NEWSTICKER

Sozialamt bezieht im März zweites Verwaltungsgebäude

Das Dresdner Sozialamt eröffnet im März ein zweites Verwaltungsobjekt. In das neue Objekt an der Glashütter Straße 51 ziehen die Amtsleitung, das Sachgebiet Sozialplanung sowie die beiden Abteilungen Allgemeine Verwaltung/Grundsatz und Integration/Eingliederungsleistungen ein. Aufgrund des Umzugs bleibt das Sachgebiet Betreuungsbehörde am Dienstag, 5. März und am Donnerstag, 7. März 2019, geschlossen.

Das Gebäude an der Junghansstraße 2 beherbergt künftig die vier Abteilungen Soziale Leistungen, Migration, Wohnungsfürsorge sowie Wohngeld/Bildung und Teilhabe. Das Sachgebiet Bildung und Teilhabe zieht in den kommenden Monaten vom Rathaus Dr.-Külz-Ring an die Junghansstraße und komplettiert somit den Standort. Der genaue Umzugs-Termin wird zeitnah mitgeteilt.

Die Außenstellen des Sozialamts am Ferdinandplatz 1 (Sachgebiet Schwerbehinderteneigenschaft, Landesblindengeld) sowie in den Stadtbezirksämtern Cotta, Leuben und Pieschen (Sachgebiete Sozialleistungen SGB XII) bleiben erhalten. Das gilt auch für alle Standorte des Sachgebiets Offene Altenhilfe in den Stadtbezirksämtern. Die städtische Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen (KISS) behält ebenfalls ihren Sitz an der Ehrlichstraße 3, Zugang über Freiberger Straße 18.

?Das neue Verwaltungsobjekt an der Glashütter Straße 51 befindet sich nur wenige Minuten zu Fuß von der Junghansstraße entfernt?, hebt Gabriela Scholz, amtierende Amtsleiterin des Sozialamts, hervor und fügt an: ?Damit verbessern sich die Arbeitsbedingungen für unsere Kolleginnen und Kollegen deutlich. Durch die geografische Nähe werden außerdem das Gemeinschaftsgefühl sowie die Identifikation mit dem Sozialamt gestärkt.?
Der neue Standort an der Glashütter Straße 51 verfügt über 117 Arbeitsplätze. In dem bestehenden Verwaltungsobjekt des Sozialamts in der Junghansstraße 2 werden 225 Arbeitsplätze eingerichtet. Zwischen den beiden Gebäuden liegen rund 400 Meter. Das Amt bündelt damit einen Teil seiner Dienstleistungen und Ressourcen um den bekannten Standort im Stadtteil Striesen.

Das Sozialamt der Landeshauptstadt Dresden hat insgesamt rund 380 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie betreuen Dresdnerinnen und Dresdner, die auf Unterstützung in verschiedenster Form angewiesen sind. Um den Besucherinnen und Besuchern sowie den Beschäftigten gute Bedingungen zu bieten, beschloss der Stadtrat im Sommer 2018, das neue Gebäude anzumieten. Nach Abschluss aller Baumaßnahmen zur Anpassung des Gebäudes an die Anforderungen einer Sozialbehörde wurde das Objekt im Februar 2019 an den neuen Nutzer übergeben.

geschrieben am: 28.02.2019
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Prominente stellen in der neuen 3sat-Reihe «Tonspur - der Soundtrack meines Lebens» ihre persönlichen Lieblingslieder vor. Moderatorin Nina Brunner erzählen die Gäste, was sie mit diesen Titeln verbinden, wie der Sender am  ... mehr
George Michael hat zugegeben, bei seinem Autounfall am 4. Juli unter Drogeneinfluss gefahren zu sein. Bei dem Verhandlungstermin am Dienstag in London habe der Sänger außerdem den Besitz von Cannabis eingeräumt, berichtete die britisc ... mehr
Das Georg-Arnhold-Bad bleibt nach einem Einbruch bis einschließlich Mittwoch, 29. September, geschlossen. Bei dem Einbruch ist die Kassenanlage erheblich beschädigt worden, so dass zunächst die Funktionsfähigkeit wieder hergestel ... mehr
50 Kita-Plätze mehr für PieschenDie neue Kindertageseinrichtung (Kita) ?Pfiffikus? auf der Wurzener Straße 19 eröffnet am Freitag, 10. Juni 2011 mit einer zünftigen Party. Nach der offiziellen Einweihung mit Bürgermei ... mehr
Jüngste Messwertspitze lag am Sonntagmittag bei 3,60 MeterNachdem die Elbe am Pegel Dresden am Sonntagmittag 13 Uhr einen Wert von 3,60 Meter erreicht hatte, sinkt das Wasser kontinuierlich. Heute Nacht 1 Uhr wurden 3,42 Meter, morgens 7 Uhr 3 ... mehr
Die ?Sanierung kontaminierter Standorte als Schlüssel für ein effizientes Flächenmanagement in der Europäischen Union? ist Thema einer europäischen Konferenz am 10. November 2011 im Sachsen Verbindungsbüro in Brüs ... mehr
Lärchen zum Tag des BaumesDer Amtsleiter des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft, Detlef Thiel und Olaf Kroggel, Schutzgemeinschaft Deutscher Wald pflanzen heute, am 25. April, zum ?Tag des Baumes? Lärchen an der Zufahrt zu ... mehr
Im Rahmen der Beseitigung von Winterschäden finden vom 23. Juli bis 25. Juli auf der Stauffenbergallee zwischen Radeburger Straße und Hammerweg Reparaturarbeiten statt. Die Asphaltbefestigung beider Fahrstreifen wird punktuell erneuert.  ... mehr
Bürgermeister Winfried Lehmann begrüßt die SportlerNachdem bereits letzte Woche der Ruderer Tim Grohmann (Dresdner Ruderclub 1902 e. V.) auf dem Flughafen Dresden landetet und begrüßt wurde, kommen heute, 15. August, der  ... mehr
Wie orientiert sich eine Fledermaus, welche Arten gibt es in Dresden und muss man etwas für Fledermäuse tun? ... mehr
NACHRICHTEN ARCHIV
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
?Ahoj und herzlich willkommen in der Landeshauptstadt!? hieß es am Dienstagnachmittag, 19. März, im Dresdner Hauptbahnhof. Einen Tag vor Eröffnung der Leipziger Buchmesse, bei  ... mehr
In Dresden ist die neue Plattform www.ehrensache.jetzt zur Vermittlung von Ehrenämtern online. Sie ist als ein Projekt der Bürgerstiftung Dresden in Partnerschaft mit der Lande ... mehr
Am Montag, 25. März 2019 wird 20 Uhr in der Alten Feuerwache Loschwitz die Ausstellung ?Dresden Residents 2019 #1? mit Arbeiten von Künstlerinnen aus Dresdens Partnerstädten Br ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside


Anzeige