Dresden-Leuben, Altleuben 13, der Leubener Öffentlichkeitstag statt. ... mehr
Ein schön erleuchteter Weihnachtsbaum schmückt die Eisschnelllaufbahn, Sterne und Lichter verzieren die EnergieVerbund Arena und ein großer Herrnhuter Stern verleiht dem Eingan ... mehr
Ab heute, 20. Juni,  bis Freitag, 24. Juni, wird der Gehweg zwischen der Oppacher Straße und dem Gehweg der Straße Am Kurhaus Bühlau gepflastert. Die Fußgänger laufen para ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Wochenmärkte erhöhen Sicherheit Auf Dresdens größtem Wochenmarkt auf der Lingnerallee werden am Gründonnerstag, 9. April 2020, erweiterte Schutzmaßnahmen umgesetzt: Der gesamt ... mehr
Die Wanderwege des weiteren Umlandes sind für Dresdnerinnen und Dresdner in den allermeisten Fällen zurzeit tabu, um die Ausbreitung des Corona-Virus so stark wie möglich zu mi ... mehr
Die Landeshauptstadt Dresden nimmt die Corona-Krise zum Anlass, Bedarfsampeln umzubauen. Verkehrsbürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain erläutert: ?In Zeiten des Corona-Virus si ... mehr
Soforthilfe Gestern, 6. April 2020, hat der Finanzausschuss die Mittel für ?Soforthilfe Corona-Pandemie? von fünf auf zehn Millionen Euro verdoppelt. Dr. Robert Franke, Leiter ... mehr


Anzeige