NEWSTICKER

Klimafreundlich zur Schule

Am Freitag, 12. April 2019, 13 Uhr weiht Umweltbürgermeisterin Eva Jähnigen die neue Fahrradabstellanlage an der Laborschule Dresden, Espenstraße 3 in Gorbitz, ein. Die Anlage bietet Platz für 216 Fahrräder. Die Baukosten von 88 000 Euro wurden zur Hälfte über die Kommunalrichtlinie, eine Richtlinie des Bundes zu Klimaschutzprojekten, gefördert.

?Das Engagement des Omse e.V. als Schulträger der Laborschule freut mich sehr. Ich wünsche mir, dass noch mehr soziale und kulturelle Einrichtungen sowie Bildungsträger und Sportvereine in den Klimaschutz investieren. Auch wir als Stadt haben schon Fördermittel des Bundes aus der Kommunalrichtlinie abgerufen. Damit konnten wir den Bau der Radabstellanlage am Tschirnhaus-Gymnasium finanzieren?, erklärt Jähnigen.

Die Laborschule mit ihrem Klimaschutz-Engagement ist eine der wenigen offiziellen Klimaschulen des Freistaates Sachsen. Mit den Teilnahmen am Stadtradeln und den Aktionstagen ?Zu Fuß zur Schule? hat sich die Laborschule Dresden schon in der Vergangenheit aktiv für eine klima- und umweltfreundliche Fortbewegung eingesetzt. Entsprechend der Dresdner Klimaschutzstrategie ?Energie fürs Klima ? Dresden schaltet.? ist die Stärkung umweltverträglicher Verkehrsmittel wie ÖPNV, Rad- und Fußverkehr eines der wichtigsten Handlungsfelder, um die Energieeffizienz zu verbessern und Treibhausgase zu mindern.

Seit dem 1. Januar 2019 bietet die neue Fassung der Kommunalrichtlinie Kommunen und Akteuren aus dem kommunalen Umfeld zahlreiche neue Fördermöglichkeiten, um Klimaschutz-Maßnahmen umzusetzen. Dazu zählen auch Maßnahmen zur Verbesserung des Radverkehrs. Welche Klimaschutzmaßnahmen in Dresden schon im Gange sind, lässt sich rund um den Tag der erneuerbaren Energien am Sonnabend, 27. April 2019, erkunden. Das Aktionsprogramm läuft bis Anfang Mai. In Dresden kann man beispielsweise an einer Fahrradtour zu Wasserkraftanlagen teilnehmen oder sich über eine Solaranlage der Energiegenossenschaft Neue Energien Ostsachsen eG (egNEOS) informieren.

geschrieben am: 11.04.2019
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Am Sonntag, 3. April beginnt um 11 Uhr das Internationale Fußballfilmfestival ?11 mm?. Dazu begrüßt Gert Zimmermann, der ehemalige Stadionsprecher von Dynamo Dresden, die Fußball-Prominenz des Ostens im Neuen Rundkino. Mit  ... mehr
Verkehrshinweise:Das Käthe-Kollwitz-Ufer ist an der Brückenbaustelle ohne Einschränkung nutzbar. Auf der Altstädter Seite gibt es für Radfahrer wieder eine Umleitung um die Baustelle entlang der Brücke zum Käthe-K ... mehr
Was tun, wenn beim Aufnahmegespräch in der Kindertagesstätte die afghanische Mutter sich noch nicht genug auf Deutsch verständigen kann und Unterstützung auf Farsi benötigt? Dann ist das ein Fall für den ehrenamtlichen ... mehr
Bürgermeister Jörn Marx überzeugte sich heute auf der Baustelle der Waldschlößchenbrücke über den Stand der Arbeiten. Von der Baustelleneinrichtung am Käthe-Kollwitz-Ufer ging es über das Altstädte ... mehr
Niedrige Temperaturen, Regen und Wind: Der Juni zeigte sich oft von seiner weniger sommerlichen Seite, besonders in der ersten Junihälfte. Trotz der verhältnismäßig schlechten Wetterbedingungen nutzten reichlich 32 000 Besucher ... mehr
Ab Mitternacht wird das Blaue Wunder (Loschwitzer Brücke) für Fahrzeuge vollständig gesperrt. Fußgänger und Radfahrer können die Brücke weiterhin nutzen. Eine Sperrung für Fußgänger wird früh ... mehr
Tourenplan informiert über Orte und Zeiten kostenfreier Schadstoffabgabe: Vom 2. bis 21. September haben Dresdnerinnen und Dresdner Gelegenheit, schadstoffhaltige Abfälle, wie alte Haushaltsreinigerreste, Batterien und andere Abfälle ... mehr
Das Umweltamt der Landeshauptstadt Dresden hat eine neue Lärmkarte im Themenstadtplan veröffentlicht. ... mehr
Oberbürgermeisterin Helma Orosz ist heute, Montag, 14. Juli 2014 gemeinsam mit dem Sächsischen Innenminister Markus Ulbig bei einer Kontrolle der Dresdner Polizei im Rahmen deren Projektes ?Ra(DD)schlag? am Schlesischen Platz in Dresden d ... mehr
Im Jahr 2013 haben sich über 3300 Betroffene häuslicher Gewalt in den Beratungsstellen der Stadt Dresden gemeldet und um Hilfe gebeten. Um diese Zahl zu verdeutlichen, gibt es am 1. September um 17 Uhr die Aktion ?Mut schöpfen?. ?G ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Für die Europa- und Kommunalwahl am 26. Mai 2019 sucht die Landeshauptstadt Dresden dringend weitere 1000 Wahlhelferinnen und Wahlhelfer. In den meisten Stadtbezirken, insbeson ... mehr
Seit heute, Donnerstag, 18. April 2019, ist der Kreisverkehr am Knotenpunkt Dürerstraße/Hans-Grundig-Straße für den Verkehr freigegeben ? und damit mehr als 14 Tage vor dem gep ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside


Anzeige