NEWSTICKER

Ist Regenwasser ein Geschenk?

Dresdner Umweltgespräche am 26. November

?Regen bringt Segen? ? unter diesem Titel gehen die diesjährigen Umweltgespräche am Dienstag, 26. November, 19 Uhr, im Neuen Rathaus in die vierte Runde. Die Veranstaltung findet im Neuen Rathaus, Plenarsaal, Eingang Goldene Pforte, Rathausplatz 1. statt. Der Eintritt ist frei.

?Ein Zuviel an Regen kann genauso verheerend sein wie zu lange Trockenheit?, sagt Umweltamtsleiter Wolfgang Socher. ?Doch wie gehen wir mit dem Regenwasser um, wenn es auf den Erdboden trifft? Auffangen, versickern, ableiten? Den verschiedenen Möglichkeiten gehen wir in unserer Podiumsdiskussion auf den Grund?, erläutert Socher das Thema des Abends.

Professor Dr. Heiko Sieker, geschäftsführender Gesellschafter der Ingenieurgesellschaft Prof. Dr. Sieker mbH in Hoppegarten und Honorarprofessor für Urbane Hydrologie an der Technischen Universität Berlin, führt mit einem Vortrag in die Materie der städtischen Regenwasserbewirtschaftung ein. Da die Tätigkeitsschwerpunkte seines Ingenieurbüros in Stadtentwässerung, allgemeiner Wasserwirtschaft und Wasserbau sowie in der Softwareentwicklung für die Wasserwirtschaft liegen, bringt er eine herausragende Expertise sowohl aus der Forschung als auch aus der Praxis ein. In der anschließenden Podiumsdiskussion kommt er ins Gespräch mit Ralf Strothteicher, technischer Geschäftsführer der Stadtentwässerung Dresden GmbH, und Manuel Stephan, Abteilungsleiter Kooperative Baulandentwicklung im Stadtplanungsamt der Landeshauptstadt Dresden. Moderiert wird die Veranstaltung von Franziska Wöllner, Journalistin bei Dresden Fernsehen.
Mit dem vierten Abend zum Element Wasser schließt die diesjährige Reihe der Dresdner Umweltgespräche.

Ausführliche Informationen zur gesamten Veranstaltungsreihe stehen unter www.dresden.de/4Elemente.

geschrieben am: 21.11.2019
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Die Regisseure Dominik Graf, Christoph Hochhäusler und Christian Petzold arbeiten an einem gemeinsamen Fernsehprojekt. Sie realisieren drei unabhängige Filme, die einen gemeinsamen inhaltlichen Bezugspunkt haben, wie die ARD am Freitag mitt ... mehr
Der Winter kommt auch dieses Jahr und die Vorbereitung darauf läuft auf vollen Touren. Die Landeshauptstadt Dresden betreut etwa 700 Kilometer des insgesamt rund 1 400 Kilometer langen Straßennetzes winterdienstlich. Auf ca. 70 Kilomete ... mehr
Schnelle und kostenfreie Erstberatung für einkommensschwache Bürger jetzt auch in DresdenJustizminister Dr. Jürgen Martens, der Präsident der Rechtsanwaltskammer Sachsen, Dr. Martin Abend, und der Zweite Bürgermeister der L ... mehr
Am Sonnabend, 14. Mai, ist die Tolkewitzer Straße zwischen Schaufußstraße und Wehlener Straße, Höhe Urnenhain, in der Zeit von 20 Uhr bis 20.45 Uhr sowie von 21.30 Uhr bis 22.15 Uhr für den Durchgangsverkehr gesper ... mehr
Am 17. September startete die Dresdner Debatte zur Inneren Neustadt. Zum Tag der Deutschen Einheit hat das Stadtplanungsamt Dresden Sonderöffnungszeiten für die Info-Box auf der Hauptstraße/Ecke Ritterstraße eingerichtet. Mita ... mehr
Der Besucherservice der Dresdner Philharmonie schließt am 27. Oktober seinen angestammten Platz in derTicketcentrale im Kulturpalast und bleibt bis zum 4. November geschlossen. Ab 5. November öffnet er seineTüren dann in der Weissen ... mehr
Wegen der bevorstehenden Feiertage ändern die von der Landeshauptstadt Dresden beauftragten Entsorgungsunternehmen ihre Abfuhrtermine. ... mehr
Nach fast einem Monat kehrt der Winter zurück. Erstmals gab es jetzt in Dresden wieder Nachtfrost und etwas Schnee. Das ruft den Winterdienst auf den Plan und zuverlässig rückte er heute auch aus. Seit morgens 4 Uhr sind 51 Arbeitskr ... mehr
Ein mehrjähriges Projekt mit dem Titel ?Untersuchungen zum Pflanzenwachstum in Bodensubstraten? startet am Mittwoch, 15. Mai, im Gymnasium Dresden-Cotta. Im Beisein des Schulleiters Jürgen Karras erhalten die Schülerinnen und Sch&uum ... mehr
Für das Schuljahr 2013/14 können den Schulen wegen des positiven Jahresabschlusses 2012 rund 1,3 Millionen Euro zusätzlich für Lernmittel zur Verfügung gestellt werden.  ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Antragsteller, die neue Integrationsprojekte beim Freistaat Sachsen beantragen wollen, benötigen für Projekte, die ab dem 1. Mai 2020 beginnen sollen, eine Stellungnahme der La ... mehr
Bis Freitag, 31. Januar 2020 ist in der 3. Etage des Kulturrathauses, Königstraße 15, eine Ausstellung über das Sachsenbad zu sehen. Sie entstand auf Initiative der Bürgeriniti ... mehr
Soll die Grünanlage am Schützenplatz zum Spielplatz werden? Das ist die wichtigste Frage, auf die das Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft bei einer Beteiligungsaktion eine A ... mehr
Der Eigenbetrieb Städtisches Friedhofs- und Bestattungswesen Dresden erweiterte 2019 auf dem Friedhof Dölzschen die Friedhofsfläche um 1 800 Quadratmeter. Das wurde notwendig,  ... mehr


Anzeige