NEWSTICKER

Johannes-Göderitz-Preis 2019: Ausstellung zum Alten Leipziger Bahnhof noch bis 16. Januar geöffnet

Noch bis Donnerstag, 16. Januar 2020, können Interessierte die Ausstellung zum studentischen Ideenwettbewerb zum Johannes-Göderitz-Preis 2019 im Atrium des World-Trade Centers (WTC), Freiberger Straße 39, besuchen. Die Ausstellung ist täglich geöffnet. Kommentare, Hinweise und Anregungen können vor Ort oder per E-Mail an bauleitplanung@dresden.de bis zum Freitag, 24. Januar 2020, abgegeben werden. Aufgrund eines technischen Fehlers war diese Adresse bisher nicht erreichbar. Daher bittet das Stadtplanungsamt, alle bisher versandten Mails erneut an bauleitplanung@dresden.de zu senden.

Die städtebaulichen Entwürfe befassen sich mit Fragen der Stadtentwicklung in der Leipziger Vorstadt. Aufgabe war es, Zukunftsszenarien für ein innerstädtisches Quartier um den Alten Leipziger Bahnhof zu erstellen, die einen Beitrag zur Debatte um das städtische Gemeinwohl leisten. Es sollte aufgezeigt werden, wie eine wachsende Stadt mit einem Bedarf an Wohnungen, Straßen und Infrastruktur künftig plant und baut.

geschrieben am: 10.01.2020
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Wenn es nach Stachelschwein Leon geht, verliert Deutschland am Mittwoch das Halbfinale gegen Spanien. Das Tierorakel habe eine spanische Birne rasch und komplett verspeist, teilte der Tierpark Chemnitz am Dienstag mit. Bislang hätten aber die Ti ... mehr
Das Hochwasser in Sachsen hat große Teile des 775 Jahre alten Klosters Marienthal zerstört. Es handele sich um die schlimmste Überschwemmung seit Gründung, teilte das Bistum Dresden-Meißen am Montag in Dresden mit. Der Scha ... mehr
Als erste Oberbürgermeisterin der Landeshauptstadt Dresden begrüßt Helma Orosz die klaren Worte von Bundeskanzlerin Angela Merkel in der Diskussion um die Einführung einer Frauenquote. ?Frauen in Führungspositionen zu f&ou ... mehr
Grund: Einbau einer neuen Sickerwasserpumpe in der SüdröhreDas Straßen- und Tiefbauamt informiert, dass der Verkehr durch den Bramschtunnel am kommen-den Mittwoch (20. April) ganztägig einspurig durch die stadtauswärtige N ... mehr
Prof. Dr. Siegfried Börngen informiert in einem interessanten Vortrag mit Klangbeispielen, am 9.6., um 15. 00 Uhr in der Bibliothek Gruna (Papstdorfer Straße 13, Tel. 256 10 37) über die Jehmlich Orgelbau Dresden GmbH. Die ält ... mehr
m Sportpark Ostra kommt es immer wieder zu Beschwerden über Vandalismus auf dem gesamten Gelände und Fremdnutzung der Spielfelder im hinteren Bereich. Ab 16. Juni kontrolliert deshalb ein Sicherheitsdienst täglich den Sportpark. ... mehr
Oberbürgermeisterin Helma Orosz wurde auf der Hauptversammlung des Deutschen Städtetages am 25. April 2013 erstmals als Stellvertreterin des Präsidenten gewählt. Seit 2008 war Helma Orosz bereits Mitglied im Präsidium und  ... mehr
Musikerinnen und Musiker des ?Jungen Musikpodiums? kommen Ende November zum gemeinsamen Musizieren nach Dresden. Sie werden am 29. November um 19. 30 Uhr in der Katholischen Hofkirche ein Konzert geben und u. a. Antonio Vivaldis ?Vier Jahreszeiten ... mehr
Am Dienstag, 25. März, 9 Uhr, findet im Festsaal des Stadtmuseums Dresden, Wilsdruffer Straße 2, 01067 Dresden, eine gemeinsame Informationsveranstaltung des Energieeffizienz-Netzwerks (EEN) Sachsen und ÖKOPROFIT Dresden statt. Es w ... mehr
Der südliche Gehweg der Harkortstraße in Dresden-Neustadt zwischen Liststraße und Großenhainer Straße wird im Auftrag des Straßen- und Tiefbauamtes instand gesetzt. ... mehr
NACHRICHTEN ARCHIV
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Der Ausbau der Institutsgasse und der Menageriestraße zwischen Schäferstraße und Wachsbleichstraße ist abgeschlossen. Die Gestaltung orientierte sich an bereits fertigen Straße ... mehr
Dresden setzt auf freiwillige Vereinbarungen mit Anbietern von E-Scootern, um deren Betrieb möglichst sicher für alle Verkehrsteilnehmer zu gestalten. Für besonders sensible Or ... mehr
Das Bildungsbüro der Landeshauptstadt Dresden veröffentlicht den 3. Dresdner Bildungsbericht. Er zeigt, dass auch in Dresden nach wie vor die soziale Herkunft den größten Einfl ... mehr

© 2020 DD-INside | Johannes-Göderitz-Preis 2019: Ausstellung zum Alten Leipziger Bahnhof noch bis 16. Januar geöffnet

 


Anzeige