NEWSTICKER

Mickten – Elberad- und Wanderweg zwischen A4 und Altkaditz fertig

Am Freitag, 8. November 2019, wird der rechtsseitige Elberad- und Wanderweg zwischen der Bundesautobahn A4 und Altkaditz freigegeben. ?Der Ausbau des Elberadweges als Teil des überregionalen SachsenNetz Rad sowie des Radverkehrskonzeptes der Landeshauptstadt Dresden hat eine hohe Priorität?, sagt Verkehrsbürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain. ?Während der Elberadweg in Dresden auf der linken Seite durchgängig ausgebaut ist, gibt es rechtsseitig der Elbe noch einige Netzlücken und nicht ausgebaute Abschnitte. Unser Ziel ist es, die Lücken im Radverkehrsnetz Zug um Zug zu schließen. Der jetzt fertiggestellte rund 1 Kilometer lange Abschnitt hat aufgrund des Anschlusses an die Elbequerung im Zuge der Autobahnbrücke eine wichtige Netzfunktion?, so Schmidt-Lamontain weiter.

Der Elberadweg ist einer der beliebtesten europäischen Radwanderwege. Mit einer Gesamtlänge von über 1 100 Kilometern erstreckt er sich von der Elbequelle im Riesengebirge bis hin zur Mündung des Flusses in die Nordsee. Gerade in Sachsen bietet er auf knapp 200 Kilometern eine abwechslungsreiche Streckenführung mit vielfältigen Erlebnismöglichkeiten und interessanten Abstechern. Innerhalb der Stadt bietet der Elberadweg eine entpnte Alternative für den täglichen Weg zur Arbeit.

?Die Förderung des Radverkehrs ist ein wichtiger Baustein auf dem Weg zu einer Mobilitätswende. Wir wollen es den Bürgern leichtmachen, aufs Fahrrad umzusteigen und damit einen Beitrag zu leisten für eine an den Klimawandel angepasste Mobilität?, stellt der Verkehrsbürgermeister fest.

Es folgen der Lückenschluss und endgültige Ausbau zwischen Autobahnbrücke und Flügelwegbrücke. Hierbei handelt es sich um ein Bauvorhaben der Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen (Ertüchtigung und Erhöhung des Elbdeiches Dresden-Kaditz / Hochwasserschutzkonzept-Maßnahme Nr.59, ab 2024). Für den weiteren Lückenschluss zwischen Flügelwegbrücke und Rethelstraße (Gelände des ehemaligen Dampfkessel- /Transformatorenbaues) erarbeitet das Stadtplanungsamt einen Bebauungsplan.

geschrieben am: 06.11.2019
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Der Privatsender Sat.1 strahlt am 5. Oktober den Fernsehfilm «Die Wanderhure» aus. In der in Budapest, Niederösterreich und Tirol inszenierten Produktion verkörpert die Schauspielerin Alexandra Neldel die vom Schicksal schwer ge ... mehr
Das Bildungsbüro ?Dresdner Bildungsbahnen? der Landeshauptstadt Dresden lädt am 29. September 2011 zu einer Konferenz über Berufs- und Studienorientierung in Dresden. Angesprochen sind Unternehmen, Vereine und aktive Bürgerinnen ... mehr
Heute ist eine Delegation von Bürgermeistern aus Südkorea, Seoul in Dresden zu Gast. Die Gäste kommen auf Einladung der Friedrich-Naumann-Stiftung nach Deutschland um zu erfahren, wie deutsche Kommunen der Herausforderung verschuldet ... mehr
Seit kurzem sind der Hamburger Künstler Philip Gaißer und der Straßburger Künstler Simon Faulhaber in der Dresdner Grafikwerkstatt tätig. Bereits seit Anfang Februar ist Claire Hannicq aus Straßburg zu Gast in der G ... mehr
Am Ostersonnabend, 7. April, bleibt das Zentrale Bürgerbüro Altstadt, Theaterstraße 11, geschlossen. ... mehr
Schnupperstunde in Kita zum Jungen-Zukunftstag am 25. AprilAm Donnerstag, 25. April, findet traditionell der Girls´ und der Boys´ Day in Dresden statt. In diesem Jahr übernahm die Sächsische Staatsministerin für Kultus, B ... mehr
Künstlerinnen aus den Partnerstädten als Kursleiter in DresdenBei der 16. Internationalen Dresdner Sommerakademie für Bildende Kunst des riesa efau sind auch zwei Künstlerinnen aus Dresdner Partnerstädten dabei: Anneke A. d ... mehr
Die Landeshauptstadt Dresden gibt die im Jahr 2008 erstmals erschienene Broschüre ?Verlorene Kirchen? in einer ergänzten und aktualisierten Auflage heraus. ... mehr
Versammlung weiterhin gestattet, aber ohne Zelte und weitere AufbautenHeute, 2. März 2015, übergab das Ordnungsamt der Stadt Dresden den Verantwortlichen des Protestcamps auf dem Theaterplatz einen Auflagenbescheid. Der Bescheid stellt ke ... mehr
Albertbrücke: Die Abdichtungsarbeiten zwischen Fahrbahn und Untergrund gehen weiter. Sie betreffen die Flächen, die später als Geh- und Radweg dienen. Das Schutzzelt ist zurzeit abgebaut und wird je nach Bedarf wieder err ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Dresden wächst. Wohnraum ist gefragt. Die Bauwirtschaft brummt. Doch der Platz ist knapp und in die Randgebiete der Stadt soll nicht ausgewichen werden, um wertvolle Böden zu s ... mehr
Nach 28-monatiger Bauzeit endete im August 2019 der erste Bauabschnitt zur denkmalgerechten Sanierung der Augustusbrücke. Die provisorische Fußgänger- und Radfahrerbrücke ist i ... mehr
Sie haben alte Fotos, Zeichnungen oder Pläne vom Hermann-Seidel Park in Striesen? Das Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft, Telefonnummer 0351-4887146 oder Mail: sjaeger@dres ... mehr
Vom 25. November, 0 Uhr, bis einschließlich 27. Dezember 2019, circa 18 Uhr, ist die südliche Fahrbahn der Wilsdruffer Straße für die Durchfahrt zwischen Postplatz und Pirnaisc ... mehr


Anzeige