NEWSTICKER

Neue Selbsthilfegruppe widmet sich der Verarbeitung von Trennung

In Dresden widmet sich eine neue Selbsthilfegruppe der Verarbeitung von Trennungserfahrungen. Noch ist die Gruppe in Gründung und für Beteiligte offen. Angesprochen sind Frauen und Männer jeden Alters, die sich in den vergangenen Monaten von ihrem Partner oder ihrer Partnerin getrennt haben oder geschieden wurden. Bei den Treffen können sie Ängste, Sorgen und Fragen miteinander besprechen und so Wege finden, besser mit dieser schwierigen Lebenssituation umzugehen. Keiner muss Scheu haben, denn heutzutage wird statistisch mehr als jede dritte Ehe in Deutschland geschieden. Für eine lebenslang intakte Beziehung gibt es keine Garantie. Nach einer Trennung bricht für die meisten Menschen eine Welt zusammen. Viele fühlen sich in dieser Situation leer und einsam. Wer Interesse hat, in der neuen Selbsthilfegruppe mitzumachen, kann sich an die Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen (KISS) wenden. Kontakt ist möglich über E-Mail kiss@dresden.de und Telefon 0351-2061985.

Neu: Faltblatt ?KISS ? Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen?

Mehr Informationen zu KISS bietet ein städtisches Faltblatt, das soeben neu aufgelegt wurde. Es liegt kostenlos in den Informationsstellen der Dresdner Bürgerbüros, Rathäuser und örtlichen Verwaltungsstellen aus, außerdem in zahlreichen Beratungsstellen, Kranken- und Ärztehäusern.

geschrieben am: 11.06.2019
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Mel Gibson (54), Schauspieler, und seine Ex-Freundin Oksana Grigorieva haben sich während einer Baumpflanz-Zeremonie zu Ehren ihrer gemeinsamen Tochter Lucia endgültig entzweit. Der Streit während der Feierlichkeiten Mitte Februar in M ... mehr
Die 14. Mendelssohn-Festtage beginnen am Donnerstag in Leipzig. Das Musikfestival zu Ehren des Komponisten Felix Mendelssohn Bartholdy vereint führende Interpreten des Komponisten und Stars aus der Welt der klassischen Musik, wie die Veranstalte ... mehr
Nach einem versuchten Banküberfall in Chemnitz ist am Freitag Haftbefehl gegen eine 34-Jährige erlassen worden. Die fünffache Mutter sitze in Untersuchungshaft, teilte die Polizei am Freitag in Chemnitz mit. Die Frau hatte am Donnersta ... mehr
In der 4. Kalenderwoche 2011 gehen die Arbeiten in Dresden wie folgt weiterPlanungsabschnitt 1 ? Brücke und linkselbische StraßenanschlüsseLinks der Elbe werden weiter die eingebauten Hauptträger über das Käthe-Kollwi ... mehr
Homocystein – ein bisher unterschätztes Zellgift Apotheke Altmarkt-Galerie berät und bietet Gesundheits-Check vom 31. März bis 2. April Homocystein? Dieser Begriff ist vielen sicher noch unbekannt. Zu Unrec ... mehr
Drei Dresdner Schulen werden im ?Schaufenster Dresden? mit 1500 Euro ausgezeichnetDie Landeshauptstadt Dresden lobte im Rahmen des Programms "PEGASUS ? Schulen adoptieren Denkmale? des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus un ... mehr
Seit diesem Jahr können in Sachsen Physiotherapeuten nach erfolgreich abgelegter Prüfung die sektorale (gegenständlich beschränkte) Heilpraktikererlaubnis erlangen. Aufgrund einer Klage eines einzelnen Physiotherapeuten vor dem  ... mehr
?Ich rauche nicht mehr, aber es gibt immer wieder Momente, in denen ich an nichts anderes denken kann als an Zigaretten. Gerade ist so ein Moment. Ich sollte dieses Buch wirklich nicht schreiben, es ist viel zu riskant.? Mit diesen Worten beschr ... mehr
Wie gestern vorhergesagt setzt sich inzwischen eine langsam sinkende Tendenz an den sächsi-schen Elbpegeln durch. Auch in Dresden ist seit gestern Abend ein Rückgang des Wasserstandes zu beobachten. Zuvor war zwischen 14 und 18 Uhr ein H& ... mehr
Am Freitag, 11. April 2014 starten die ersten Bauarbeiten zum Umbau der Schandauer Straße zwischen der Junghansstraße und der Ludwig-Hartmann-Straße. Unter Leitung des Straßen- und Tiefbauamtes, welches hier als Maßnah ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Die Europäische Mobilitätswoche 2019 steht unter dem Schwerpunkt ?Fußverkehr?. Deshalb lädt Verkehrsbürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain die Dresdnerinnen und Dresdner zu eine ... mehr
Seit Juli 2019 wird der Elberad- und Wanderweg zwischen der Bundesautobahn A4 und Altkaditz auf der rechten Elbseite stromabwärts gebaut. Bürgerinnen und Bürger sind herzlich e ... mehr
Am Mittwoch, 25. September 2019, findet der Fachtag ?Medien und Geschlecht ? Vielfalt im digitalen Raum? statt. Eingeladen wird von 8.30 bis 16.30 Uhr in die Zentralbibliothek  ... mehr


Anzeige