NEWSTICKER

Winterdienst streut

Der Dresdner Winterdienst ist heute, Freitag, 8. Februar 2019 seit 4 Uhr unterwegs. Mit voll besetzter Schicht sind 51 Mitarbeiter und 44 Streufahrzeuge unterwegs. Es wird nach Tourenplan vorwiegend gestreut, vorrangig im Hauptstreckennetz. Schwerpunkte bilden die Höhenlagen, Gefällestrecken, Buslinien und Brücken. Im Laufe des heutigen Tages wird der Winterdienst auch auf den Nebennetzen streuen, sowie auf Geh- und Radwegen. Auch wenn die Sonne heute oft scheinen soll und mit Tauwetter gerechnet wird, die zweite Schicht ist bis 21 Uhr heute geplant.

Anlieger sind gebeten, ihrer Räum- und Streupflicht auf Fußwegen und Treppen nachzukommen, um Unfälle zu verhüten. Im Einzelnen gilt in Dresden Folgendes:
Anlieger müssen montags bis sonnabends bis 7 Uhr und sonn- und feiertags bis 9 Uhr öffentliche Wege entlang ihrer Grundstücksgrenzen auf einer Breite von 1,50 Meter, bei Bedarf breiter, von Schnee beräumen bzw. bei Eisglätte abstumpfen. Sooft es die Sicherheit erfordert, ist dies tagsüber bis 20 Uhr zu wiederholen.
Die Verwendung von Tausalz oder schmutzenden Stoffen wie Asche oder Kohlengrus ist dabei verboten. Einzusetzen sind dagegen abstumpfende Materialien wie Sand, Splitt oder salzfreies Granulat. Nur im Ausnahmefall, wenn die Freihaltung anders nicht gewährleistet werden kann, darf Auftausalz an Hydranten, Absperrschiebern und Treppen benutzt werden.
Schnee und Eis dürfen nicht auf die Fahrbahn geschoben werden. Die Ablagerung muss am Gehwegrand oder, sofern der Platz dort nicht ausreicht, am Fahrbahnrand erfolgen. An stark frequentierten Übergangsstellen wie Haltestellen, Fußgängerüberwegen, Kreuzungen und Einmündungen müssen ausreichend Durchgänge im Schneewall eingerichtet sein. Außerdem sind Straßeneinläufe, Schaltkästen und Hydranten freizuhalten.
Die Öffentlichkeit gefährdende Eisbildungen an Dächern und Dachrinnen sind zu beseitigen. Außerdem müssen Gefahrenstellen, die etwa durch drohenden Schnee- oder Eisabgang von Dächern oder Überfrierungen nach Rohrbrüchen entstehen, abgesichert werden.
Nach der Winterperiode sind die Reste von Streugut zu entfernen.

geschrieben am: 08.02.2019
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Städtische Broschüre mit aktuellem KinderbetreuungsangebotEltern, die eine Tagesbetreuung für ihr Kind suchen, können sich ab nächster Woche mit dem aktuel-len Elternwegweiser orientieren. Die städtische Broschüre ... mehr
Neuer Stand im ehemaligen Andreas-Schubert-Gymnasium Leutewitzer RingBürgermeister Winfried Lehmann erläuterte heute Abend, 7. Juli, um 19.30 Uhr den Elternvertretern des Marie-Curie-Gymnasiums, warum das Gymnasium während der Bauze ... mehr
Vertreter des Verbandes der Verfolgten des Naziregimes ? Bund der Antifaschisten Sachsen e. V. reisen morgen (20.) in die befreundete polnische Stadt Gosty? . Sie werden am 21. Oktober 2010 an den Gedenkveranstaltungen für 30 Gosty?er Bü ... mehr
Dresdner Betreuungsbehörde informiert InteressierteAm Dienstag, 22. Mai, 18.30 Uhr, lädt die Dresdner Betreuungsbehörde der Stadt zu einem Informationsabend zum Thema ?Vorsorgevollmacht und/oder Betreuungsverfügung? ein. Er fi ... mehr
Dresdens Partnerstadt Breslau ist mit dem Deutsch-Polnischen Preis des Jahres 2011 ausgezeichnet worden. Die Ehrung nahmen die Staatsministerin im Auswärtigen Amt, Cornelia Pieper, und ihre polnische Amtskollegin in Berlin vor.www.dresden.de/e ... mehr
Vom 22. September bis 7. Oktober veranstaltet der ?Förderverein Schloss Übigau für Kunst und Kultur e. V. ? die Ausstellung ?KunstWahnSinn ? Wie die Kunst mich wieder leben lehrte?. Initiiert wurde die Ausstellung durch die Selbst ... mehr
Die Jury zum Innovationspreis ?Familienfreundlichstes Unternehmen Dresdens? hat ihre Entscheidung für 2012 getroffen. Der zweite Dresdner Innovationspreis geht an das Max-Planck-Institut für molekulare Zellbiologie und Genetik auf der Pfo ... mehr
Im Rahmen der Ausstellung ?Tafelkultur ? Dresden um 1900? zeigt das Stadtarchiv Dresden in Kooperation mit dem Verein ?Slow Food in Sachsen? am Montag, 16. Dezember, um 18 Uhr, den Dokumentarfilm: ?Slow Food Story?. ... mehr
Am Sonnabend, 4. Juli, findet von 10 bis 18 Uhr ein Interkulturelles Straßenfest am Bönischplatz in der Johannstadt statt. ... mehr
Globalfoundries stellte heute eine neue Halbleiter-Technologie vor. Die ?22FDX? Technologie-Plattform wird den hohen Anforderungen ständig vernetzter, mobiler Geräte gerecht, b ... mehr
NACHRICHTEN ARCHIV
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Eine nächste Informationsveranstaltung für zukünftige Tagesmütter und -väter und für alle am Berufsbild der Kindertagespflegeperson Interessierten findet am Dienstag, 26. März  ... mehr
Seit Januar 2019 gelten die neuen Stadtbezirksförderrichtlinien. Damit ist die Grundlage für die Gewährung von Zuwendungen für stadtteilbezogene Vorhaben im Verantwortungsberei ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside


Anzeige