NEWSTICKER

Brunnensaison geht zu Ende

Die Stadt Dresden hat damit begonnen, die mehr als 80 eigenen Brunnen im Stadtgebiet nach und nach winterfest zu machen. Zu den ersten zählen ?Das Nasse Haus? am Amalie-Dietrich-Platz in Gorbitz, der Europabrunnen am Königsheimplatz in Blasewitz, der Mozartbrunnen an der Bürgerwiese im Stadtzentrum und der Findlingsbrunnen in Alt-Gruna. Die Brunnen werden abgelassen und gereinigt. Frostgefährdete Einbauteile werden ausgebaut und eingelagert. Einige Springbrunnen und Brunnenplastiken erhalten eine schützende Abdeckung oder Einhausung, darunter die Brunnen auf der Prager Straße.

Zum Ende des Jahres sind auch noch einige Instandhaltungsarbeiten geplant, beispielsweise an der bronzenen Brunnenschale der ?Stürmischen Wogen? am Albertplatz. Diese ist so undicht, dass sich die Pumpe für das obere Wasserbild des Monumentalbrunnens nicht mehr betreiben ließ. Bei einigen Anlagen sind Elektroreparaturen durchzuführen, damit die neue Saison im April 2020 störungsfrei starten kann. Dann wird auch der Schalenbrunnen auf dem Dippoldiswalder Platz erstmals in Betrieb gehen.

Ganzjährig in Betrieb sind der Artesische Brunnen mit seiner Zapfstelle auf dem Albertplatz und die Fontäne an der Auffahrt zum Schloss Albrechtsberg, die durch die Stechgrundleitung aus der Dresdner Heide gespeist wird.

geschrieben am: 02.10.2019
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Moderne Feuerwehr - alle Fachbereiche unter einem DachHeute begrüßten der Zweite Bürgermeister Detlef Sittel und der Leiter des Brand- und Katastrophenschutzamtes, Andreas Rümpel, offiziell die Kolleginnen und Kollegen des Amte ... mehr
50 Jahre lang präsentierte das Kraszewski-Museum eine umfangreiche Ausstellung zu Leben und Werk Jozef Ignacy Kraszewskis. Noch bis zum 18. Dezember 2011 haben Sie Gelegenheit, diese Exposition über den polnischen Literaten zu sehen. In Sac ... mehr
Bürgermeister Jörn Marx sprach heute, am 3. Mai anlässlich der Einweihung der Feierhalle auf dem Nordfriedhof ein Grußwort. Neben Vertretern der zehn beteiligten Baufirmen ist auch Brigadegeneral Jürgen Weigt, der Kommande ... mehr
Das Tier des Monats April ist ein hellblauer männlicher Wellensittich, der auf den Namen Hopser hört. Der Vogel wurde von seinen Vorbesitzern im Dresdner Tierheim abgegeben, da sich diese aus Zeitgründen nicht mit dem Tier beschä ... mehr
Rechtzeitig vor dem ersten Gedenktag im November erinnert das Ordnungsamt alle Gastwirte und Betreiber von Spielhallen, dass am Sonntag, 17. November (Volkstrauertag), am Mittwoch, 20. November (Buß- und Bettag) und am Sonntag, 24. November ( ... mehr
Am 12. Dezember 2013 begeben sich sieben Dresdner Musikfans und Kulturmanager vom Verein Kultur Aktiv in die Partnerstadt Skopje zum 15. Jubiläum des Taksirat Festivals. Mit etwa 8000 Gästen ist Taksirat das größte Festival auf ... mehr
Bis auf dem Gelände des ehemaligen Heizkraftwerks Mitte das neue Domizil der Staatsoperette Dresden errichtet ist, sind noch viele Schritte zu gehen. Die Dresdnerinnen und Dresdner nehmen an diesem kulturellen Großprojekt schon lange reg ... mehr
Informationsveranstaltung für Dresdner UnternehmenAm Dienstag, 11. Februar, 17 Uhr, lädt der Wirtschaftsservice der Landeshauptstadt Dresden Unternehmen zu einer Informationsveranstaltung zum Thema ?Mit Factoring neue Liquidität scha ... mehr
Heute, Mittwoch, 29. Oktober, fand im Kulturrathaus die Abschlussveranstaltung der vierten Dresdner Debatte zum Stadtentwicklungskonzept ?Zukunft Dresden 2025+? statt. Der Beigeordnete für Stadtentwicklung Jörn Marx präsentierte geme ... mehr
Die Dresden Marketing GmbH (DMG) als Beauftragte der Landeshauptstadt Dresden und der Tourismusverband Sächsisches Elbland e.V. (TVSE) werden künftig auf Grundlage eines Vertrages im Tourismusmarketing noch intensiver kooperieren. ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Die Saison 2019 auf dem Campingplatz Wostra endet zwar erst nach den sächsischen Herbstferien, am Sonntag, 27. Oktober, aber bereits jetzt gibt es einen Besucherrekord. Aktuell ... mehr
Die Stadtverwaltung hat einen ersten Entwurf zur künftigen hochwasserangepassten Gestaltung des Altelbarms erarbeitet. Das Konzept liegt vom Montag, 21. Oktober bis Freitag, 8. ... mehr
Der Goldene Reiter ist wieder komplett: Am heutigen Freitag, 11. Oktober 2019, montierten Restauratoren das reparierte Schwert am Reiterstandbild Augusts des Starken. Es wurde  ... mehr


Anzeige