NEWSTICKER

Preisträger im Ideenwettbewerb Königsufer und Neustädter Markt vorgestellt

Am Donnerstag, 14. Februar 2019, stellte Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain den ersten Preisträger des städtebaulichen und freiraumplanerischen Ideenwettbewerbes zum Königsufer und Neustädter Markt vor. Der Entwurf von Prof. Bernd Albers, Architekt in Berlin, und Prof. Günther Vogt, Landschaftsarchitekt in Berlin/Zürich, hat die 50-köpfige Jury überzeugt, Grundlage für die weitere städtebauliche Planung zu sein.

Der Siegerentwurf wird am Donnerstag, 21. Februar 2019, 18 Uhr im Rahmen einer Abschluss-Ausstellung im Zentrum für Baukultur, Schloßstraße 2 (im Kulturpalast, Eingang über Galeriestraße), gewürdigt. Dort sind noch einmal alle Entwürfe des Wettbewerbes zu sehen, ferner eine Dokumentation zur Bürgerbeteiligung. Die Ausstellung ist ab 22. Februar dienstags bis sonnabends von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

geschrieben am: 14.02.2019
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Verkehrshinweise:Das Käthe-Kollwitz-Ufer ist an der Brückenbaustelle ohne Einschränkung nutzbar. Auf der Altstädter Seite führt der Elberadweg unterhalb des Brückensimses entlang der Brücke durch das Baufeld sowie ... mehr
Die Landeshauptstadt Dresden sieht der heute, 14. Juni, laut Medienberichten erhobenen Widerklage der GAGFAH gelassen entgegen. Das Unternehmen reagiert damit auf die Entscheidung des Dresdner Stadtrates, der Ende März beschlossen hatte, die G ... mehr
Mit einer Abendveranstaltung im Fritz-Löffler-Saal des Kulturrathauses der Stadt Dresden wird der Tag des offenen Denkmals am Sonnabend, 10. September, 19 Uhr in Dresden eröffnet. In diesem Jahr ist das Thema ?Romantik, Realismus, Revolut ... mehr
Bürgermeister Winfried Lehmann gratulierte heute, am 26. September 2011, den neuen Empfängern eines START-Stipendiums. Die Aufnahmezeremonie der sächsischen START-Stipendiaten 2011 fand im Neuen Rathaus Leipzig statt. Die Stipendiate ... mehr
Der Erste Bürgermeister der Landeshauptstadt Dresden, Dirk Hilbert, informierte heute, 19. Januar, über das vielfältige Kulturprogramm anlässlich des Vietnamesischen Tê´t-Festes und des Chinesischen Frühlingsfe ... mehr
Von den am 31. Dezember 2010 mit Hauptwohnung in Dresden gemeldeten 517 168 Einwohnern konnte bei 37 115 (7,2 Prozent) ein Migrationshintergrund abgeleitet werden. Den größten Teil dieser Gruppe bilden die Ausländer mit 4,1 Prozent  ... mehr
Die Einführung der städtischen Blauen Tonne ist einen großen Schritt vorangekommen. ?In den Gebieten links der Elbe haben die beiden beauftragten Entsorgungsunternehmen Fehr und Veolia ihre Leistungszusage, alle bis Ende Januar best ... mehr
Die heutige, 12. Juni, Entscheidung des Landgerichts Dresden, die Feststellungsklage der Stadt Dresden zur Waldschlößchenbrücke als unzulässig abzuweisen und in der Sache nicht zu entscheiden, bringt keine Klarheit zu der zwisc ... mehr
Am Montag, 12. Mai 2014, 16 Uhr wird der neue Spiel- und Stadtplatz ?Louisengrün? auf der Louisenstraße 63 mit einigen Aktionen für Kinder und Familien eröffnet. Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, dabei  ... mehr
Mit dem beginnenden Schuljahr startet auch der jetzt 20. umweltpädagogische Unterricht, das die von der Stadt beauftragte Sächsische Bildungsgesellschaft für Umweltschutz und Chemieberufe mbH betreut.Das damalige Amt für Abfallw ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Zur Landtagswahl 2019 haben nun bereits über 100 000 Wahlberechtigte Dresdnerinnen und Dresdner Briefwahlunterlagen beantragt. Dies liegt weit über der Zahl der Landtagswahl 20 ... mehr
?Dresden baut grün? ? unter diesem Motto sucht die Stadtverwaltung Dresdens schönstes Gründach und schönste begrünte Fassade. Der Wettbewerb startete Ende Mai und lädt alle Dre ... mehr
Seit dem 1. Mai 2019 arbeitet Städtebauer Christian Blum aus dem Büro Eckhaus AG Städtebau Raumplanung in Zürich im Auftrag des Geschäftsbereichs Stadtentwicklung, Bau, Verkehr ... mehr
Zum ?Tag des Friedhofs? lädt die Landeshauptstadt Dresden gemeinsam mit ihren Partnern auch in diesem Jahr wieder ein. Am Sonntag, 15. September 2019, können die Dresdnerinnen  ... mehr


Anzeige