NEWSTICKER

Erinnern an die Bücherverbrennungen im März 1933

Am 7. und 8. März 1933 fanden in Dresden die ersten, durch die Nationalsozialisten initiierten Bücherverbrennungen in Deutschland statt. Daran erinnert eine Initiative, bestehend aus Schauspielern und Mitarbeitern des Theaters Junge Generation und des Staatsschauspiels mit einer Demonstration am Freitag, 8. März 2019. Beginn ist 14.30 Uhr an der SLUB. Die Demonstration wird zum Kulturpalast führen, wo für 15.30 Uhr eine Abschlusskundgebung geplant ist. An der abschließenden Kundgebung nimmt auch die Zweite Bürgermeisterin und Beigeordnete für Kultur und Tourismus, Annekatrin Klepsch teil.

"Dresden ist die Stadt, in der während der NS-Diktatur 1933 die erste Bücherverbrennung stattfand. Deshalb sind wir in Dresden aufgefordert, zu erinnern und zu mahnen. Ich danke den zivilgesellschaftlichen Initiativen und den beteiligten Künstlerinnen und Künstlern für ihre Initiative", so Klepsch.

geschrieben am: 07.03.2019
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Julia Roberts (42), Schauspielerin, hat seit dem Dreh ihres neuen Films «Eat, Pray, Love» die Nase voll von Pizza. «Pizza war alles, was ich den ganzen Tag gegessen habe», sagte sie dem Magazin «Entertainment Weekly&raqu ... mehr
Beteiligungsprozess geht in die nächste RundeAm Freitag, 4. und Sonnabend, 5. März wird mit einer Werkstatt der Beteiligungsprozess zum Hochwasserschutz Laubegast fortgesetzt. Etwa 70 Teilnehmer, mehrheitlich Laubegaster Anwohner, haben s ... mehr
Der Künstler und Fassadenmaler Christian Gersdorf wird eine Stützmauer am Kohlenplatz im Industriegelände gestalten. Ziel des Projektes ?Grafittiwand Industriegelände? der Firma ALSTOM und der Stadt Dresden ist es, den bisherige ... mehr
Eine Schulstunde der besonderen ArtWieviele Hausaufgaben bekommt ein amerikanischer Schüler? Warum darf er schon mit 16 Jahren Auto fahren, aber erst mit 21 Jahren Alkohol trinken? Und versteht eigentlich jemand die Football-Regeln? Ein bunter ... mehr
Das ?Büro für Humanitäre Hilfe? des Sächsischen Umschulungs- und Fortbildungswerks Dresden e. V. (SUFW) und der Arbeitskreis ? Humanitäre Hilfe für Osteuropa? rufen auch in diesem Jahr wieder zu Sach- und Geldspenden  ... mehr
Gute Zwischenbilanz der Projekte ?Dreckweg-App? und ?Nette Toilette? - Aktion im AlaunparkDer Zweite Bürgermeister Detlef Sittel zog heute (7. Mai 2013) gemeinsam mit dem Ortsamtsleiter von Neustadt und Altstadt, André Barth eine Zwis ... mehr
Arbeiten beginnen am 26. AugustDas Straßen- und Tiefbauamt lässt die Stützmauer an der Straße Am Brauhaus in der Radeberger Vorstadt ab Montag, 26. August bis voraussichtlich 6. September instand setzen. Das Mauerwerk erhä ... mehr
Vierte Wettbewerbsrunde startet am 1. MaiImmer mehr Unternehmen haben das Thema ?Familienfreundlichkeit? fest in ihrer Unternehmensphilosophie verankert. Um diesen erfreulichen Trend weiterhin zu befördern, schreibt die Landeshauptstadt Dresde ... mehr
Am Donnerstag, 5. Februar, 19.30 Uhr, wird die Nachlassausstellung ?Geometrie der Sinne'? zum 90. Geburtstag der Malerin und Grafikerin Inge Thiess-Böttner (1924?2001) eröffnet. Dazu lädt das Frauenstadtarchiv Dresden herz ... mehr
Am kommenden Sonnabend und Sonntag, 11. und 12. April, lädt das Dresdner Tierheim zum Vermittlungswochenende ein.  ... mehr
NACHRICHTEN ARCHIV
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
?Ahoj und herzlich willkommen in der Landeshauptstadt!? hieß es am Dienstagnachmittag, 19. März, im Dresdner Hauptbahnhof. Einen Tag vor Eröffnung der Leipziger Buchmesse, bei  ... mehr
In Dresden ist die neue Plattform www.ehrensache.jetzt zur Vermittlung von Ehrenämtern online. Sie ist als ein Projekt der Bürgerstiftung Dresden in Partnerschaft mit der Lande ... mehr
Am Montag, 25. März 2019 wird 20 Uhr in der Alten Feuerwache Loschwitz die Ausstellung ?Dresden Residents 2019 #1? mit Arbeiten von Künstlerinnen aus Dresdens Partnerstädten Br ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside


Anzeige