NEWSTICKER

Hinweise zum Schutz von Greifvögeln und Eulen

Der trockene und heiße Sommer 2018 hat auch von unseren Wäldern Tribut gefordert. So ist in den Wald- und Feldholzinseln der Moritzburger Kleinkuppenlandschaft zwischen Dresden und Radeburg etwa ein Drittel der Kiefern abgestorben. Diese Flächen gehören teilweise zum Dresdner Stadtgebiet und zu den Landkreisen Meißen und Bautzen.
Das hat auch Folgen für das Brutverhalten von Greifvögeln wie Schwarzmilan, Rotmilan, Wespenbussard, Sperber, Baumfalke und Eulen bleiben: Diese Vögel nisten gern in alten Kiefern. Verdorrte Bäume sind ein bevorzugtes Ziel von Axt und Säge bei Durchforstungs- und Aufräumarbeiten. Werden diese Arbeiten zu ungünstigen Zeiten ausgeführt, kann die Brut dieser streng geschützten Vogelarten verloren gehen.

Wie lässt sich das vermeiden?

Wichtig ist die Einhaltung der Schonzeit ab 1. März. Zwar dürfen Waldbesitzer ganzjährig ihren Wald bewirtschaften, müssen sich aber an die gesetzlichen Artenschutzbestimmungen halten. Diese Bestimmungen gelten generell und nicht nur in europäischen Vogelschutzgebieten wie der Moritzburger Kleinkuppenlandschaft.

?Wenn Sie als Waldbesitzer Ordnung schaffen und dabei naturschutzrechtlich auf der sicheren Seite sein wollen, so sollten Sie die Forstarbeiten unverzüglich aufnehmen und bis Ende Februar abschließen, um nicht in die Vogelbrutzeit zu kommen? empfiehlt Dr. Olaf Bastian von der unteren Naturschutzbehörde im Umweltamt. ?Das Stammholz ist möglichst vor Beginn der Hauptbrutzeit oder wieder ab August zu rücken. Sie können natürlich auch die eine oder andere tote Kiefer im Interesse der Natur stehen lassen?, ergänzt er. Ist ein Holzeinschlag in der Brutzeit unvermeidlich, so können die Brutorte der europäisch bedeutsamen Greife bzw. Rote Liste-Arten im Vogelschutzgebiet bei der unteren Naturschutzbehörde oder der Sächsischen Vogelschutzwarte abgefragt und von den Arbeiten ausgeklammert werden.

geschrieben am: 05.02.2019
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Bei einem Unfall am Sonntagnachmittag sind in Reichenbach (Landkreis Görlitz) vier Personen verletzt worden, zwei davon schwer. Unter den Schwerverletzten ist ein zehnjähriges Mädchen, wie die Polizei am Montag in Görlitz mitteilt ... mehr
Auf der Coventrystraße/B173 werden am 6. und 7. April Wartungsarbeiten unterhalb der Brücke am Knoten Kesselsdorfer Straße durchgeführt. Dabei kommt es am 6. April zur Sperrung der Fahrbahnen in Richtung Freiberg. Am 7. Apri ... mehr
Tage des offenen Weingutes am 27. und 28. August entlang der Sächsischen Weinstraße   Langsam füllen sich die Trauben prall mit süßem Saft und die Weinernte naht. Diese goldene Zeit wird traditionell a ... mehr
Planungabschnitt 1 ? Brücke und linkselbische StraßenanschlüsseSoweit es die Witterung zulässt, stehen im Neustädter und Altstädter Vorland Korrosionsschutzarbei-ten an der Brücke auf dem Wochenprogramm. Auß ... mehr
Am kommenden Sonntag, 29. Januar 2012, findet der Bürgerentscheid zu den städtischen Krankenhäusern statt. Abstimmen können die Dresdnerinnen und Dresdner über die Frage ?Sind Sie dafür, dass die Krankenhäuser Dre ... mehr
Mit technischer Unterstützung hat arche noVa auf das schwere Explosionsunglück reagiert, das sich vor einem Monat in den nördlichen Stadtteilen von Dresdens Partnerstadt Brazzaville ereignet hat. Die international agierende Hilfsorga ... mehr
Die nächste Bürgerversammlung findet am Donnerstag, 11. Oktober, 18 Uhr, im Fritz-Löffler-Saal des Kulturrathauses, Königstraße 15, mit dem Bürgermeister für Stadtentwicklung, Jörn Marx, statt. Alle Dresdner ... mehr
Schulklassen haben jetzt die Möglichkeit, sich bei Präventionsveranstaltungen über Sexualität und Gesundheit aufklären zu lassen. ... mehr
Angesichts der Pressemitteilung von Herrn Rechtsanwalt Dr. Althoff im Namen der von der Stadt am 31.März 2014 gekündigten ARGE MSP/IB Schmidt sieht sich die Landeshauptstadt Dresden erneut veranlasst, in der Angelegenheit öffentlich  ... mehr
NACHRICHTEN ARCHIV
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Eine nächste Informationsveranstaltung für zukünftige Tagesmütter und -väter und für alle am Berufsbild der Kindertagespflegeperson Interessierten findet am Dienstag, 26. März  ... mehr
Seit Januar 2019 gelten die neuen Stadtbezirksförderrichtlinien. Damit ist die Grundlage für die Gewährung von Zuwendungen für stadtteilbezogene Vorhaben im Verantwortungsberei ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside


Anzeige