NEWSTICKER

Dresden schafft mehr Raum für Existenzgründer und Mittelstand

Nach 14-monatiger Bauzeit wurde heute der neue Gründer- und Gewerbehof an der Freiberger Straße 114 von Oberbürgermeister Dirk Hilbert feierlich eröffnet: ?Junge Existenzgründer und der innovative Mittelständler sind der Motor unserer wirtschaftlichen Entwicklung. Es ist unsere Aufgabe, dafür auch in der Stadt zentriert die entsprechenden Räume zu schaffen und Wachstum zu ermöglichen?, so Hilbert.

Rund 4,5 Millionen Euro hat die Dresdner Gewerbehofgesellschaft mbH (DGH) in den Neubau investiert. Der Komplex umfasst einen 3-geschossigen Kopfbau entlang der Freiberger Straße mit dahinterliegenden eingeschossigen Werkhallen. Die insgesamt zur Verfügung stehende Mietfläche umfasst rund 2 600 m². Hier stehen max. 28 Büroeinheiten in variabler Größe von 25 bis 132 m² zur Verfügung. Die zehn Hallensegmente von jeweils 135 m² und eine Halle von 85 m² sind bis zu 783 m² flexibel zusammenlegbar.

Die Inbetriebnahme läuft bereits auf Hochtouren: ?Die neuen Mieter haben ihre Räume bereits im November übernommen und bauen sie aktuell entsprechend ihrer Bedürfnisse aus?, berichtete DGH-Geschäftsführer Friedbert Kirstan. ?Damit können sie bereits zum Jahresbeginn 2020 in einer modernen und individuell gestalteten Umgebung ihren Geschäftsbetrieb aufnehmen.?

?Der Vermietungsstand von 97 % bereits zur Eröffnung des Standortes spricht für den Erfolg des Konzeptes der DGH?, fügte Dr. Robert Franke, Leiter des Amtes für Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Dresden, in seinem Grußwort hinzu. Zusammen mit dem Gründer- und Gewerbezentrum Dresden-Löbtau und dem Gründer- und Gewerbehof Großenhainer Straße hat das städtische Unternehmen damit nunmehr drei Standorte im Betrieb. ?Alle Objekte sind infrastrukturell gut erschlossen und bieten ideale Bedingungen für Existenzgründer und den gewerblichen Mittelstand?, so Franke.

geschrieben am: 16.12.2019
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Familienministerin Kristina Schröder (CDU) kocht gerne in ihrer Freizeit. «Am liebsten traditionelle deutsche Küche», sagte Schröder der Zeitschrift «Bunte». Zwar könne sie «ganz gut» kochen, be ... mehr
Bei Dresdens Oberbürgermeisterin Helma Orosz wurde bei einer routinemäßigen Biopsie Anfang dieser Woche ein Tumor in der Brust diagnostiziert. Sie wird Anfang nächster Woche operiert.?Ich habe mich entschlossen, offen mit der K ... mehr
Das Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft hat die Dresdner Garten- und Landschaftsbaufirma Nestler beauftragt, im ersten Halbjahr 2012 weitere Wegebau- und Pflanzarbeiten im Beutlerpark durchzuführen. Wenn das Wetter frostfrei bleib ... mehr
Ab Montag, 9. Juli, bis voraussichtlich Mitte November erneuern Arbeiter im Auftrag des Straßen- und Tiefbauamtes der Landeshauptstadt Dresden die Straße Am Urnenfeld in Dresden-Stetzsch. Sie bauen die Straße zwischen Meißne ... mehr
Jugendamt und Ferienpass-Veranstalter laden am Sonntagnachmittag einAm Sonntag, 22. Juli, laden das Jugendamt und seine Partner von 14 bis 18 Uhr ans Königsufer ein, um mit einem fröhlichen Fest in die Sommerferien zu starten und 30 Jahre ... mehr
... das ist für Laufbegeisterte ein Traum, der wahr werden kann! Am 20. Oktober 2013 findet der jährliche Marathon und Halbmarathon in der Partnerstadt statt. Fünf Personen bekommen die Chance, als Dresdner Vertreter an dem Lauf in ... mehr
Vom 30. Juni bis 11. Juli kommt das israelische Kammermusikensemble ?Geffen? in diesem Jahr nach Dresden, um gemeinsam mit den Dresdner Partnern zu musizieren. Die Gäste vom Musikkonservatorium Karmiel (Israel) treffen die jungen Musikerinne ... mehr
Seit gestern, 22. April, lässt das Straßen- und Tiefbauamt im Stadtteil Gruna auf der Herkulesstraße, zwischen Tetschener Straße bis zur Beilstraße, die Straßenschäden auf der Fahrbahn beseitigen. Bis zum 25. ... mehr
Am Freitag, 5. September 2014 haben die Kinder der ?Baugruppe? des Kindergartens ?FunkelDunkelLichtGedicht? vom Badweg 1 in Löbtau mit ihrer Erzieherin Heike Naumann die Theaterbaustelle Kraftwerk Mitte besucht. Die Kinder bestaunten die Ba ... mehr
Die Oberbürgermeisterin Helma Orosz muss den Besuch im Ortsamt Leuben (siehe Pressemitteilung vom 6. November) am Mittwoch, 12. November 2014, aus gesundheitlichen Gründen absagen.Wir bitten um Ihr Verständnis. Sobald ein neuer Termi ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Die Integrations- und Ausländerbeauftragte der Landeshauptstadt Dresden und RomaRespekt bei Weiterdenken ? Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen laden herzlich zum zweitägigen Fachtag ... mehr
Das Terrassenufer wird im Bereich der Carolabrücke von Sonnabend, 11. Juli, ab 6 Uhr bis Sonntag, 12. Juli, um 18 Uhr voll gesperrt. In dieser Zeit werden auf der Carolabrücke  ... mehr
Im Rahmen des Projektes ?Zu neuen Ufern ? Blaues Band Geberbach" gab es eine Beteiligungsaktion für junge Dresdnerinnen und Dresdner. Von September bis Dezember 2019 waren dabe ... mehr
Ab sofort öffnen die Dienststellen des Sozialamts dienstags und donnerstags von 9 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr ohne vorherige Anmeldung. An den übrigen Tagen ist das Sozialamt  ... mehr


Anzeige