NEWSTICKER

Hochhausleitbilder im europäischen Kontext

Öffentliche Podiumsveranstaltung am 21. Januar 2019

Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain lässt ein Hochhausleitbild für Dresden erarbeiten. ?Bedingt durch den großen Bedarf an Wohnungen wollen Grundstückseigentümer ihr Baurecht in der letzten Zeit verstärkt in Form eines Hochhauses wahrnehmen. Ich halte es notwendig zu untersuchen, an welchen Standorten Hochpunkte denkbar sind, aber auch, an welchen Stellen sie nicht vorstellbar sind?, erläutert Raoul Schmidt-Lamontain.

?Dafür nehmen wir insbesondere die Sichtachsen auf die historische Altstadtsilhouette in den Blick. Mit Stadtplanern aus anderen Städten, die bereits Hochhausleitbilder erstellt haben, tauschen wir uns über deren Wirksamkeit in der Praxis aus?, fährt Schmidt-Lamontain fort.

Eine Podiumsveranstaltung am Montag, 21. Januar 2019, bildet den Auftakt für die Beauftragung eines Hochhausleitbildes für Dresden. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr im Festsaal des Neuen Rathauses, Rathausplatz 1, Eingang Goldene Pforte. Das Ende ist für circa 20 Uhr vorgesehen. Dresdnerinnen und Dresdner sind eingeladen, am öffentlichen Erfahrungsaustausch teilzunehmen und sich mit ihren Fragen einzubringen.

Stadtplaner der Stadtverwaltungen aus Ingolstadt, Köln, Frankfurt am Main und Wien berichten zur Methodik und den Kerninhalten der Hochhausleitbilder ihrer Städte. Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain und Stefan Szuggat, Leiter des Stadtplanungsamts, tauschen sich mit ihnen über den planerischen Ansatz für Dresden aus. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, Fragen an die Vertreterinnen und Vertreter zu stellen.

geschrieben am: 27.12.2018
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Eine FreundschaftDer Dresdner Schauspieler Albrecht Goette liest den Text von Thomas Bernhard am 16.2., um 19.00 Uhr in der Bibliothek Prohlis (Prohliser Allee 10, Tel. 284 12 56). ?Wittgensteins Neffe? ist Bernhards leidenschaftliche Erinnerung a ... mehr
Zeitweise Vollsperrung des TunnelsAufgrund von Wartungsarbeiten ist der Tunnel Tharandter Straße vom 13. bis zum 14. April in der Zeit von 8 bis 16 Uhr voll gesperrt. In dieser Zeit fließt der Verkehr auf der parallel zum Tunnel verlauf ... mehr
Umweltschutz wird auch beim Sportstätten- und Bäderbetrieb der Landeshauptstadt Dresden groß geschrieben. Das wurde mit der Auszeichnung des Georg-Arnhold-Bads als ÖKOPROFIT-Betrieb in dieser Woche auch offiziell. Innerhalb des ... mehr
Am Sonnabend, 3. September, beginnt der Dresdner Herbstmarkt. Für vier Wochen bieten dann 117 Händler ihre Waren auf dem Altmarkt an. Geöffnet ist täglich von 10 bis 19 Uhr.Weitere Informationen unter www. dresden.de/maerkte ... mehr
Vom 12. bis 16. Dezember feiert die Scheune, Alaunstraße 36?40, ihr 60-jähriges Bestehen mit einer Festwoche. Höhepunkt ist die Geburtstagsparty ? Volxparade? am Freitag, 16. Dezember, ab 18 Uhr. ... mehr
Vom 2. bis 14. Mai findet in diesem Jahr deutschlandweit wieder die Europawoche statt. Ziel der Europawoche ist es, den europäischen Gedanken in möglichst vielen dezentralen Veranstaltungen in den Ländern zu fördern. Meist wird  ... mehr
Die Kleingartenanlage ?Neuland? e. V. in Dresden-Friedrichstadt ist die schönste 2012. Mit diesem Ergebnis endete der achte Jahrgang des Kleingartenwettbewerbes, den die Landeshauptstadt Dresden gemeinsam mit dem Stadtverband ?Dresdner Garte ... mehr
Am 28. August 2012, 15 Uhr, feiert die städtische Cultus gGmbH die Fertigstellung eines weiteren rundum sanierten Hauses in der Seniorenwohnanlage Bühlau. Bürgermeister Martin Seidel wird gemeinsam mit Geschäftsführer Matth ... mehr
CossebaudeAm Montag, 11. Februar, 18.30 Uhr, findet im Bürgersaal der Verwaltungsstelle, Dresdner Straße 3, die nächste Sitzung statt. ... mehr
Noch bis Sonnabend, 26. Oktober 2013 bietet die Ausstellung ?KRAFTWERK MITTE: Vision ? Geschichte ? Wirklichkeit? einen informativen Überblick über aktuelle und vergangene Entwicklungen auf dem Kraftwerks-Areal. Entsprechend dem Konzept ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Trauer um Fritz Wendrich Die Landeshauptstadt Dresden trauert um den ehemaligen Intendanten der Staatsoperette Dresden, der diese kommunale Kultureinrichtung von 1995 bis 2003 ... mehr
Seit Jahrzehnten brüten auf dem Dach des historischen Krematoriums in Tolkewitz Turmfalken. Bei der Gebäudesanierung im Jahr 2010 wurden neue Nistmöglichkeiten geschaffen, die  ... mehr
Von Dienstag, 18. Juni 2019, bis Freitag, 21. Juni 2019, waren die Bediensteten des Gemeindlichen Vollzugsdienstes des Ordnungsamtes vor neun Schulen und einer Kita gezielt in  ... mehr
Austausch über Gewalterfahrung im Kindesalter Eine Dresdnerin möchte eine Selbsthilfegruppe für diejenigen Menschen gründen, denen in ihrer Kindheit Gewalt durch ihre Eltern a ... mehr


Anzeige