NEWSTICKER

Verkehrsbehinderungen am 29. November in der Dresdner Innenstadt

Am Freitag, 29. November 2019, kommt es voraussichtlich zu größeren Verkehrsbehinderungen im Bereich der Dresdner Altstadt und der Neustadt. Grund dafür sind mehrere Demonstrationen. Zwischen 12 Uhr und 13.30 Uhr ist in der Altstadt zunächst mit Beeinträchtigungen im Bereich der Bergstraße, der Fritz-Löffler-Straße, der St. Petersburger Straße und dem Terrassenufer zu rechnen. In der Äußeren Neustadt sind zeitgleich der Alaunplatz, der Albertplatz, die Albertstraße und die Carolabrücke von Einschränkungen betroffen. Ab 14 Uhr kommt es in der Innenstadt zu weiteren Verkehrsbeeinträchtigungen zwischen dem Theaterplatz, der Waisenhausstraße, der St. Petersburger Straße und dem Terrassenufer. Darüber hinaus ist die Wilsdruffer Straße wegen des Striezelmarktes in Fahrtrichtung Pirnaischer Platz gesperrt. Alle Verkehrsteilnehmer müssen sich auf Wartezeiten und zeitweise Straßensperrungen in den entsprechenden Bereichen einstellen.

Neben dem Versammlungsgeschehen sorgen auch die Weihnachtsmärkte und der ?Black Friday?, an dem Einzelhändler mit besonderen Schnäppchen locken, für ein hohes Besucheraufkommen und volle Parkplätze in der Innenstadt. Außerdem ist die Carolabrücke wegen Bauarbeiten nur auf einer Spur je Richtung befahrbar. Dadurch kann es zu weiteren Beeinträchtigungen kommen.

geschrieben am: 27.11.2019
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Gestern, 6. Juni, erhielten die Stadträte in einer gemeinsamen Sitzung der Ausschüsse für Umwelt und Kommunalwirtschaft sowie Stadtentwicklung und Bau das Ergebnisdokument des Beteiligungsprozesses zum Hochwasserschutz in Laubegast.  ... mehr
Am Freitag, 17. Juni, 15 Uhr, startet die elfte Auflage der beliebten Dresdner Gartenspaziergänge. Frei nach dem Motto ?Gärten für Große und Kleine" führen der Bund Deutscher Landschaftsarchitekten aus Sachsen (BD ... mehr
Verkehrshinweise:Das Käthe-Kollwitz-Ufer ist an der Brückenbaustelle ohne Einschränkung nutzbar. Auf der Altstädter Seite führt der Elberadweg wieder geradlinig durch die Baustelle. Bei Stahlbauarbeiten oder Erdarbeiten im  ... mehr
Wenn am 28. Juni, dem ersten Spieltag der FIFA Frauen-WM 2011, die Teams der USA und der Demokratischen Volksrepublik Korea in Dresden aufeinandertreffen, wird die verbindende Kraft des Sports sichtbar: Auf dem Spielfeld kommt es zu einer sportlich ... mehr
Die Hard-Rock-Legende Motörhead erweitert ihre eigene Getränkekollektion um einen Wodka – bzw. "Vödka", um bei Motörheads Schreibweise  zu bleiben.  Nur kurze Zeit nach der erfolgreichen Markteinführ ... mehr
?Dresden und seine Architekten ? Strömungen und Tendenzen 1900?1970? lautet der Titel einer Publikation, die ? gefördert vom Amt für Kultur und Denkmalschutz ? aktuell im Verlag der Kunst Dresden erschienen ist. ... mehr
Vor 25 Jahren, im August 1988, öffnete die Schwimmhalle Prohlis im damals stark gewachsenen Stadtteil ihre Türen. ... mehr
Der Praxis-Austausch zwischen dem Eigenbetrieb Kindertagesstätten in Dresden und der Partnerstadt Florenz wird fortgeführt. Die Leiterin des Eigenbetriebs, Sabine Bibas, besucht gemeinsam mit der Leiterin Strategisches Management des Eige ... mehr
Vom gesamten Stadtgebiet stehen aktuelle Luftbilder zur Verfügung.  ... mehr
Die Bürgerbüros- Neustadt, Hoyerswerdaer Straße 3- Pieschen, Bürgerstraße 63- Klotzsche, Kieler Straße 52- Blasewitz, Naumannstraße 5- Leuben, Hertzstraße 23- Prohlis, Prohliser Allee 10- Plauen, Nö ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Antragsteller, die neue Integrationsprojekte beim Freistaat Sachsen beantragen wollen, benötigen für Projekte, die ab dem 1. Mai 2020 beginnen sollen, eine Stellungnahme der La ... mehr
Bis Freitag, 31. Januar 2020 ist in der 3. Etage des Kulturrathauses, Königstraße 15, eine Ausstellung über das Sachsenbad zu sehen. Sie entstand auf Initiative der Bürgeriniti ... mehr
Soll die Grünanlage am Schützenplatz zum Spielplatz werden? Das ist die wichtigste Frage, auf die das Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft bei einer Beteiligungsaktion eine A ... mehr
Der Eigenbetrieb Städtisches Friedhofs- und Bestattungswesen Dresden erweiterte 2019 auf dem Friedhof Dölzschen die Friedhofsfläche um 1 800 Quadratmeter. Das wurde notwendig,  ... mehr


Anzeige