NEWSTICKER

Zwei neue Rotlicht-Blitzer für mehr Sicherheit

Wer bei Rot fährt, wird geblitzt. Das gilt ab voraussichtlich 21. Februar an der Fußgängerampel auf der St. Petersburger Straße, Höhe Lingner Allee in Richtung Pirnaischer Platz und an der Kreuzung Stauffenbergallee/Marienallee in Richtung Waldschlößchenbrücke. ?Die beiden Blitzer sollen davor abschrecken, aufs Gaspedal zu drücken, obwohl die Ampel schon auf Rot steht. Das ist unverantwortlich und höchst gefährlich. Beide Ampeln werden täglich von sehr vielen Passanten genutzt, sodass diese Maßnahme für mehr Sicherheit sorgen soll?, so der Erste Bürgermeister Detlef Sittel. Beide Kreuzungen werden auch von Schülerinnen und Schülern genutzt, hier soll auch der sichere Schulweg gestärkt werden.

An den beiden neuen Standorten werden sogenannte Tower der Firma VDS Verkehrstechnik errichtet. Die eingebauten Kameras lösen aus, sobald die Ampel auf Rot geschaltet hat und die in der Fahrbahn eingebauten Sensoren hinter der Haltelinie befahren werden.

Beide Tower werden in dieser Woche aufgebaut. Nach der anschließenden Eichung gehen die Anlagen in Betrieb. Beide Anlagen sind von der Landeshauptstadt gemietet. Die Mietkosten für beide Anlagen zusammen betragen monatlich 5 677 Euro.

Die Landeshauptstadt hat damit nun fünf Blitzer in Betrieb, die Rotphasen in Dresden überwachen. Die drei bereits bestehenden Anlagen registrieren sowohl die Überschreitung der zugelassenen Geschwindigkeit als auch wenn bei Rot die Haltelinie überfahren wird. Außerdem sind 18 reine Geschwindigkeitsmessanlagen in Betrieb. Neben diesen 23 stationären Anlagen verfügt das Ordnungsamt über drei mobile Messanlagen.

Bei der Auswahl der Standorte für stationäre Blitzer als auch beim Einsatz der mobilen Anlagen stehen immer die Sicherheit vor Schulen, Kindergärten oder auch Krankenhäusern sowie Unfallschwerpunkte im Vordergrund. Auf Grundlage der Vorschläge der Unfallkommission, in der auch die Polizei vertreten ist, entscheidet das Ordnungsamt über neue Standorte nachdem die technische Umsetzbarkeit geprüft wurde.

geschrieben am: 04.02.2019
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Am Sonnabend, 14. Mai, ist die Tolkewitzer Straße zwischen Schaufußstraße und Wehlener Straße, Höhe Urnenhain, in der Zeit von 20 Uhr bis 20.45 Uhr sowie von 21.30 Uhr bis 22.15 Uhr für den Durchgangsverkehr gesper ... mehr
Sanierung der Wiener Straße bis 20. DezemberHeute, Donnerstag, 1. Dezember hat das Straßen- und Tiefbauamt der Landeshauptstadt Dresden die Tiergartenstraße zwischen Oskarstraße und Karcherallee nach umfassenden Baumaß ... mehr
am 1. März 2012 startet ein außergewöhnlicher Wettbewerb. Wer sich mit einem Video auf www.facebook.com/jaegermeisterschubrakete bewirbt, hat die Chance, von der Jägermeister Schubrakete in den Promihimmel katapultiert zu werden  ... mehr
Noch bis zum 31. August wird an der Brücke über den Lockwitzbach gebaut.  ... mehr
Die im Mai 2010 begonnenen Bauarbeiten an der Straße Birkigter Hang in Dresden-Gittersee verlängern sich voraussichtlich bis Ende März 2013, vorausgesetzt es gibt keine winter- und witterungsbedingten Bauunterbrechungen. ... mehr
Zwischen Stollen und Festtagsbraten tut Bewegung besonders gut. Deshalb bietet der Sportstätten- und Bäderbetrieb in der EnergieVerbund Arena im Sportpark Ostra, Magdeburger Straße 10, verlängerte Öffnungszeiten zum ö ... mehr
Einweihung einer neuen Anlaufstelle für Kinder am Dresdner StadionDas Dresdner Kinderschutzprojekt "Bärenstarker August" feiert am 20. September 2013 sein fünfjähriges Bestehen. Deshalb hat der Zweite Bürg ... mehr
Am Donnerstag, 6. März, findet von 18 bis 20 Uhr im Technischen Theater in den Technischen Sammlungen Dresden im 1. Obergeschoss, Junghansstraße 1 bis 3, eine Bürgerversammlung statt. ... mehr
Der Wochenmarkt Kopernikusstraße in Trachau findet am Donnerstag, 20. März, erstmals von 8 bis 16 Uhr im Bereich der Kronenstraße, zwischen Böttger- und Stephanstraße, statt. Grund ist die Sanierung der 56. Mittelschule. ... mehr
Im Rahmen des Lizenzierungsverfahrens muss der Verein SG Dynamo Dresden mit seiner Einnahmen- und Ausgabenstruktur die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit nachweisen. Im Vorfeld dessen trat die SG Dynamo Dresden an die Landeshauptstadt Dresden ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Zur Landtagswahl 2019 haben nun bereits über 100 000 Wahlberechtigte Dresdnerinnen und Dresdner Briefwahlunterlagen beantragt. Dies liegt weit über der Zahl der Landtagswahl 20 ... mehr
?Dresden baut grün? ? unter diesem Motto sucht die Stadtverwaltung Dresdens schönstes Gründach und schönste begrünte Fassade. Der Wettbewerb startete Ende Mai und lädt alle Dre ... mehr
Seit dem 1. Mai 2019 arbeitet Städtebauer Christian Blum aus dem Büro Eckhaus AG Städtebau Raumplanung in Zürich im Auftrag des Geschäftsbereichs Stadtentwicklung, Bau, Verkehr ... mehr
Zum ?Tag des Friedhofs? lädt die Landeshauptstadt Dresden gemeinsam mit ihren Partnern auch in diesem Jahr wieder ein. Am Sonntag, 15. September 2019, können die Dresdnerinnen  ... mehr


Anzeige