NEWSTICKER

Oberbürgermeister verleiht Kunstpreis und Förderpreis der Landeshauptstadt

Heute, Sonnabend, 11. Mai 2019, 11 Uhr wird es feierlich im Kronensaal des Schlosses Albrechtsberg. Oberbürgermeister Dirk Hilbert ehrt den Kunstpreisträger 2019 der Landeshauptstadt Dresden und die Förderpreisträger 2019.
Den Kunstpreis 2019 erhält Marcel Beyer. Er gehört zu den profiliertesten und bekanntesten deutschen Autoren der Gegenwart. Seit 1996 wohnt und arbeitet Beyer in Dresden und hat sich seither immer wieder mit seiner neuen Heimatstadt auseinandergesetzt. In seinem Roman ?Kaltenburg? erfasst er den ?Charakter der Stadt? in außergewöhnlicher Weise.
Erstmalig werden 2019 zwei Förderpreise verliehen: Einen Förderpreis erhält die Galerie Ursula Walter. Die Galerie ist seit einigen Jahren einer der wichtigsten Ausstellungsorte für einen intensiven Austausch über zeitgenössische Kunst in Dresden. Sie wird von einer Künstlergruppe ehrenamtlich betrieben. Sie zeichnet sich außerdem als ein Laboratorium für aktuelle professionelle Ausstellungspraxis und Vermittlungsarbeit aus.

Der zweite Förderpreis geht an Olaf Katzer. Der Dirigent hat mit Aufführungen sowohl neuer als auch alter Musik international ein beachtliches Interpretationsniveau erreicht. Sein Experimentieren mit Ausdrucksformen ist immer ein Balanceakt zwischen anspruchsvollen, oft interdisziplinären Werken und dem Streben nach Publikumsnähe. Insbesondere mit dem Ensemble Auditivvokal Dresden arbeitet er in der ?Neuen Musik? an neuen relevanten Sprachen. Die musikalischen Beiträge zur Verleihung gestalten Förderpreisträger Olaf Katzer mit AUDITIVVOKAL DRESDEN und Kunstpreisträger Marcel Beyer gemeinsam.

Nach dem Auftakt mit Harald Muenz Stück "des volkes weise. ein spottchor" für vierstimmiges Solistenquartett a capella, begrüßt der Oberbürgermeister die Preisträger und Gäste. Zuerst erhält die Galerie Walter den Förderpreis 2019. Die Laudatio spricht Dr. Holger Birkholz, Kurator für die Malerei des 19. Jahrhunderts bei den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden. Dann wird der zweite Förderpreis 2019 an Olaf Katzer übergeben. Für ihn hält Dr. Friedrich Hausen die Laudatio. Er ist wissenschaftlicher Mitarbeiter des Institutes für Soziologie an der Technischen Universität Dresden. Nach Torsten Reitz Uraufführung "Buchstaben" mit dem Text von Marcel Beyer, erhält Marcel Beyer den Kunstpreises 2019. Für ihn hält Axel Helbig, Redakteur der Zeitschrift OSTRAGEHEGE die Laudatio. Der a cappella Song "Song Books? von John Cage bildet das Finale.

Als Gäste der Verleihung haben sich unter anderem angemeldet: die Zweite Bürgermeisterin, Annekatrin Klepsch; Oberbürgermeister a. D., Dr. Wolfgang Berghofer; Mitglieder des Dresdner Stadtrates und des sächsischen Landtages, der Rektor der TU Dresden, Dr. Hans Müller-Steinhagen, die Intendantin Dresdner Philharmonie, Frauke Roth; der Intendant des Schauspielhauses, Joachim Klement und der Direktor Verkehrsmuseum Dresden, Dr. Joachim Breuninger.

geschrieben am: 11.05.2019
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Im Juli ist es endlich so weit: Take That kommen für drei Shows nach Deutschland und werden wiedervereint mit Robbie Williams live auf der Bühne stehen. Anlässlich der Tour erscheint am 17. Juni ihr Doppelalbum „Progressed“ ... mehr
Während des 33. Deutschen Evangelischen Kirchentages kommt es zu größeren Einschränkungen für den Fahrzeugverkehr. Alle Verkehrsteilnehmer sollten sich entsprechend darauf einstellen und von nicht dringend notwendigen Fahr ... mehr
Gleich bei der ersten Teilnahme am Wettbewerb ?Stadtradeln? wurde Dresden Sieger in der Kategorie ?Fahrradaktivste Stadt mit den meisten Radkilometern?. Die Leiterin des Klimaschutzbüros Ina Helzig nimmt den Preis für Dresden am Mittwoc ... mehr
Auf dem 12. Verwaltungskongress ?Effizienter Staat? erhielt die Landeshauptstadt Dresden heute, 24. April, für ihr Bürgerbeteiligungsprojekt ? Dresdner Debatte? den Sonderpreis ?Nachhaltiger Bürgerdialog?. Diesen Sonderpreis schuf ... mehr
Aufgrund des großen Interesses an der Ausstellung ?Treppenhausgestaltungen in denkmalgeschützten Dresdner Wohnhäusern? verlängert das Amt für Kultur- und Denkmalschutz diese Präsentation im Ortsamt Leuben. Besucherinn ... mehr
Noch bis zum 18. Januar 2013 kann die Ausstellung WANDLUNGEN in der Galerie 2. Stock im Neuen Rathaus, Dr.-Külz-Ring. 19, besucht werden.  ... mehr
Winterdienst räumt und streut seit 2 UhrBei fast ständig anhaltendem leichten Schneefall startete der Dresdner Winterdienst heute Morgen bereits 2 Uhr mit voller Besetzung. Auch in der Nacht und in den Morgenstunden fiel wieder Schnee. Di ... mehr
Erster Bürgermeister Dirk Hilbert wandert gemeinsam mit Dresdnerinnen und DresdnernAm Sonnabend, 27. April wird der Dresdner Abschnitt des Sächsischen Jakobswegs durch den Verein Sächsischer Jakobsweg e. V. und den Ersten Bürger ... mehr
Der Nachsorgestab der Landeshauptstadt Dresden unter Leitung von Finanzbürgermeister Hartmut Vorjohann informiert, dass Sandsäcke und Sperrmüll in den vom Hochwasser betroffenen Gebieten weiterhin kostenlos abgeholt werden. Nicht all ... mehr
So romantisch wie das Ambiente der historischen Altstadt und so aufregend wie ein Dinner mitten auf dem Neumarkt: So wird ?CANALETTO ? Das Dresdner Stadtfest?, das vom 15. bis 17. August 2014 wieder über 550.000 Besucher in Elbflorenz feiern ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Am Montag, 22. Juli 2019, beginnen die Arbeiten für einen neuen öffentlichen Park an der Gehestraße. Er entsteht zwischen Moritzburger Platz und der Erfurter Straße, auf einer  ... mehr
Landeshauptstadt Dresden bittet um Unterstützung Seit einigen Wochen läuft in Dresden eine stadtweite Befragung zum sicheren Zusammenleben in der Stadt. Dazu wurden rund 16 00 ... mehr
Am 6. Juni 2019 beschloss der Dresdner Stadtrat die Polizeiverordnung zum Alkoholverbot am Amalie-Dietrich-Platz im Stadtteil Gorbitz. Diese Verordnung (Dresdner Amtsblatt Nr.  ... mehr


Anzeige