NEWSTICKER

Dresden sucht 200 neue Erzieherinnen und Erzieher für kommunale Kitas

Zum Start des neuen Schuljahres 2020/21 sucht der Eigenbetrieb Kindertageseinrichtungen der Landeshauptstadt Dresden aktuell 200 staatlich anerkannte Erzieherinnen und Erzieher. Die neuen pädagogischen Fachkräfte sollen die Teams in den knapp 180 städtischen Kitas und Horten ab Juli 2020 verstärken. Laut Eigenbetriebsleiterin Sabine Bibas ist es die erste Einstellungsrunde im neuen Jahr. Insgesamt will der städtische Eigenbetrieb für das kommende Schuljahr 300 staatlich anerkannte Erzieher und Erzieherinnen neu einstellen. Vor allem die noch bis 2022 steigenden Kinderzahlen machen die zusätzlichen Einstellungen erforderlich.

Mit der aktuellen Stellenausschreibung möchte der Eigenbetrieb Kindertageseinrichtungen insbesondere die Absolventinnen und Absolventen der Dresdner Berufsfachschulen ansprechen, die in diesem Jahr ihre Ausbildung erfolgreich beenden werden. Der Eigenbetrieb bietet ihnen von Beginn an einen unbefristeten Arbeitsvertrag, ein tariflich festgelegtes Gehalt, eine faire und verlässliche Dienstplanung sowie individuelle Arbeitszeitmodelle. Soweit möglich, sollen auch die von den Bewerbern präferierten Einsatzorte berücksichtigt werden.

Der Eigenbetrieb Kindertageseinrichtungen nimmt Bewerbungen pädagogischer Fachkräfte jederzeit gern entgegen. Weitere Informationen stehen unter www.dresden.de/kita-karriere

Zusätzlich lädt der Eigenbetrieb Kindertageseinrichtungen alle Interessenten herzlich ein, mit den Personalverantwortlichen des Eigenbetriebes auf der Messe KarriereStart 2020 von Freitag, 24. Januar, bis Sonntag, 26. Januar 2020, ins Gespräch zu kommen. Der Stand befindet sich in Halle 2, Platz A5.

geschrieben am: 16.01.2020
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Mit Verwunderung hat die Landeshauptstadt Dresden zur Kenntnis genommen, dass das Bündnis Nazifrei heute, 22. Juli, gegen 11 Uhr eine Pressemitteilung versendet hat, in der bereits mögliche Ergebnisse der AG 13. Februar vorweggenommen wer ... mehr
Bürgermeister Martin Seidel und der Abteilungsleiter Tierschutz und Tierseuchenbekämpfung des Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamtes Lutz Meißner stellten heute gemeinsam die Statistik des Tierheimes für 2011 vo ... mehr
Bei Restaurierungen im Urkundenbestand des Stadtarchivs fanden Mitarbeiter in diesen Tagen eine verschollene ?Papstbulle? wieder. Das ist eine Pergamenturkunde vom 30. April 1399. Mit der Bleibulle des Papstes Bonifatius IX. an rot und gelben Sei ... mehr
Die Ortsbeiräte und Ortschaftsräte der Stadt laden die Bürgerinnen und Bürger zu ihren öffentlichen Sitzungen ein. Die nächsten Termine und Tagesordnungen finden Sie unter dem unten stehenden Link.www.dresden.de/buerge ... mehr
Anlässlich der Eröffnung der Dresdner Musikfestspiele 2013 wird der Primátor der tschechischen Partnerstadt Ostrava, Petr Kajnar, vom 12. bis 14. Mai 2013 in Dresden erwartet. Petr Kajnar besucht gemeinsam mit Bürgermeister Dr ... mehr
Mit einer neuen Website www.dresden.de/jugendgerichtshilfe informiert ab sofort die Jugendgerichtshilfe des Jugendamtes zu möglichen Hilfen, Chancen und Folgen für straffällig gewordene Jugendliche. Geraten junge Menschen auf die sch ... mehr
Am Montag, 26. August 2013, 8.30 Uhr begrüßt Bürgermeister, Winfried Lehmann, die Schülerinnen und Schüler der neugegründeten Grundschule Naußlitz. Die zwei 1. Klassen lernen im historischen Schulgebäude an ... mehr
Die Oberbürgermeisterin möchte im Jahr 2014 allen Dresdnerinnen und Dresdnern gratulieren, die ihr 50., 60., 65., 70. oder 75. Ehejubiläum feiern. ... mehr
Vom 3. bis 11. Mai findet in diesem Jahr deutschlandweit die Europawoche statt. Ziel der Europawoche ist es, über die Geschichte der europäischen Integration, die aktuelle Entwicklung sowie die künftigen Herausforderungen für di ... mehr
Winterferienstart in der EnergieVerbund Arena, Magdeburger Straße 10, im Sportpark Ostra.  ... mehr
NACHRICHTEN ARCHIV
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Der Ausbau der Institutsgasse und der Menageriestraße zwischen Schäferstraße und Wachsbleichstraße ist abgeschlossen. Die Gestaltung orientierte sich an bereits fertigen Straße ... mehr
Dresden setzt auf freiwillige Vereinbarungen mit Anbietern von E-Scootern, um deren Betrieb möglichst sicher für alle Verkehrsteilnehmer zu gestalten. Für besonders sensible Or ... mehr
Das Bildungsbüro der Landeshauptstadt Dresden veröffentlicht den 3. Dresdner Bildungsbericht. Er zeigt, dass auch in Dresden nach wie vor die soziale Herkunft den größten Einfl ... mehr


Anzeige