NEWSTICKER

Dresdner können an Lärmaktionsplan mitwirken

In den vergangenen Monaten wurde der Masterplan Lärmminderung überarbeitet und berücksichtigt nun auch die Ergebnisse aus der Lärmkartierung 2017. Der Entwurf dieses Dresdner Lärmaktionsplanes liegt ab Freitag, 4. Januar 2019, im Umweltamt aus und kann auch im Internet eingesehen werden. Gleichzeitig können die Dresdnerinnen und Dresdner ihre Anregungen und Ideen zum Plan äußern.

?Jeder Einwohner Dresdens kennt Straßen, die schon seit vielen Jahren auf der Liste der ?lautesten Straßen? zu finden sind. Obwohl sich die Lärmbelastung durch Fahrzeuge und Straßenbahnen im Stadtgebiet in den letzten fünf Jahren reduziert hat, bleibt einiges zu tun, um eine der am stärksten beklagten Umweltbelastungen in der Stadt auf ein tolerables, weil unvermeidliches Maß zurückzudrängen?, stellt Umweltbürgermeisterin Eva Jähnigen fest. ?Nun wurden die Handlungsschwerpunkte für die Lärmminderung nach 2014 ein zweites Mal überprüft und das Maßnahmenkonzept ? wo nötig ? angepasst. Der überarbeitete Entwurf liegt nun zur kritischen Einsicht für die Dresdnerinnen und Dresdner aus?, ergänzt sie.

Die Offenlage des Entwurfes zum Dresdner Lärmaktionsplan erfolgt von Freitag, 4. Januar, bis einschließlich Montag, 4. Februar 2019, im Umweltamt der Landeshauptstadt Dresden, Raum N120 (1. Obergeschoss), Grunaer Straße 2, 01069 Dresden, während der Sprechzeiten (Montag und Freitag 9 - 12 Uhr, Dienstag und Donnerstag 9 - 18 Uhr). Zusätzlich ist der Entwurf ab dem 4. Januar unter www.dresden.de/laerm zu finden.

Bis zum 18. Februar 2019 können Stellungnahmen beim Umweltamt der Landeshauptstadt Dresden, Postfach 120020, 01001 Dresden, abgegeben oder während der Sprechzeiten im Umweltamt unter der oben genannten Adresse zur Niederschrift vorgebracht werden.

Weitere Informationen zum Thema Lärm gibt es im Internetauftritt der Stadt unter www.dresden.de/laerm und im Themenstadtplan unter stadtplan.dresden.de in der Kategorie Umwelt.

geschrieben am: 02.01.2019
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Säuberung endet heute in den AbendstundenDas Hochwasser hat sich inzwischen so weit zurückgezogen, dass an der Pieschener Allee und am Verkehrsknoten Weißeritzstraße, Ostra-Ufer, Pieschener Allee die Säuberungsarbeiten be ... mehr
Spiel und Bewegung auf der Spenerstraße ? Investitionen von 330 000 EuroAn der Spenerstraße hat das Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft einen neuen Sport- und Spielplatz errichtet. Fertig ist der Platz seit Anfang Juni 2011 ... mehr
Die Landeshauptstadt Dresden schreibt die Organisation und Durchführung von Weihnachtsmärkten ab 2012 aus. Dazu startete das Amt für Wirtschaftsförderung am 13. Oktober 2011 ein Vergabeverfahren für Dienstleistungskonzessio ... mehr
Bis 21. Juli wird die Fahrbahn der Straße Zum Triebenberg zwischen Schullwitzer Straße und dem Ortseingang Zaschendorf instandgesetzt. ... mehr
Am 29. November, 16 bis 18 Uhr, findet auf dem Schulgelände der 35. Grundschule, Bünaustraße 12, der traditionelle Weihnachtsmarkt statt. ... mehr
Im Mai dieses Jahres begeht das Deutsch-Russische Kulturinstitut sein 20-jähriges Bestehen. Schon jetzt haben die Mitglieder und Freunde der Einrichtung mit einem Auftaktkonzert die Jubiläumsveranstaltungen eingeläutet. Auch Oberb&uu ... mehr
Seit 2009 führt das Ordnungsamt jährlich im Frühjahr und Herbst eine sogenannte Aktionswoche mit verstärkten Kontrollen zur Thematik Hundekot im Dresdner Stadtgebiet durch. ... mehr
Die Landeshauptstadt Dresden, die Dresdner Verkehrsbetriebe sowie der Verkehrsverbund Oberelbe beauftragten 2013 die Technische Universität Dresden, eine Haushaltsbefragung zur ?Mobilität in Städten ? SrV 2013? (System repräsent ... mehr
Die nächste Sitzung des Ortschaftsrates Mobschatz findet statt am Donnerstag, 12. Juni 2014, 19.30 Uhr, im ?Dorfklub Mobschatz?, Sitzungssaal, Am Tummelsgrund 7 b.  ... mehr
Ab 4. August 2014 nimmt die Landeshauptstadt Dresden Sondernutzungsanträge für den ambulanten Handel im nächsten Jahr an. Die Sondernutzungsanträge können per Post geschickt werden oder im Straßen- und Tiefbauamt, St. ... mehr
NACHRICHTEN ARCHIV
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Noch bis Freitag, 5. April 2019 ist in den Rathaus-Räumen 1/007 bis 012 des Geschäftsbereiches Umwelt und Kommunalwirtschaft die Ausstellung ?Erzählung in Bildern? ist zu sehen ... mehr
In Dresden entsteht eine neue Selbsthilfegruppe für Frauen mit Brustkrebs ? die ?Lebenskünstlerinnen?. Hier treffen sich Frauen, die unmittelbar erkrankt sind oder bereits medi ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside


Anzeige