NEWSTICKER

Comedy-Programm „Extrem Anders“ am 4. Dezember im Stadtmuseum

Am Mittwoch, 4. Dezember 2019 geht es im Festsaal des Stadtmuseums, Wilsdruffer Straße 2 (Eingang Landhausstraße), von 17 bis etwa 18 Uhr ?Extrem Anders? zu. Die gleichnamige Veranstaltung von Gleichstellungsbeauftragter, Integrations- und Ausländerbeauftragter, Kinder- und Jugendbeauftragter und Beauftragter für Menschen mit Behinderungen setzt sich auf unterhaltsame Weise mit ernsten Themen wie Rassismus, Homophobie und Mobbing auseinander.

Der Theaterpädagoge Timo Becker, der hinter der Kunstfigur Malte Anders steckt, erklärt neben einigen ?extremen? Alltagssituationen aus dem Leben von Jugendlichen, was Demokratie bedeutet und das demokratische Werte nicht vererbbar sind, sondern immer wieder neu erlernt und weiter entwickelt werden müssen. Sein Programm richtet sich hauptsächlich an Jugendliche ab der 8. Klasse, dennoch kommt es auch beim erwachsenen Publikum bislang sehr gut an. Obwohl die behandelten Themen scheinbar vertraut sind, schafft es Malte Anders, den Zuhörenden humorvoll neue Perspektiven und Zusammenhänge nahezubringen.

Der Eintritt ist frei.

geschrieben am: 27.11.2019
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Die Braunkohle aus den Revieren in Mitteldeutschland soll nach dem Willen der Landesregierungen von Sachsen und Sachsen-Anhalt in Zukunft verstärkt als Rohstoff für die chemische Industrie genutzt werden. Um dieses Ziel zu erreichen, beschl ... mehr
Die Kulturwissenschaftlerin Brigitte Hoppe hält ihren Vortrag am 27.6., um 18.30 Uhr in der Bibliothek Reick (Walter-Arnold-Straße 17, Tel. 275 36 65). Wer war der Schauspieler Heinz Rühmann? Welche Erfolge feierte er, welche Schic ... mehr
Am 19. August startet um 20.21 Uhr der ?2. Dresdner Nachtlauf? . Da der Zielaufbau am Kulturpalast bereits am Nachmittag beginnt, ist die nördliche Fahrbahn der Wilsdruffer Straße zwischen dem Kulturpalast und dem Pirnaischen Platz bere ... mehr
Nachdem 2005 und 2006 durch die Einführung der Zweitwohnungssteuer zum 1. Januar 2006 deutlich höhere Zuzugszahlen als in den Vorjahren zu verzeichnen waren, gingen sie 2007 zurück, stiegen aber in den folgenden Jahren wieder an und  ... mehr
Am Mittwoch, 26. September, 18 Uhr, hält Wolfgang Pieschel im Stadtarchiv Dresden, Elisabeth-Boer-Straße 1, einen Vortrag über die legendäre Dresdner Nachkriegs-Salome, Christel Goltz (1912?2008). Dazu laden das Frauenstadtarch ... mehr
Aufgrund der Entwicklung der Pegelstände rechnet die Landeshauptstadt Dresden in den Vormittagsstunden mit der Alarmstufe 4 (Hochwasserabwehr), der höchsten Alarmstufe.Es wird mit einem Pegelstand um 8,50 Meter gerechnet. Bewohnerinnen un ... mehr
Der Eigenbetrieb Kindertageseinrichtungen möchte Eltern, die eine Tagesbetreuung für ihre Jüngs-ten benötigen, auch auf die Möglichkeit der Tagespflege hinweisen. Die Betreuung durch Tagesmüt-ter oder Tagesväter g ... mehr
Informationsveranstaltung für Dresdner UnternehmenAm Dienstag, 11. Februar, 17 Uhr, lädt der Wirtschaftsservice der Landeshauptstadt Dresden Unternehmen zu einer Informationsveranstaltung zum Thema ?Mit Factoring neue Liquidität scha ... mehr
Am Reformationstag, 31. Oktober, sind die Eisflächen der EnergieVerbund Arena, Magdeburger Straße 10, extra lange geöffnet.  ... mehr
Das Straßen- und Tiefbauamt lässt seit dem 3. November bis voraussichtlich 28. November an der Alten Dresdner Straße in Weixdorf zwischen Rathenaustraße und Zum Bahnhof den Gehweg instand setzen. Der neue Gehweg erhält B ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Antragsteller, die neue Integrationsprojekte beim Freistaat Sachsen beantragen wollen, benötigen für Projekte, die ab dem 1. Mai 2020 beginnen sollen, eine Stellungnahme der La ... mehr
Bis Freitag, 31. Januar 2020 ist in der 3. Etage des Kulturrathauses, Königstraße 15, eine Ausstellung über das Sachsenbad zu sehen. Sie entstand auf Initiative der Bürgeriniti ... mehr
Soll die Grünanlage am Schützenplatz zum Spielplatz werden? Das ist die wichtigste Frage, auf die das Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft bei einer Beteiligungsaktion eine A ... mehr
Der Eigenbetrieb Städtisches Friedhofs- und Bestattungswesen Dresden erweiterte 2019 auf dem Friedhof Dölzschen die Friedhofsfläche um 1 800 Quadratmeter. Das wurde notwendig,  ... mehr


Anzeige