NEWSTICKER

Städtische Unternehmen unterstützen Menschenkette am 13. Februar

Vor zehn Jahren bildeten zum ersten Mal tausende Dresdnerinnen und Dresdner am 13. Februar eine Menschenkette in der Stadt. Unter der Überschrift ?Kompass? ruft die Arbeitsgruppe ?13. Februar? auch 2020 alle Menschen in Dresden zum gemeinsamen kraftvollen Handeln am 13. Februar 2020 auf. Wie in den vergangenen Jahren soll sie mit mehr als 10 000 Menschen die Innenstadt umschließen. Im Aufruf heißt es: ?Die Frage nach der Ausrichtung unseres moralischen Kompasses ist, damals wie heute, eine der zentralen und zukunftsentscheidenden Fragen unserer Gesellschaft. In Zeiten zunehmender Verfeindung, Ausgrenzung und wachsenden Populismus innerhalb Deutschlands, Europas und weit darüber hinaus, ist unser entschlossener und starker Einsatz für unsere Grundwerte wie Mitmenschlichkeit und Respekt umso wichtiger.?

Für die Teilnahme an der Menschenkette werben City-Light-Plakate. Auch die städtischen Unternehmen unterstützen die Aktion. Wie in den letzten Jahren werden Straßenbahnen, Busse, Winterdienst- und Entsorgungsfahrzeuge mit dem Werbemotiv beklebt. Damit setzen Dresdner Verkehrsbetriebe, DREWAG - Stadtwerke Dresden, die Stadtentwässerung, die Stadtreinigung und der Regiebetrieb Zentrale Technische Dienstleistungen ein sichtbares Zeichen für das Erinnern an das Geschehene sowie das Engagement für Frieden, Demokratie und Menschenrechte.

Freiwillige, Vereine und Institutionen zur Unterstützung aufgerufen

Die Arbeitsgruppe ?13. Februar? und die Landeshauptstadt Dresden suchen engagierte Freiwillige aus Vereinen und Institutionen, die als Ordnerinnen und Ordner beim Aufbau und der Sicherung der Menschenkette am 13. Februar 2020 mitwirken. Die Ordnerinnen und Ordner helfen bei der Vorbereitung und Durchführung und sollten am 13. Februar zwischen 16 und 18.30 Uhr zur Verfügung stehen. Eine Einweisung und kurze Schulung findet am Donnerstag, 13. Februar 2020, 16 Uhr, im Stadtmuseum (Eingang Landhausstraße), statt.

Interessenten werden gebeten, sich unter www.dresden.de/ordner per Online-Formular oder telefonisch unter der Nummer 0351-4882069 anzumelden. Unter dieser Telefonnummer oder per E-Mail an 13februar@dresden.de werden auch Fragen beantwortet.

geschrieben am: 28.01.2020
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Mit Grünen-Chef Cem Özdemir starten am Sonntag die diesjährigen Sommerinterviews des ZDF-Magazins «Berlin direkt». Die Gespräche mit Spitzenpolitikern werden erstmals vom neuen Führungsduo des ZDF-Hauptstadtstudio ... mehr
Die Landeshauptstadt Dresden, vertreten durch die Kunstkommission für Kunst im öffentlichen Raum, lobt einen zweistufigen künstlerischen Wettbewerb für den öffentlichen Raum aus.Zur Bewerbung aufgefordert sind professionell ... mehr
Die Ortsbeiräte von Leuben und Cotta laden zu ihren Sitzungen am 4. bzw. 5. Juli ein. ... mehr
Im bevorstehenden Winterhalbjahr haben die ökumenischen Wohnungslosen-Nachtcafés der Kirchgemeinden und der Heilsarmee wieder geöffnet. Sie bieten wohnungslosen Menschen ab 18 Jahren ohne besondere Vorbedingungen eine warme und fre ... mehr
Der Erste Bürgermeister Dirk Hilbert unterzeichnete heute, 4. Juli 2013, inmitten der Königlichen Weinberge von Dresden-Wachwitz im Beisein der Sächsischen Weinkönigin Katja Riedel und Dr. Bernd Kastler, dem Vorstandvorsitzenden ... mehr
Workshop und Vortrag am St. Petersburger Goethe-InstitutSitten und Bräuche in Dresden und Sachsen in der Advents- und Weihnachtszeit sind das Thema zweier Veranstaltungen am Goethe-Institut St. Petersburg am 5. und 6. Dezember. Eine für ... mehr
Nach dem gestrigen Fund einer Fliegerbombe an der Augsburger Straße untersuchte eine Räumungsfirma das Grundstück auf weitere gefährliche Hinterlassenschaft des zweiten Weltkrieges. Wenige Meter neben dem Fundort vom Vortag sti ... mehr
Am Sonntag-Vormittag findet der 7. SportScheck Stadtlauf Dresden statt. Start und Ziel der Läufe über verschiedene Distanzen befinden sich auf dem Altmarkt im Stadtzentrum. Es kommt zu Verkehrseinschränkungen. ... mehr
Der Zweite Bürgermeister Detlef Sittel, Innenminister Markus Ulbig und Carsten Löwe, stellvertretender Leiter des Brand- und Katastrophenschutzamtes feierten heute gemeinsam mi ... mehr
Die Mitarbeiter des Regiebetriebes Zentrale Technische Dienstleistungen beginnen im Auftrag des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft in diesem Jahr nach den Pfingstfeiertag ... mehr
NACHRICHTEN ARCHIV
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Von den tiefen Spuren, die der Zweite Weltkrieg in Sachsens Städten hinterlassen hat, berichten ab Montag, 24. Februar 2020, die Fotos der Ausstellung ?Zerstörung und Wiederauf ... mehr
Das Dresdner Jugendamt möchte auch 2020 ein vielseitiges Sommerferien-Programm für Dresdner Mädchen und Jungen von 6 bis 14 Jahren bieten. Für den ?Ferienpass 2020? sind deshal ... mehr
Mit Wirkung vom 1. März 2020 wird in den Bürgerbüros Blasewitz, Prohlis und Neustadt nur noch ausschließlich bargeldlose Zahlung akzeptiert. Die Zahlung ist dann sowohl mit ein ... mehr
Die Landeshauptstadt Dresden hat einen neuen Bericht über die Klimaschutzaktivitäten der Stadtverwaltung und der kommunalen Unternehmen vorgelegt. Darin steht, wo Dresden im Kl ... mehr


Anzeige