NEWSTICKER

Stadtbezirksamt Neustadt weist mehrsprachig den Weg

Neuer Service für die Dresdnerinnen und Dresdner: Seit Freitag, 9. August 2019, erleichtert eine mehrsprachige Beschilderung im Innen- und Außenbereich des Stadtbezirksamtes Dresden-Neustadt die räumliche Orientierung. Wesentliche Informationen stehen ab am Gebäude in der Hoyerswerdaer Straße 3 nun in Deutsch und Englisch zur Verfügung. Piktogramme mit leicht erkennbaren Symbolen helfen im Haus, den richtigen Ansprechpartner zu finden.

Das Stadtbezirksamt ist das erste städtische Verwaltungsgebäude, welches diesen neuen Service für die Dresdnerinnen und Dresdner, ob hier geboren oder aus dem Ausland zugewandert, anbietet. Schrittweise sollen weitere folgen, darunter das ?Haus des Kindes? in der Dürerstraße 88, die Theaterstraße 11 ? 15 mit dem Stadtbezirksamt Dresden-Altstadt, dem Bürgeramt und Ordnungsamt sowie weitere Stadtbezirksämter.

Diese Initiative geht auf das gemeinsame Engagement der Integrations- und Ausländerbeauftragten, des Amtes für Hochbau und Immobilienverwaltung, des Amtes für Presse-, Öffentlichkeitsarbeit und Protokoll, des Stadtbezirksamtes zurück. Die Kosten in Höhe von rund 1 800 Euro wurden aus dem Fonds für mehrsprachige Öffentlichkeitsarbeit der Integrations- und Ausländerbeauftragten finanziert. Jährlich stehen insgesamt 150 000 Euro bereit, um stadtverwaltungsintern Informationen mehrsprachig zu publizieren, Beschilderungen bei Bedarf mehrsprachig zu gestalten und bei Verständigungsproblemen mit Einwohnern den Gemeindedolmetscherdienst hinzuzuziehen.

Kristina Winkler, Integrations- und Ausländerbeauftragte: ?Ich freue mich sehr über diesen Meilenstein. Damit zeigt die Stadtverwaltung ihre Weltoffenheit und Bürgerfreundlichkeit. Immer dann, wenn neue Ausschilderungen in Verwaltungsobjekten notwendig sind, werden wir in den nächsten Jahren auf mehrsprachige Schilder und Piktogramme im einheitlichen Erscheinungsbild zurückgreifen. Ich danke allen, die dies möglich gemacht haben.?

geschrieben am: 09.08.2019
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Im Zusammenhang mit der Bunten Republik Neustadt kommt es vom 17. bis 19. Juni 2011 im Bereich der Äußeren Neustadt zu folgenden Verkehrseinschränkungen: Das Festgebiet zwischen Bautzner Straße/Königsbrücker Stra&szli ... mehr
Das Unternehmensregister von Ende 2010 verzeichnet 23 875 Betriebe mit 198 147 sozialversicherungspflichtig Beschäftigten (Stand 2008). Die Zahl der Beschäftigten in Dresden stieg gegenüber 2006 um 4,5 Prozent und die der Betriebe um ... mehr
Die Landeshauptstadt Dresden hat die gegen den Leiter des städtischen Veranstaltungsbüros 2011 erhobenen Vorwürfe intensiv geprüft. ... mehr
arche noVa e. V. und die Landeshauptstadt Dresden laden im Rahmen ihres Bündnisses ?Dresden hilft? anlässlich des Weltwassertages am 22. März 2012 um 20 Uhr zu einem Vortrag zum Thema ?Wasser - Ware oder Menschenrecht?? in die Haup ... mehr
Am Sonnabend, 5. Mai, findet der 14. Dresdner Brunnentag statt. Das Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft lädt alle Brunnenfreunde dazu ein.Detlef Thiel, Leiter des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft, eröffnet d ... mehr
Angebote bis 26. Juli an die Stadt ? entscheiden können die Dresdnerinnen und DresdnerGerade ist in Dresden richtig Sommer. Im Amt für Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Dresden allerdings laufen bereits die Weihnachtsvorberei ... mehr
Die Sportjugend Dresden hat die ASVÖ-Sportjugend Salzburg vom 9. bis 16. August 2013 ins Outdoorcamp in Weißig in der Sächsischen Schweiz eingeladen. Aus beiden Partnerstädten werden insgesamt zwanzig Mädchen und Jungen im ... mehr
Im Rahmen der ?Aktion Hoffnung 2013? rufen das ?Büro für Humanitäre Hilfe? des Sächsischen Umschulungs- und Fortbildungswerks Dresden e. V. (SUFW) und der Arbeitskreis ?Humanitäre Hilfe für Osteuropa? am 2. Adventsso ... mehr
Vom 13. bis 17. Oktober werden 34 Feuerwehrfahnen im Lichthof des Neuen Rathauses, Dr.-Külz-Ring 19, präsentiert. Die Ausstellung ? Feuerwehrfahnen verbinden? des Stadtfeuerwehrverbandes Dresden e. V. will die Geschichte und Bedeutung de ... mehr
Der Dresdner Striezelmarkt, das sind über 230 Händler und Tausende Besucher täglich aus Dresden und aller Welt. Über 17 000 Menschen sind zeitweise gleichzeitig auf dem Markt, insgesamt jedes Jahr über 2,5 Millionen Mensche ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Die Sommerferien neigen sich dem Ende. Das neue Schuljahr steht in den Startlöchern. Für alle Schulanfänger und ihre Familien wird im Dresdner Zoo, am Sonntag, 25. August 2019, ... mehr
Noch bis November 2019 rollen auf dem Dippoldiswalder Platz die Baufahrzeuge, um dem Knotenpunkt zwischen Reitbahnstraße, Budapester Straße, Waisenhausstraße und Marienstraße e ... mehr


Anzeige