NEWSTICKER

Zukunftsstadt fördert wieder Bürgerprojekte

Neue Ideen für ein nachhaltiges Dresden sind gefragt und können am Dienstag, 19. November 2019, bei der nächsten Projektwerkstatt der Zukunftsstadt vorgestellt werden. Von 17 bis 21 Uhr sind Interessierte in den Johannstädter Kulturtreff in der Elisenstraße 35 eingeladen. Der Eintritt ist kostenfrei. Um Anmeldung per E-Mail an zukunftsstadt@dresden.de bis 19. November wird gebeten. Getränke und ein kleiner Snack stehen bereit.

Eingeladen sind Dresdnerinnen und Dresdner, Vereine und Unternehmen und alle Interessierte, die die Landeshauptstadt Dresden mit einem eigenen Projekt mitgestalten oder andere bei ihren Projekten unterstützen möchten. Die Projektwerkstatt bietet Hilfestellungen bei der Entwicklung von Projekten wie z. B. Konzepte schreiben, Finanzen planen oder Öffentlichkeitsarbeit machen. Die Vorhaben müssen dem Gemeinwohl dienen und können aus Bereichen wie Mobilität, Abfallvermeidung, soziales Miteinander, nachhaltiges Wirtschaften und anderen kommen. Mit Unterstützung des Zukunftsstadt-Teams kann ab 2020 eine Förderung dieser Projekte bis zu einer Höhe von maximal 50 000 Euro bei der Landeshauptstadt Dresden beantragt werden.

Bei der Zukunftsstadt geht es darum, Visionen für die Zukunft Dresdens zu entwickeln und in konkreten, von Bürgerinnen und Bürgern umgesetzten Vorhaben zu erproben.

geschrieben am: 08.11.2019
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Die ?Sanierung kontaminierter Standorte als Schlüssel für ein effizientes Flächenmanagement in der Europäischen Union? ist Thema einer europäischen Konferenz am 10. November 2011 im Sachsen Verbindungsbüro in Brüs ... mehr
Die AG 13. Februar lädt alle Dresdnerinnen und Dresdner sowie die Gäste der Stadt zu einer großen Kundgebung am Sonnabend, 18. Februar auf den Schlossplatz ein. Moderieren wird die Veranstaltung der Chefdramaturg des Staatsschauspie ... mehr
Am Montag, 16. Juli, findet ab 18.30 Uhr, im Landhaus Dresden, Eingang Landhausstraße, Festsaal, 3. Obergeschoss eine öffentliche Informationsveranstaltung statt.Der Stadtrat beauftragte die Oberbürgermeisterin, eine Variantenunters ... mehr
In Erinnerung an die Erklärung des französischen Außenministers Robert Schuman vom 9. Mai 1950, die den Grundstein für die Europäische Union legte, wird im Mai alljährlich die Europawoche als gemeinsame Aktion der deu ... mehr
Am Sonnabend, 25. Januar, findet von 19.30 bis 22.30 Uhr die erste diesjährige Hüttenzauber-Eis-Disco in der EnergieVerbund Arena statt. ... mehr
Das Fundbüro der Landeshauptstadt Dresden gibt bekannt, dass ab Montag, 24. Februar, Fahrradteile auf der Internet-Plattform www.Zoll-Auktion.de meistbietend versteigert werden. ... mehr
Die Gleichstellungsbeauftragte der Landeshauptstadt Dresden, Dr. Alexandra-Kathrin Stanislaw-Kemenah, lädt gemeinsam mit Dresdner Fraueneinrichtungen und -initiativen zu Veranstaltungen anlässlich des 103. Internationalen Frauentages ein. ... mehr
Ab heute, 26. Mai, bis Freitag, 30. Mai, lässt das Straßen- und Tiefbauamt der Stadt Dresden die Fahrbahn des Schilfweges zwischen Winterbergstraße und Steinigtwiesenweg in Seidnitz/Dobritz austauschen. Die Oberschicht der Fahrbahn ... mehr
Straßensperrung am 3. August im Bereich Ostraufer und WeißeritzstraßeAm Sonntag, 3. August 2014, findet von 6.30 bis 16 Uhr der Probeaufbau der beiden Flutschutztore an der Weißeritzstraße und dem Ostraufer statt. W&au ... mehr
Vom 27. April 2015 bis zum 22. Mai 2015 repariert die Firma WTU GmbH im Auftrag der Landeshauptstadt Dresden die Lärmschutzwand an der Dohnaer Straße abschnittsweise zwischen Langer Weg und Erich-Kästner-Straße.  ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Gesundheitsamt tritt am Welt-Huren-Tag für Anerkennung der Sexarbeit ein ? Alljährlich am 2. Juni wird der Welt-Huren-Tag begangen. In diesem Jahr will dieser Gedenktag ein be ... mehr
Der Stadtrat tagt am Donnerstag, 4. Juni 2020, 16 Uhr, in der MESSE Dresden, Halle 1, Messering 6.? Tagesordnung in öffentlicher Sitzung:? 1 Bericht des Oberbürgermeisters? ... mehr
Seit Freitag, 15. Mai 2020, gilt die aktuelle Sächsische Corona-Schutz-Verordnung, die es vielen Einrichtungen, Betrieben und Geschäften erlaubt, wieder für Gäste und Kunden zu ... mehr
?Die Sächsische Dampfschifffahrt ist aus unserer Region nicht wegzudenken und ein Kulturgut mit besonders hohem Stellenwert. Leider ist das Unternehmen nicht zuletzt durch anha ... mehr


Anzeige