NEWSTICKER

Innenstadt: Erster Teil des Westlichen Promenadenrings im Juni fertig

Der erste Bauabschnitt des Westlichen Promenadenrings zwischen Dippoldiswalder Platz und südlichem Postplatz ist fast fertig. In einem Jahr Bauzeit ist für Dresdner und Besucher ein Flanierweg mit Sitzmauer, Bänken, Lindenpflanzungen, großzügigen Wiesenflächen und einem begleitenden Stauden- und Gehölzband entstanden. Die ?Panzerkette? von Heidemarie Dressel hat dort ebenfalls ihren neuen Platz gefunden. ?Nach vielen Jahren der Diskussionen, Planungen, Wettbewerbe und Beschlüsse können die Dresdnerinnen und Dresdner nun einen allerersten Abschnitt des Promenadenrings erleben. Damit wird greifbar, was die Stadtverwaltung in den kommenden Jahren als grünen Ring um die Altstadt entwickeln möchte?, freut sich Umweltbürgermeisterin Eva Jähnigen. Bei trockenem Wetter tragen Bauleute in den nächsten Tagen noch eine farbige Schicht auf den Asphaltweg auf. Einige Anschlussarbeiten am Gehweg Marienstraße und an der Feuerwehrzufahrt für den Neubau der ehemaligen Oberpostdirektion sind ebenfalls noch zu erledigen. Insgesamt wurden für diesen Bauabschnitt 1,3 Millionen Euro verbaut.

Im Juni 2019 ist Baustart am Dippoldiswalder Platz. Dort wird bis zum Jahresende der Schalenbrunnen von Leoni Wirth, der sich bis 2004 auf der Prager Straße befand, wiederaufgebaut. Bänke und Pflanzungen sollen den Platz attraktiv und eine neue Abbiegespur zur Budapester Straße den Radverkehr sicherer machen. Die geplanten Baukosten betragen etwa 1,5 Millionen Euro. Im Jahr 2020 erhält der nördliche Postplatz im Bereich hinter dem ?Waterscreen? dauerhafte Pflanzbeete. Die Interims-Holzbeete werden abgebaut. Letzter Bauabschnitt des Westlichen Promenadenrings ist 2021 der südliche Postplatz. Wenn der angrenzende Neubau fertig ist, werden Bäume gepflanzt, Bänke zum Ausruhen aufgestellt, ein Brunnen errichtet und die Konturen der ehemaligen Bastion Saturn nachgezeichnet. Die Gestaltung setzt den Siegerentwurf eines freiraumplanerischen Wettbewerbs aus dem Jahr 2016 um.

Ergänzend zu den Investitionen der Landeshauptstadt Dresden stellen Bund und Freistaat Sachsen Fördermittel aus dem Programm ?Stadtumbau-Ost, Westlicher Innenstadtrand? bereit. Für die Gesamtmaßnahme zur Stärkung des Grün- und Naherholungsangebotes in der Dresdner Innenstadt werden insgesamt rund 5,2 Millionen Euro eingesetzt.

geschrieben am: 15.05.2019
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Der «Grand Prix der Volksmusik» wird in diesem Jahr zum 25. Mal ausgetragen. Das Finale findet am 28. August in Wien statt, wie das ZDF am Freitag in Mainz mitteilte. Der Sender übertragt die Show, bei der Interpreten aus Deutschland ... mehr
Pieschener Treffpunkt wegen Bauarbeiten verlegtUnter dem Motto ?Auf zu sauberen Ufern? findet am Sonnabend, 16. April, von 9 bis 12 Uhr zum 16. Mal die traditionelle Elbwiesenreinigung statt. Sie ist Abschluss und Höhepunkt der Aktionswoche  ... mehr
Public Viewing und Bühnenprogramm am ersten WM-TagPünktlich zur FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2011TM findet am Sonnabend, 2. Juli, von 11 bis 17 Uhr der ?Tag des Mädchenfußballs? in Dresden statt. Der Stadtverband Fußball ... mehr
Die Reinigung der Zwischenräume des Holzbohlenbelages auf der Fuß- und Radwegbehelfsbrücke neben der Albertbrücke geht weiter, und zwar in den Nächten vom 12. zum 13. Juni und vom 14. zum 15. Juni, jeweils von 20 bis 2 Uhr ... mehr
Ein 150 Meter langes Graffiti ziert jetzt eine Mauer im Industriegelände an der Königsbrücker Straße. Das Wandbild in der Straße ?Am Kohlenplatz? wurde vom sächsischen Fassadenkünstler Christian Gersdorf auf Ini ... mehr
Wer sich vorstellen kann, Zeit und Geduld für ein Pflegekind aufzubringen, der ist zum nächsten Informationsabend des Jugendamtes herzlich willkommen. Er findet morgen, 5. Juli, 19 Uhr, im Ortsamt Altstadt, Theaterstraße 11, statt.  ... mehr
Die Veranstalter der Dresdner Lange Nacht der Wissenschaften boten zum zehnten Veranstaltungsjubiläum eine Wissenschaftsnacht der Superlative. Am Freitag, den 6. Juli, öffneten in der Zeit von 18 bis 1 Uhr vier Dresdner Hochschulen sowie  ... mehr
Am Freitag, 11. Januar, wurde dem Gesundheitsamt gemeldet, dass bei einer Schülerin der 120. Grundschule in Prohlis Symptome einer eitrigen Hirnhautentzündung (Meningitis) festgestellt wurden.  ... mehr
Ein Teil der 2010 erstmals im Neuen Rathaus gezeigten Ausstellung ?Dresdner Rathäuser? ist vom 27. Mai bis zum 12. Juli 2013 im Ortsamt Pieschen zu sehen.  ... mehr
Aufgrund zweier Open-Air-Konzerte von David Garett am 8. Juni auf dem Theaterplatz kommt es zu folgenden Verkehrseinschränkungen:- Sperrung des Theaterplatzes, der Sophienstraße zwischen Taschenberg und Augustusbrücke sowie der Aug ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Am Montag, 22. Juli 2019, beginnen die Arbeiten für einen neuen öffentlichen Park an der Gehestraße. Er entsteht zwischen Moritzburger Platz und der Erfurter Straße, auf einer  ... mehr
Landeshauptstadt Dresden bittet um Unterstützung Seit einigen Wochen läuft in Dresden eine stadtweite Befragung zum sicheren Zusammenleben in der Stadt. Dazu wurden rund 16 00 ... mehr
Am 6. Juni 2019 beschloss der Dresdner Stadtrat die Polizeiverordnung zum Alkoholverbot am Amalie-Dietrich-Platz im Stadtteil Gorbitz. Diese Verordnung (Dresdner Amtsblatt Nr.  ... mehr


Anzeige