NEWSTICKER

Zur Zukunft der Abfallbehandlungsanlage am Dresdner Heller

Die Landesdirektion Sachsen hat heute, Montag, 13. Januar 2020, die immissionsschutzrechtliche Genehmigung für die biologisch-mechanische Abfallbehandlungsanlage (BMA) der Stadtreinigung Dresden GmbH entfristet. In der Anlage wird zurzeit aus den Restabfällen der Dresdnerinnen und Dresdner ein Ersatzbrennstoff produziert, der zur Energieerzeugung genutzt wird. Die Landeshauptstadt Dresden geht derzeit jedoch nicht davon aus, dass diese Genehmigung in Anspruch genommen wird.

In Zusammenarbeit mit der Stadtreinigung Dresden GmbH wurden seit 2017 verschiedene Szenarien zur zukünftigen Restabfallbehandlung in der Landeshauptstadt Dresden untersucht. Im Ergebnis stand als Vorzugslösung der Weiterbetrieb der Anlage. Entsprechend hatte die Stadtreinigung Dresden GmbH die Entfristung der Genehmigung bei der Landesdirektion Sachsen beantragt, welche die Landesdirektion nun bestätigte.

Wegen der unsicheren Entwicklung der Absatzmärkte für den in der Anlage erzeugten Ersatzbrennstoff entschied der Stadtrat im März 2019 auf Vorschlag der Verwaltung die Anlage nur bis zum Ablauf der Genehmigung im März 2021 weiter zu betreiben. Für den nachfolgenden Zeitraum wurde die Entsorgung der Dresdner Restabfallmengen ausgeschrieben. Dieses Vergabeverfahren wurde Ende November 2019 abgeschlossen. Den Auftrag zum Transport und zur Entsorgung der insgesamt 80 000 Tonnen Restabfall pro Jahr teilen sich die Unternehmen ALBA Supply Chain Management GmbH, EEW Energy from Waste GmbH und NERU GmbH & Co. KG. Um die Entsorgungssicherheit der Dresdner Restabfälle in jedem Fall zu gewährleisten, wurde bis zum Abschluss des Vergabeverfahrens auch das Genehmigungsverfahren weiterverfolgt.

geschrieben am: 13.01.2020
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Aus aller Welt in Dresden angekommenWo kann ich eine Aufenthaltsgenehmigung beantragen? Wie finde ich eine Wohnung? Wo wende ich mich hin, wenn ich eine medizinische Versorgung benötige? Wo kann ich mein Kind für die Schule anmelden? Wie  ... mehr
Anlässlich des zehnten Flutjahrestages bietet das Umweltamt Dresden in Kooperation mit der Stadtentwässerung Dresden GmbH im August und September Gewässerwanderungen an. ... mehr
Die Landeshauptstadt Dresden untersagt als Ortspolizeibehörde die Durchführung und Teilnahme an einer für den 10. November 2012, 0 Uhr bis 11. November 2012, 24 Uhr angekündigten Facebook-Party auf dem Grundstück Zittauer  ... mehr
Stadtfest-Macher eröffnen heiße Phase der VorbereitungenVorhang auf für das Dresdner Stadtfest 2013! Dreieinhalb Monate bevor vom 16. bis 18. August wieder Hunderttausende den Geburtstag der Stadt feiern werden, gaben die Organisato ... mehr
Die Arbeitsgemeinschaft ?Jüdische Sammlungen? wird ihre Jahrestagung vom 8. bis 11. Oktober 2013 in Dresden abhalten. Der Dresdner Verein Hatikva, Bildungs- und Begegnungsstätte für jüdische Geschichte und Kultur e. V., ist ge ... mehr
Am Dienstag, 14. Januar, 17 Uhr, lädt der Wirtschaftsservice der Landeshauptstadt Dresden Unternehmen zu einer Informationsveranstaltung zum Thema ?Arbeit und Gesundheit: Psychische Belastungen am Arbeitsplatz? ein. Die Veranstaltung findet im ... mehr
Am 29. Januar, 19 Uhr, findet im Lichthof des Dresdner Rathauses eine öffentliche Anhörung zum Entwurf des Konzepts zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements statt. Bevor es an die Fachämter und anschließend zu ... mehr
Versuchsstationen, Modelle und Spiele zu Mikro- und Nanoelektronik und neues MuseumsfoyerIn einem Gemeinschaftsprojekt der Landeshauptstadt Dresden und des sächsischen Spitzenclusters Cool Silicon wird am Freitag, 28. Februar 2014 in den Techn ... mehr
Auf der Grundlage einer freiwilligen Selbstverpflichtung sollen zukünftig nur noch gewerbliche Kutschfahrten über die Straßen der sächsischen Landeshauptstadt rollen, deren Fuhrwerke entsprechend den ?Dresdner Leitlinien fü ... mehr
Von November bis Jahresende lässt die Landeshauptstadt Dresden wieder zahlreiche neue Straßenbäume pflanzen. ?Dank der für 2014 zusätzlich bereitgestellten Haushaltmittel in Höhe von 450 000 Euro ist das Amt für  ... mehr
NACHRICHTEN ARCHIV
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Am heutigen Freitag, 24. Januar 2020, veröffentlichte die Kulturstiftung der Länder den Bericht der europäischen Jury zum nationalen Wettbewerb um den Titel ?Kulturhauptstadt E ... mehr
Informationen zu weiteren Spenden zugunsten des Fonds Stadtgrün im Jahr 2019: Im Jahr 2019 betrug die Summe aller Spenden für den Fonds Stadtgrün rund 17 623 Euro. Gespendet  ... mehr
Am Dienstag, 28. Januar 2020, findet die Veranstaltung "Digitale Welten - Kongress für Geoinformatik und Geodäsie? mit interessanten Fachvorträgen und Diskussionen im Plenarsaa ... mehr


Anzeige