NEWSTICKER

Einschränkungen für Fußgänger und Radfahrer anlässlich des FIS Ski Weltcups Dresden

Von Freitag, 10. Januar, bis Sonntag, 12. Januar 2020, finden der FIS Ski Weltcup Dresden sowie Nachwuchsveranstaltungen im Skilanglauf am Königsufer statt. Die Wettkampfstrecke verläuft zwischen Carolabrücke und Augustusbrücke. Bereits ab Montag, 6. Januar, bis Freitag, 24. Januar, ist der Elberadweg auf der Neustädter Seite zwischen Glockenpavillon und Albertbrücke für Radfahrer und Fußgänger gesperrt.

Für den Radverkehr ist eine alternative Streckenführung vorgesehen.

In westlicher Richtung:

Von der Albertbrücke in Richtung Glockenpavillon wird der Radverkehr über Wege zwischen Wigardstraße und Elbe oberhalb des Staudengartens geführt. An der Carolabrücke mündet der Radverkehr in den östlichen Rad-und Gehweg in Richtung Albertplatz. Am Carolaplatz sollen Radfahrer nach links in die Köpckestraße fahren, wobei die Nutzung des Gehwegs erlaubt ist. In Höhe der Augustusbrücke quert der Radverkehr an der Radfurt die Große Meißner Straße und wird am Blockhaus entlang auf dem für den Radverkehr freigegebenen Gehweg in Richtung Hotel Bellevue geführt. Vor dem Hotel Bellevue biegen Radfahrer nach links in Richtung Elberadweg ab und werden zunächst oberhalb des Elberadwegs bis zum Glockenpavillon geführt.

In östlicher Richtung:

Vom Glockenpavillon bis zur Albertbrücke wird der Radverkehr vom Glockenpavillon kommend zunächst oberhalb des Elberadwegs bis zum Elbsegler geführt. Von dort aus fahren Radfahrer in Richtung Große Meißner Straße und biegen nach rechts auf den für den Radverkehr freigegebenen Gehweg vor dem Blockhaus ab. In Höhe Augustusbrücke in Richtung Albertbrücke ist die weitere Führung entlang der Köpckestraße und der Wigardstraße vorgesehen.

geschrieben am: 03.01.2020
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
21,2 Prozent Marktanteil bei den 14-49-Jährigen. Der Januar entwickelt sich für RTL in der Zielgruppe zum erfolgreichsten Monat seit über 15 Jahren. RTL holt Rekord-Marktanteil beim jungen Publikum Baden-Baden. - „Dschu ... mehr
2 Millionen Euro Investition für den SportDer Amtsleiter des Schulverwaltungsamtes, Falk Schmidtgen, stellte heute gemeinsam mit der Schulleiterin der 59. Grundschule, Kerstin Rakowski, die neue Sporthalle der Schule an der Kurparkstraße ... mehr
Zwischen 9 und 16 Uhr sind Besucher willkommenAm 22. März, dem Weltwassertag, lädt das Dresdner Umweltamt zum Tag der offenen Tür ein. Zwi-schen 9 und 16 Uhr sind Besucher in den Räumen Grunaer Straße 2 willkommen; Anlaufs ... mehr
Der für Sonntag, 15. Mai, ab Van-Gogh-Straße geplante Frühlingsspaziergang entlang des Keppbachs in Dresden-Hosterwitz muss kurzfristig ausfallen, da der Keppgrund-Wanderweg wegen baulicher Schäden noch mindestens bis näch ... mehr
Voraussichtlich am Donnerstag, 7. Juli, enden die Bauarbeiten für die neuen Fußgänger-Ampeln am Bischofsplatz. Mit Inbetriebnahme der Ampeln verschieben sich die beiden Straßenbahnhaltestellen in Richtung Hechtstraße. Um ... mehr
Stadtarchiv Dresden dankt Dr. Hansjörg Schneider und Sigrid Brennemann?Hat das Stadtarchiv Interesse an einer theatergeschichtlichen Sammlung zu Dresden??, fragte Dr. Hansjörg Schneider beim Stadtarchiv an. So begann die enge Zusammenar ... mehr
Am Donnerstag, 26. April, können sich Mädchen beim Girls´ Day über naturwissenschaftliche und technische Berufe sowie Jungen beim Boys´ Day über soziale und pädagogische Tätigkeiten informieren. Die Veranst ... mehr
In der Dresdner Heide und deren Umfeld ist der Eichenprozessionsspinner aufgetreten. Das Gesundheitsamt weist darauf hin, dass der Kontakt mit den Raupen allergische Reaktionen der Haut oder Schleimhautreizung hervorrufen kann. Die feinen Brennhaar ... mehr
Wie die Großen, so die Kleinen: Während in Brasilien die weltbesten Fußballteams auflaufen, lädt der Stadtverband Fußball Dresden e. V. am kommenden Sonnabend (28.) den Fußballnachwuchs zum 10. Saxony Cup nach Dres ... mehr
Das Tier des Monats ist Luna, ein 15 Jahre alter Alexandersittich. Der Vogel kam verletzt und völlig abgemagert als Fundtier in das Dresdner Tierheim. Die Verletzung am rechten Flügel konnte nie richtig verheilen, sodass Luna ihr Leben la ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Am Kreisverkehr Georg-Palitzsch-Straße hat das Straßen- und Tiefbauamt kürzlich einen neuen Fußgängerüberweg eingerichtet und freigegeben. Die Markierungsarbeiten führte die F ... mehr
Am ?Wilden Mann? in Dresden-Trachau stehen viele Villen aus der Gründerzeit, aber auch Vorgärten und Straßenraum sind anspruchsvoll gestaltet. Deshalb ist das Viertel als Wohns ... mehr
Dresden geht bereits in die siebte Auflage der Kreativraumförderung. 39 Anträge gingen bis zum 30. April 2020 ein. Davon bewilligte die Jury am 23. Juli 2020 insgesamt 26. Rund ... mehr
Die städtische Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen (KISS) informiert darüber, dass sich die Selbsthilfegruppe ?Alleiniger Zwilling? in Dresden neu gründet. I ... mehr


Anzeige