NEWSTICKER

Am Loschwitzer Wiesenweg wird weiterer Teil des Elberadweges fertig

Entlang des Loschwitzer Wiesenweges lässt die Stadt Dresden einen 1,5 Kilometer langen Abschnitt zwischen Friedrich-Press-Straße und Altwachwitz zum Radweg ausbauen und die Brücke über den Wachwitzbach erneuern. Damit wird der rechtselbische Elberadweg durch Dresden um ein weiteres Teilstück ergänzt. Im Zuge der Bauarbeiten verlegt die Drewag Strom- und Fernmeldeleitungen. Zum Abschluss werden 22 Bäume gepflanzt.

Baubeginn war Ende Juni 2018. Das Bauende ist für Anfang November 2018, geplant. Bis dahin führt der Radweg über eine Umleitung über die Pillnitzer Landstraße. Den Zuschlag für Arbeiten hat die Firma Strabag erhalten. Die Straßenbaukosten betragen rund 752 000 Euro. Einen Teil der Finanzierung steuert der Freistaat Sachsen aus dem Aufbauhilfefonds Hochwasserschäden 2013 bei.

geschrieben am: 11.10.2018
Redaktion DD-INside.com


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Der Schauspieler Herbert Köfer wünscht sich eine umgehende Abschaffung der «Ost-West-Klassifizierungen». Mit solchen Begrifflichkeiten kämen die einstigen Teile Deutschlands «nie zueinander», sagte der 89-Jä ... mehr
Die Dresdner Gleichstellungsbeauftragte, Kristina Winkler, wird nach siebeneinhalb Jahren ihre Funktion zum 31. Dezember 2011 abgeben. Auf eigenen Wunsch bat sie den Ersten Bürgermeister, Dirk Hilbert, um Nachbesetzung der Stelle. Als Grü ... mehr
Spiel und Bewegung auf der Spenerstraße ? Investitionen von 330 000 EuroAn der Spenerstraße hat das Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft einen neuen Sport- und Spielplatz errichtet. Fertig ist der Platz seit Anfang Juni 2011 ... mehr
Zum diesjährigen Dresdner Stadtfest lässt Intel Fassaden tanzen: Unter dem Titel „Intel Visibly Smart Experience“ erlebt das Georgentor am 19. und 20. August 2011 eine Verwandlung, die nicht nur Technikfans begeistern wird. Ab 2 ... mehr
Am 24. Mai 2012, 18 Uhr, wird im Rahmen der aktuellen Ausstellung im Stadtarchiv Dresden ?Vom Dreieck zur Karte. 150 Jahre Gradmessung in Sachsen? ein Film zur Kartographiegeschichte gezeigt.  ... mehr
Für Fußgänger bleibt der Eingang Dr.-Külz-Ring nutzbarAm kommenden Dienstag, dem 11. Dezember, gibt es wegen Kranarbeiten Einschränkungen für den Besucher- und Lieferverkehr direkt vorm Neuen Rathaus am Dr.-Külz- ... mehr
Für die Elbe im Stadtgebiet Dresden gilt weiter die Hochwasser-Alarmstufe 1. Sie ist seit gestern Mit-tag wirksam und wird vom Dresdner Umweltamt nach aktueller Bewertung der Lage aufrechterhalten. Die Pegelentwicklung schwankte zuletzt, tende ... mehr
Von heute bis zum Freitag, 26. April, ist der Busparkplatz Carolabrücke voll gesperrt.Am Busparkplatz finden Nachbesserungsarbeiten statt. Die Zufahrt vom Hasenberg ist nicht möglich.Beschilderung auf dem Terrassenufer weist auf die Verke ... mehr
Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Dresdner Nachtskatens steht am Freitag, den 26. Juli, die SRD-Strecke (Strecke der Stadtreinigung Dresden) auf dem Programm. Start ist um 21 Uhr an der Halfpipe Lingnerallee. Auf 22 Kilometern ü ... mehr
Antragsteller müssen bis 30. November ihr Projekt vorstellenDie Landeshauptstadt Dresden ruft erneut für Toleranz und Demokratie und gegen Extremismus auf. Am 1. November erscheint im Städtischen Amtsblatt der Förderaufruf 2014  ... mehr
ANZEIGE
NEUE NACHRICHTEN
Der Verdacht auf eine Fliegerbombe im Ostragehege hat sich heute nicht bestätigt. Der Verdacht auf eine Fliegerbombe im Ostragehege hat sich heute nicht bestätigt.   ... mehr
Bis zum Jahresende 2018 kann der Fichteturm krankheitsbedingt nur noch an drei Sonntagen öffnen: 28. Oktober, 25. November und 30. Dezember, jeweils von 10 bis 18 Uhr. Im Janua ... mehr
In allen Dresdner Stadtbezirken und Ortschaften entstehen derzeit neue Wohnungen. Baulücken werden nach und nach geschlossen, um dem Bedarf an bezahlbarem Wohnraum gerecht zu w ... mehr
INFO
Facebook Twitter Goolge Plus DD-INside


Anzeige