NEWSTICKER

Schlichten statt streiten

Streitfälle müssen nicht immer vor Gericht ausgetragen werden. Sie können auch außergerichtlich beigelegt werden, zum Beispiel in einer der Dresdner Schiedsstellen. Hier findet jeder wohnortnah eine unabhängige Stelle, die sachlich, unbürokratisch und zudem kostengünstig hilft, Streitigkeiten zu klären. Meist helfen Schiedsstellen erfolgreich. Die Schlichtungsverfahren beruhen überwiegend darauf, dass sich die Beteiligten freiwillig einigen. Gelingt eine Streitbeilegung, fällt es ihnen später häufig leichter, als Nachbarn, Geschäftspartner oder im täglichen Leben miteinander auszukommen. Gelingt die Konfliktlösung nicht, bleibt immer noch ein gerichtlicher Weg offen.

Jede Schiedsstelle ist mit je einer Friedensrichterin bzw. einem Friedensrichter sowie mit einer Protokollführerin bzw. einem Protokollführer besetzt. Beide Personen arbeiten ehrenamtlich, sind durch den Stadtrat gewählt und in der Regel auf fünf Jahre tätig. Sie bieten monatliche Sprechstunden an und vereinbaren Termine.

Für die Zeit ab 1. Januar 2021 sucht die Landeshauptstadt Dresden nun ehrenamtliche Friedensrichter sowie Protokollführer. Interessierte Dresdnerinnen und Dresdner können sich bis zum 27. Februar 2020 schriftlich dafür bewerben. Die ausführlichen Ausschreibungen stehen im Amtsblatt-Nr. 6/2020 sowie im Internet.

geschrieben am: 06.02.2020
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
In der 3. Kalenderwoche gehen die Arbeiten wie folgt weiter:Planungsabschnitt 1 ? Brücke und linkselbische StraßenanschlüsseNachdem in der vergangenen Woche die beiden Hauptträger, die das Käthe-Kollwitz-Ufer überspan ... mehr
Dresdens Zweiter Bürgermeister Detlef Sittel ruft alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt auf, sich an der Feierstunde zum Gedenken an den Volksaufstand vom 17. Juni 1953 zu beteiligen.?Volksaufstand, Mauerbau, deutsche Teilung, friedl ... mehr
Mit den ersten frühlingshaften, sonnendurchfluteten Wochenenden im März zieht es die kleinen und großen Dresdner wieder ins Grüne. Auf den Elbwiesen tummeln sich die Menschen, in kaum einer größeren Grünanlage i ... mehr
Heute, Montag, 23. April, trifft sich Oberbürgermeisterin Helma Orosz am späten Nachmittag mit Vertretern der Bürgerinitiative "Freier Zutritt in den Schlosspark Pillnitz". In dem Gespräch geht es um den seit  ... mehr
Anlässlich des zehnten Flutjahrestages bietet das Umweltamt Dresden in Kooperation mit der Stadtentwässerung Dresden GmbH im August und September Gewässerwanderungen an. ... mehr
Bei minus sieben Grad starteten die Männer vom Dresdner Winterdienst heute Morgen 4 Uhr. Es fährt wieder die volle Besetzung, um gegen Überfrierungen auf Dresdens wichtigsten Straßen zu streuen. Gegenwärtig sind 52 Arbeits ... mehr
Am Donnerstag, 30. Mai, kommt es im Stadtzentrum zu Verkehrseinschränkungen. Anlass ist die ?5. REWE Team Challenge Dresden? . ... mehr
Bis Mitte November bauen Fachleute die Kiefernstraße im Sanierungsgebiet Hechtviertel aus und gestalten sie neu. Die Finanzierung erfolgt zu je einem Drittel von Bund, Land und der Stadt Dresden durch Städtebaufördermittel sowie wei ... mehr
Aus Anlass des 50. Jahrestages des verheerenden Erdbebens von 1963 reisen Oberbürgermeisterin Helma Orosz und die Stadträte Andreas Naumann (Fraktion DIE LINKE) sowie Gunter Thiele (CDU-Fraktion) vom 25. bis 27. Juli 2013 in Dresdens maze ... mehr
Gemeinsam haben heute, 13. August 2013, Sozialbürgermeister Martin Seidel und die Direktoren der Städtischen Bibliotheken Dresden und der Volkshochschule Dresden e. V., Prof. Dr. Arend Flemming und Jürgen Küfner, in der Stadtt ... mehr
NACHRICHTEN ARCHIV
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Im Rahmen seiner Fachkräfteoffensive stellt der Eigenbetrieb Kindertageseinrichtungen für das kommende Schuljahr noch 20 Quereinsteiger für die berufsbegleitende Erzieherausbil ... mehr
Frösche, Kröten und Molche begeben sich wieder auf Wanderschaft zu ihren Laichgewässern. Dieses Naturschauspiel kann in Dresdner Wald- und Feuchtgebieten wie der Dresdner Heide ... mehr
Von Montag, 2. März, bis Freitag, 14. August 2020, wird der Fußweg auf der Nordseite des Westendrings, zwischen Plauenscher Ring und Bernhardstraße, auf einer Länge von 700 Met ... mehr


Anzeige