NEWSTICKER

Oberbürgermeister Dirk Hilbert zum Tod von Jürgen Schieferdecker

?Noch im Juni hatte ich die Ehre, Jürgen Schieferdecker den Kunstpreis der Landeshauptstadt Dresden zu überreichen. Es war nicht die erste Begegnung. Einprägsam nicht nur für mich war seine flammende Rede vor dem Stadtrat im Jahr 2008, in der er auf die prekäre Situation vieler Dresdner Künstlerinnen und Künstler hinwies. Jürgen Schieferdecker war ein Künstler, der sich zeitlebens einmischte und Missstände thematisierte, er war streitbar und im besten Sinne widerborstig. Sein Andenken zu bewahren wird uns eine ehrenvolle Aufgabe sein. Unsere Gedanken sind in stiller Anteilnahme bei seinen Angehörigen und Freunden?, so Oberbürgermeister Dirk Hilbert zum Tod von Jürgen Schieferdecker.?

Der 1937 in Meerane geborene und seit 1955 in Dresden lebende Jürgen Schieferdecker war Architekt, Grafiker, Maler und Objektkünstler und prägte die Dresdner Gegenwartskunst entscheidend mit. Seine politische Kunst in der Tradition von Dix, Griebel und Grundig war auch international geschätzt und mehrfach ausgezeichnet worden.?

Als Mitbegründer und langjähriger Vorsitzende des Dresdner Künstlerbundes war Prof. Jürgen Schieferdecker auch mitverantwortlich für drei Ausstellungsreihen des Künstlerbundes in der Galerie 2. Stock im Neuen Rathaus. ?Ich bin sehr dankbar dafür, dass ich ihm bei mehreren Ausstellungseröffnungen begegnen und seinen scharfsinnigen, kunstvermittelnden Worten lauschen durfte.?, so Oberbürgermeister Dirk Hilbert.

geschrieben am: 05.12.2018
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Der Deutsche Wetterdienst gibt angesichts teils heftiger Regenfälle in Sachsen auch für die Abend- und Nachtstunden keine Entwarnung. Das Regengebiet bewege sich kaum von der Stelle, sagte der Meteorologe Gerold Weber am Donnerstag in Leipz ... mehr
Gemeinsam mit Landkreisen und Kommunen stellt das Land Sachsen weitere fünf Millionen Euro an Soforthilfen für Geschädigte der diesjährigen Flutkatastrophe zu Verfügung. Hierbei gehe es um besonders stark betroffene Einzelf&a ... mehr
Das Jugendamt und das Gesundheitsamt informieren darüber, dass in der Zeit vom 2. bis 4. November die Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Familien auf der August-Bebel-Straße 29 aus technischen Gründen geschlossen bleib ... mehr
Das Frauenstadtarchiv Dresden, das Stadtarchiv Dresden und das Historische Archiv der Sächsischen Staatsoper Dresden laden herzlich zu einem Vortrag über die Sängerin Maria Cebotari (1910?1949) ein. Die Veranstaltung findet am Mittwo ... mehr
Schnee und Frost haben nun doch den Rückzug angetreten. Der Winter ist vorbei ? Zeit Bilanz zu ziehen.96 557 kleine und große Eisläuferinnen und Eisläufer nutzten die Eisflächen der EnergieVerbund Arena in der Eislaufsaiso ... mehr
Vom 19. August bis 6. September ist die Schwangerenberatungstelle des Gesundheitsamtes, Braunsdorfer Straße 13, geschlossen.Ab Montag, 9. September, finden wieder Beratungen zu psychosozialen Problemen rund um eine Schwangerschaft statt. W& ... mehr
Dresden ist stark in den Schlüsseltechnologien Neue Werkstoffe und Nanotechnologie sowie Mikroelektronik und Informations- und Kommunikationstechnologie. Die in der Region vorhandene Expertise und vor allem die breit aufgestellte Wissenschafts ... mehr
Das Bürgeramt teilt mit, dass die Bürgerbüros- Neustadt, Hoyerswerdaer Straße 3- Pieschen, Bürgerstraße 63- Klotzsche, Kieler Straße 52- Blasewitz, Naumannstraße 5- Leuben, Hertzstraße 23- Prohlis,  ... mehr
Vom 4. bis 6. Juli finden in Breslau die Christlichen Begegnungstage, ein Treffen von Christinnen und Christen aus Mittel- und Osteuropa, statt. Die Landeskirche Sachsens sowie zahlreiche Institutionen und Vereine, darunter auch Vertreterinnen und  ... mehr
Insgesamt 1260 Tiere sind 2014 im städtischen Tierheim aufgenommen worden: 362 (402*) Hunde, 580 (578*) Katzen und 315 (428*) andere Tiere. ?Es ist das dritte Jahr in Folge, in dem wir weniger Neuzugänge im Tierheim aufnehmen mussten, als ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Dresdner Unternehmer, die ihren Unternehmenssitz im Nordwesten der Stadt (Pieschen/Neustadt), in der Johannstadt oder in der Pirnaischen Vorstadt haben, können für geplante Inv ... mehr
Frischluft und Naturfreizeitpark zugleich: Das Blaue Band Geberbach ist die Hauptmaßnahme im neuen Fördergebiet ?Dresden Südost ? Zu neuen Ufern?. Es soll mehr Grün in die Stad ... mehr
Der Dresdener Rennverein 1890 e. V. erhält für den Zeitraum vom 1. Januar 2017 bis zum 31. Dezember 2021 einen jährlichen Zuschuss von 118 020 Euro zu den Personal-, Betreiber- ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside


Anzeige