NEWSTICKER

E-Parkschein in Dresden jetzt auch mit Giropay und Paydirekt bezahlen

Stadtverwaltung reagiert auf Nutzerfeedback

Autofahrer in Dresden nehmen den November 2018 gestarteten E-Parkschein sehr gut an. Derzeit werden auf den Parkplätzen in der Stadt pro Monat von etwa 4 000 Nutzern rund 10 000 E-Parkscheine gelöst ? Tendenz steigend. An den monatlichen Gesamteinnahmen der Parkgebühren verzeichnen die E-Parkscheine mittlerweile einen Anteil von 4 bis 5 Prozent. Am stärksten nutzen Autofahrer den E-Parkschein auf den innerstädtischen Parkflächen, wie zum Beispiel den Parkplätzen Pirnaischer Platz, Schießgasse und Reitbahnstraße, aber auch in der Inneren Neustadt und auf der Lingnerallee.

Unter eparkschein@dresden.de konnten die Nutzerinnen und Nutzer Rückmeldungen zum neuen Service geben. Viele wünschten sich weitere Bezahlmöglichkeiten. Deshalb führt die Stadtverwaltung nun zusätzlich die Bezahlungsvarianten Giropay und Paydirekt ein. Bislang konnte man die Onlinezahlung nur per Kreditkarte und PayPal abwickeln.

?Ich freue mich, dass das Onlineangebot in Dresden weiterentwickelt werden konnte. Die steigenden Nutzungszahlen des E-Parkscheins geben uns ein positives Feedback für unsere Anstrengungen zur Digitalisierung der Leistungen der Stadtverwaltung?, so Finanzbürgermeister Dr. Peter Lames. Bei der Umsetzung des E-Parkscheins mussten die Prozesse zwischen Straßen- und Tiefbauamt, Ordnungsamt und Stadtkasse neu abgestimmt und an die digitale Basis angepasst werden.

Der E-Parkschein kann alternativ zu den Papierparkscheinen gelöst und auch per Smartphone bei Bedarf von unterwegs aus verlängert werden. Auf allen Parkscheinautomaten der Stadt sind Informationen dazu vorhanden.

geschrieben am: 03.07.2019
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Kein erneuter Anstieg zu erwartenDas Umweltamt hebt mit sofortiger Wirkung die Hochwasser-Alarmstufe 1 für die Elbe im Stadtgebiet Dresden auf. Der Wasserstand liegt mit gegenwärtig 3,62 Meter nur noch unwesentlich über dem Richtwert ... mehr
Ein Dozent der Reederei Hapag Lloyd hält seinen Vortrag am 16.3., um 19.00 Uhr in der Bibliothek Prohlis (Prohliser Allee 10, Tel. 284 12 56). In dem Vortrag wird das Kreuzfahrtschiff MS Columbus der Reederei Hapag Lloyd vorgestellt sowie die ... mehr
Städtische Einmalzahlung in Höhe von 150 Euro stimuliert das AnmeldeverhaltenVon Anfang Januar bis Ende März dieses Jahres zahlte Dresden nun schon im elften Jahrgang eine Umzugsbeihilfe an Studenten. Die Beihilfe in Höhe von 15 ... mehr
Das Kulturrathaus Dresden, Königstraße 15, hat für den öffentlichen Besucherverkehr ab sofort von Montag bis Donnerstag, jeweils von 9 bis 18 Uhr, und Freitag von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Dies betrifft insbesondere die st&au ... mehr
79.400 Zuschauer trotzten Wetter am Elbufer • 79.400 Besucher kamen zur ersten Hälfte der Filmnächte am Elbufer •? Zwei von drei ausverkauften Konzerte bei Unheilig (30.000 Besucher) •? 12.000 Fans trotzen bei den Beatsteaks ... mehr
Nach 12 Monaten Tourschwangerschaft ist es soweit. Am 21. Oktober 2011 bringt Michael Mittermeier eine gesunde DVD zur Welt. Und alle können bei der Geburt dabei sein. Im Datenträger-Kreissaal wird ACHTUNG, BABY! LIVE als Doppel- und Einzel ... mehr
Zum Benefizkonzert ?Brückenschlag? für die deutsche evangelisch-lutherische St. Petri- und St. Annengemeinde in St. Petersburg lädt der Dresdner Chor ?Vario Vocale? am Sonntag, 3. Juni, 16 Uhr in die Dreikönigskirche Dresden e ... mehr
... das ist für Laufbegeisterte ein Traum, der wahr werden kann! Am 20. Oktober 2013 findet der jährliche Marathon und Halbmarathon in der Partnerstadt statt. Fünf Personen bekommen die Chance, als Dresdner Vertreter an dem Lauf in ... mehr
Im städtischen Straßennetz kommt es aufgrund des Hochwassers zu den folgenden Sperrungen. Außerdem sind zusätzlich elbnahe Radwege und Anliegerstraßen gesperrt. Aktuell sind die hoch-wasserbedingten Straßensperrung ... mehr
Zug der jüngsten Dresdner startet erstmals am Sonntagnachmittag, 16 UhrFilip Trojan ist der Schirmherr der Sparkassen-Babyparade beim 15. Dresdner Stadtfest. Der 30-jährige Profi-Fußballer von Dynamo Dresden möchte damit seine  ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Aktuell laufen an mehreren Stellen im Stadtgebiet Arbeiten zum Rotfärben der Einfahrten an Vorfahrtsstraßen. Eine Maßnahme ist die Einmündung Kesselsdorfer Straße/Julius-Vahlte ... mehr
Die Saison 2019 auf dem Campingplatz Wostra endet zwar erst nach den sächsischen Herbstferien, am Sonntag, 27. Oktober, aber bereits jetzt gibt es einen Besucherrekord. Aktuell ... mehr
Die Stadtverwaltung hat einen ersten Entwurf zur künftigen hochwasserangepassten Gestaltung des Altelbarms erarbeitet. Das Konzept liegt vom Montag, 21. Oktober bis Freitag, 8. ... mehr


Anzeige