NEWSTICKER

Lesung über Depression

?Die depressiven Stimmungen gefährden mein Leben, den Arbeitsplatz, die Beziehung, Freundschaften. Es ist Zeit, etwas zu ändern. Ich stelle mich meinem Leben. Jetzt.? - Mit diesem Eintrag begann Markus Bock im Mai 2013 seinen Blog unter www.verbockt.com. Seither schreibt er über sich, teilt seine Gefühle, Gedanken und vermittelt damit eindrucksvoll, wie es ist, jeden Tag mit einer Depression zu leben.

Am Mittwoch, 17. April 2019, 17 Uhr, ist er zu Gast im Städtischen Klinikum Dresden, Friedrichstraße 41. Zu der kostenfreien Lesung im Festsaal des Marcolini Palais lädt das Dresdner Bündnis gegen Depression gemeinsam mit dem Gesundheitsamt der Landeshauptstadt Dresden ein. Sie richtet sich gleichermaßen an Betroffene, Angehörige, Fachleute sowie an Interessierte, die sich mit der Thematik beschäftigen wollen. ?Wir setzen bewusst auf diese gemischte Besuchergruppe, da wir auf Augenhöhe über die unterschiedlichen Erfahrungen sprechen und unter Krankheitserfahrenen, Angehörigen und beruflichen Helfern einen Austausch anregen wollen?, erläutert Sven Leinert, Vorstandsvorsitzender des Dresdner Bündnisses gegen Depression und Leitender Psychologe im Städtischen Klinikum Dresden.
Eine Anmeldung für die Veranstaltung ist nicht erforderlich, der Veranstaltungsort zudem barrierefrei zugänglich.

In Dresden leiden innerhalb eines Jahres etwa 40 000 Menschen an einer Depression. Eine häufige Erkrankung also, die im Gegensatz zu anderen Volkserkrankungen nur schwer und selten den Weg in die Öffentlichkeit findet. Viele Menschen bringen Depression noch immer mit fehlendem Willen, Charakterschwäche, persönlicher Schuld und Versagen in Verbindung. Erkrankte glauben, sich schamvoll verstecken zu müssen. Oft ist dies auch ein Schutz vor diskriminierenden Reaktionen. Nicht selten geraten die Erkrankten dann in eine sich selbst beschleunigende Spirale aus Freudlosigkeit, Hoffnungslosigkeit und Verzweiflung.

Diesen Weg wollte Markus Bock nicht für sich wählen. Er ging mit seiner Erkrankung in die Öffentlichkeit, weil er merkte, dass er etwas zu sagen hat. Inzwischen ist er deutschlandweit ein gefragter Gesprächspartner, Vorleser und Aufklärer.

geschrieben am: 11.04.2019
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Das Dresdner Stadtfest vom 20. bis 22. August bietet in diesem Jahr für seine Gäste 15 sogenannten Flanier- und Erlebniszonen. Es steht unter dem Motto «Kunst und Genuss an der Elbe», wie die Leiterin der Dresden Marketing GmbH, ... mehr
Bürgermeister Martin Seidel und der Abteilungsleiter Tierschutz und Tierseuchenbekämpfung des Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamtes Lutz Meißner stellten heute gemeinsam die Statistik des Tierheimes für 2010 vo ... mehr
Schließzeit beträgt nur zwei WochenAb kommenden Montag, 4. April, bleibt das Georg-Arnhold-Bad wegen allgemeinen Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten zwei Wochen geschlossen. Der jährliche Turnus dient dazu, die Betriebssicherheit  ... mehr
Kick-Off-Veranstaltung für die Volunteers zur Frauen-Fußball-WMAm Sonnabend (21. Mai) heißt es ?Anpfiff? für rund 260 Volunteers der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2011TM. Im Rudolf-Harbig-Stadion, wo drei Vorrundenspiele und e ... mehr
Am 2. November 2011 findet im Rahmen der Dresdner Europarunde um 18.30 Uhr im Fritz-Löffler-Saal des Kulturrathauses, Königstraße 15, eine Diskussionsrunde zum Thema ?Festung Europa? Asyl- und Grenzpolitik der EU? statt. Als Refer ... mehr
Der Stadtrat beschloss in seiner Sitzung am 9. Februar 2012 den Maßnahmeplan II zum Ausbau von Plätzen in der Kindertagesbetreuung. Der Plan sieht die Schaffung von zunächst rund 1700 Plätzen in bestehenden Kindertageseinrichtu ... mehr
Zu Himmelfahrt am 17. Mai beginnt die Freibadsaison auch im Freibad Wostra, im Waldbad Langebrück, im Waldbad Weixdorf, im Marienbad Weißig, im FKK Luftbad Dölzschen und im Naturbad Mockritz. Damit haben dann alle zehn Dresdner Frei ... mehr
Über 1 000 Dresdnerinnen und Dresdner sowie einige Gäste aus Sachsen und anderen Bundesländern haben an der ersten Bürgerbeteiligung zur Fortschreibung des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes teilgenommen. Sie trugen üb ... mehr
Bürgermeister Winfried Lehmann lädt am Donnerstag, 7. November, ab 17 Uhr zur Bürgerversammlung in die Aula des Romain-Rolland-Gymnasiums, Weintraubenstraße 3. Hier wird er interessierte Dresdnerinnen und Dresdner zu den Themen ... mehr
Stand: 14.30 UhrNach Einschätzung des Kampfmittelbeseitigungsdienstes muss die Bombe vor Ort entschärft werden.Folglich werden sich in einem Radius von rund 300 Meter um den Fundort Evakuierungsmaßnahmen notwendig machen. Derzeit pr ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Für die Europa- und Kommunalwahl am 26. Mai 2019 sucht die Landeshauptstadt Dresden dringend weitere 1000 Wahlhelferinnen und Wahlhelfer. In den meisten Stadtbezirken, insbeson ... mehr
Seit heute, Donnerstag, 18. April 2019, ist der Kreisverkehr am Knotenpunkt Dürerstraße/Hans-Grundig-Straße für den Verkehr freigegeben ? und damit mehr als 14 Tage vor dem gep ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside


Anzeige