NEWSTICKER

Dresden diskutiert über Europa!

Am 26. Mai wählt die Bürgerschaft das Europaparlament. Wie sollen Europa, das Land und die Stadt künftig aussehen? Wer wählt, entscheidet mit über Themen wie Umwelt, Verkehr, Soziales, Wirtschaft und Kultur. Über all die Dinge, die uns täglich umgeben und beschäftigen.

Viele Bürgerinnen und Bürger sind in Hinblick auf Europa verunsichert. Sie haben Fragen zur Zukunft des Kontinents, zu Entscheidungen auf internationaler Ebene, zur Arbeit des Europäischen Parlaments und seiner Behörden. Sie möchten wissen, wie die EU das Zusammenleben ihrer Mitglieder gestaltet und was sie für jeden einzelnen tun kann. Am Donnerstag, 7. März 2019, können sie genau diese Fragen mit Abgeordneten des Europäischen Parlaments diskutieren. Auf dem Podium im Festsaal des Stadtmuseums sitzen von 18 Uhr bis 19.30 Uhr Reinhard Bütikofer (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Dr. Cornelia Ernst (DIE LINKE), Constanze Krehl (SPD) und Hermann Winkler (CDU). Der Dresdner Oberbürgermeister, Dirk Hilbert, hält ein Grußwort. Im Anschluss an die Diskussion stellen sich europäische Projekte und Organisationen aus der Region vor. So beantworten die jungen Unterstützer der Plattform www.diesmalwaehleich.eu Fragen rund um die Europawahl.

Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung unter www.europarl.de wird gebeten. Gastgeber ist das Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments in Deutschland in Kooperation mit der Landeshauptstadt Dresden.

geschrieben am: 28.02.2019
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Ab Montag, 15. August, lässt das Straßen- und Tiefbauamt der Landeshauptstadt Dresden für etwa zwei Wochen den Weg entlang der Südseite der Stübelallee zwischen Zwinglistraße und Großen Garten um drei Meter ver ... mehr
Ab morgen, 24. Januar, beginnen auf der Bergstraße zwischen der Bayrischen Straße und der Fritz-Löffler-Straße Baumpflegearbeiten. Dabei werden die Äste von 28 Linden beschnitten. Fünf etwa hundertjährige Linde ... mehr
Am Freitag, 21. September, findet von 15 bis 22 Uhr die erste Lange Nacht des Stadtarchivs, Elisabeth-Boer-Straße 1, statt. Unter dem Titel ?Varia et Curiosa" erwartet die Gäste ein umfangreiches Programm für Groß und ... mehr
Die Jury zum Innovationspreis ?Familienfreundlichstes Unternehmen Dresdens? hat ihre Entscheidung für 2012 getroffen. Der zweite Dresdner Innovationspreis geht an das Max-Planck-Institut für molekulare Zellbiologie und Genetik auf der Pfo ... mehr
Die nächste Sitzung des Stadtrates findet statt am 13. Dezember und 14. Dezember 2012, jeweils 16 Uhr, im Kulturrathaus, Clara-Schumann-Saal, 1. Etage, Königstraße 15.  ... mehr
Die mind_the_gut dance company zu Gast in der Partnerstadt SkopjeDie ?mind_the gut dance company? um die Dresdner Tänzerin und Choreografin Johanna Roggan wird am 2. Juli 2013 die Landeshauptstadt Dresden im Rahmen des Skopje-Sommerfestivals v ... mehr
Die Untere Wasserbehörde im Umweltamt hat die Alarmstufe 1 für die Elbe heute früh 7 Uhr aufgehoben. Aktuell ist am Pegel Dresden ein Wasserstand von 315 Zentimetern zu verzeichnen ? die Alarmstufe 1 wird ab 400 Zentimetern ausgeruf ... mehr
Ab morgen, 5. Juli, wird die Fuß- und Radwegbrücke über den Blasewitz-Grunaer Landgraben an der Kipsdorfer Straße auf Höhe Striesener Friedhof demontiert. An der Brücke haben sich erhebliche Schäden am Holzü ... mehr
Nach über einem halben Jahr im Interimsquartier ziehen die 60 Seniorinnen und Senioren der Pflegeeinrichtung ?An der Maille-Bahn? wieder zurück in ihre vertraute Umgebung. Sozialbürgermeister und Cultus-Aufsichtsratsvorsitzender Mart ... mehr
NACHRICHTEN ARCHIV
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
?Ahoj und herzlich willkommen in der Landeshauptstadt!? hieß es am Dienstagnachmittag, 19. März, im Dresdner Hauptbahnhof. Einen Tag vor Eröffnung der Leipziger Buchmesse, bei  ... mehr
In Dresden ist die neue Plattform www.ehrensache.jetzt zur Vermittlung von Ehrenämtern online. Sie ist als ein Projekt der Bürgerstiftung Dresden in Partnerschaft mit der Lande ... mehr
Am Montag, 25. März 2019 wird 20 Uhr in der Alten Feuerwache Loschwitz die Ausstellung ?Dresden Residents 2019 #1? mit Arbeiten von Künstlerinnen aus Dresdens Partnerstädten Br ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside


Anzeige