NEWSTICKER

Stadt beendet Vertrag für Übergangswohnheim in Coschütz

Die Landeshauptstadt Dresden beendet den Vertrag für das Übergangswohnheim zur Unterbringung von Asylbewerberinnen und Asylbewerbern in der Karl-Stein-Straße 24 in Dresden-Coschütz. Die Bewohnerinnen und Bewohner, die derzeit noch in diesem Gebäude wohnen, erhalten ? entsprechend ihres individuellen Bedarfs (sie werden dazu durch Mitarbeitende des Sozialamts persönlich beraten und unterstützt) ? eine geeignete Anschlussunterkunft in einem der zwölf städtischen Übergangswohnheime für Asylsuchende oder in einer Gewährleistungswohnung. Das Sozialamt begleitet die Menschen bei ihrem Umzug durch praktische Hilfe, wie z.B. durch den Transport von persönlichem Habe.

Das Übergangswohnheim an der Karl-Stein-Straße mit einer Kapazität von 95 Plätzen wurde seit Mai 2016 zur Unterbringung von Asylsuchenden genutzt. Der Betreiber dieses Wohnheims ist bzw. war die TBM Tourismus-Beherbergungs-Management Dresden GmbH, die über die geplante Veränderung informiert ist.

geschrieben am: 12.02.2020
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Zwischen ihrem ersten und vorerst letzten Flug liegen 72 Jahre. 1938 bestieg Klara Walter, damals 28, das erste Mal ein Flugzeug. Zu ihrem 100. Geburtstag hat die lebensfrohe Seniorin jetzt ihren Hochzeitsflug von damals wiederholt: Am Montag hob sie ... mehr
Uta Hauthal (Gesang und Text) und Dieter Krause (Lyrik) sowie Derek Henderson (Klavier) treten am 24.1., um 19.00 Uhr in der Bibliothek Reick(Walter-Arnold-Straße 17, Tel. 275 36 65) auf. Uta Hauthal liest zum einen aus ihrem Erzählband ... mehr
In der 3. Kalenderwoche gehen die Arbeiten wie folgt weiter:Planungsabschnitt 1 ? Brücke und linkselbische StraßenanschlüsseNachdem in der vergangenen Woche die beiden Hauptträger, die das Käthe-Kollwitz-Ufer überspan ... mehr
Anlässlich des 50. Jubiläums der Städtepartnerschaft Dresden - St. Petersburg veranstaltet die Landeshauptstadt Dresden gemeinsam mit der Regierung St. Petersburg am Donnerstag, 9. Juni 2011 ein Wirtschaftsforum. Die Veranstaltung  ... mehr
Die Landeshauptstadt Dresden versteigert am Dienstag, 6. Dezember 2011, 14 bis 17 Uhr, Fundsachen und Gegenstände, die vom Ordnungsamt sichergestellt wurden. Die Versteigerung findet statt im Rathaus, Lichthof, Dr.-Külz-Ring 19. Die Besic ... mehr
Filmprogramm CinemaxX Dresden Donnerstag, 11. Oktober bis Mittwoch, 17. Oktober 2012 Reservierungen unter: 01805 – 24 63 62 99* oder unter www.cinemaxx.de * 0,14 EUR aus dem dt. Festnetz, max. 0,42 EUR aus allen Handynetzen Jetzt spar ... mehr
Zwischen Weihnachten und Neujahr ist keine Betriebsruhe vereinbart, so dass in der Stadtverwaltung normaler Dienstbetrieb besteht. Ausnahmen bilden folgende Ämter:Die Integrations- und Ausländerbeauftragte hat am 27. und 28. Dezember 2012 ... mehr
Am 1. September geht das ?Elternportal? als erster Teil des neuen trägerübergreifenden Anmelde- und Platzvergabesystems der Landeshauptstadt Dresden online. Der Start der neuen Anmeldemöglichkeiten erfordert die Abschaltung des alten ... mehr
Der Geschäftsführer des Fußballmuseums Dresden, Jens Genschmar, übergibt heute dem Leiter des Dresdner Stadtarchivs, Thomas Kübler, Unterlagen aus einem Nachlass zum Dresdner-Schwimm-Verein. ... mehr
Dresden behauptet bei den Geburten weiterhin den Spitzenplatz im Vergleich deutscher Großstädte. ... mehr
NACHRICHTEN ARCHIV
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Im Rahmen seiner Fachkräfteoffensive stellt der Eigenbetrieb Kindertageseinrichtungen für das kommende Schuljahr noch 20 Quereinsteiger für die berufsbegleitende Erzieherausbil ... mehr
Frösche, Kröten und Molche begeben sich wieder auf Wanderschaft zu ihren Laichgewässern. Dieses Naturschauspiel kann in Dresdner Wald- und Feuchtgebieten wie der Dresdner Heide ... mehr
Von Montag, 2. März, bis Freitag, 14. August 2020, wird der Fußweg auf der Nordseite des Westendrings, zwischen Plauenscher Ring und Bernhardstraße, auf einer Länge von 700 Met ... mehr


Anzeige